Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: sony neben canon?

  1. #11
    Free-Member Avatar von Mr.Blackmagic
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    660

    Standard AW: sony neben canon?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von nico s. Beitrag anzeigen
    Also ist es okay sony neben canon zu nutzen. Die 36 mpix reichen mir voll aus, keine fragen. Meine 1dx hat ja nur 18 mpix.... Der AF geht aber mit den canon Objektiven, nur halt langsam. Stellt aber das scharf auf was ich Fokussiere, habe ich das richtig verstanden? Genau wegen der Groesse finde ich sie ja so interessant. Die Bodys von Canon sind schon gross im vergleich...
    Genau so ist es. Der Adapter von Sigma soll gut sein, aber wie gesagt hat die A7R nur Contrast-AF.
    Meine 5D II ist z.b. mindestens doppelt so groß wie die A7R, gefühlt sogar deutlich mehr.



    Zitat Bezug auf die Nachricht von hanibal49 Beitrag anzeigen
    Warum nicht eine 5D MkIV neben der 1DX? Da passt alles. Warum einen 2. Hersteller kaufen, wenn die MkIV heute in allen Disziplinen so gut ist. Ach vom Gewicht ist die Sony mit Adapter nur wenig leichter.

    Die Mk II als Vergleich hinzuzuziehen ist kritisch: Sie ist von 2008! Das waren andere Sensor-Zeiten. Besonders bei Canon.

    Weil die 5D IV fast das dreifache der A7R kostet und immer noch "riesig" ist. Da wäre es konsequent die 1DX abzustoßen und gleich nur die 5D IV zu kaufen.
    Ich finde die 1DX und A7R ergänzen sich prima, die Eigenschaften überschneiden sich nicht, beides tolle Kameras mit extremen stärken.
    Eine Kombinationen aus beiden ist die A7R II, schnell, BQ, klein und viele weiter Eigenschaften was in keinem Canon Body eingebaut ist wie Stabilisator usw.



    Zitat Bezug auf die Nachricht von FrankD Beitrag anzeigen
    Das liest sich aber irgendwie so, als ob Du Dich doch für einen Body entschieden hättest.
    Eigentlich nicht, sonst hätte ich die 5D II schon verkauft. Auch wenn die 5D II von 2008 ist, ist sie richtig eingesetzt immer noch Top, bin Amateur und mache nur Fotos zum Vergnügen aus Spaß an der Sache. Ich bin aber auch jemand der nicht immer das Neuste haben muss, lieber beherrsche ich das Vorhandene bis an die Grenzen. Wünschte Canon hätte die A7R gebaut, aber das ist ein anderes Thema.

    Es gibt halt für jede Situation die passende Kamera, aktuell mache ich mehr 360 Panoramen, da ist die A7R allen Canon Bodys überlegen, klein, leicht, super BQ, viele Pixel, per Smartphone bedienbar.
    Speziell bei den 360 Panoramen wird jedes Gramm mehr und Volumen an Kamera wieder weiter gegeben, also größerer Panoramakopf, größeres Stativ usw. Mit der 5D II hat das schon kein Spaß gemacht weil alles zu groß und zu schwer wurde.
    Wenn auch die Objektive so schön klein und leistungsfähig wären wie die A7R, die sind immer noch riesig finde ich.


    Ich glaube nicht das es die eine perfekte Kamera gibt oder geben wird mit der man alleine glücklich wird, daher glaube ich auch nicht an eine System-Monogamie oder gar Body-Monogamie.
    Manchmal reicht ja sogar ein iPhone aus, also ist es in der Situation die perfekte Kamera, wieso mit Kanonen auf ...

    Genauso ein Spezialist ist die SD14, keine andere Kamera kann ohne teuren und aufwendigen Umbau des Sensors IR-Aufnahmen machen wie sie. Langsam wie eine Schnecke, Auflösung - da ist das Wort schon eine Übertreibung, Bedienkomfort nicht vorhanden usw. usf. aber der einfachste und schnellste Weg IR-Fotos zu machen, von Hand!

  2. #12
    Free-Member
    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    725

    Standard AW: sony neben canon?

    Ich habe u.a. eine Canon 6D und eine A7r im Einsatz, sowohl beide mit Canon Linsen also auch die Sony mit FE Linsen. Es macht durchaus Sinn für mich beide zu haben, die 6D bei wirklich lowlight und eben wenn es auf schnelleren AF ankommt, die A7r für Auflösung, Schärfe und Kompaktheit. Ich habe den Sigma MC-11 Adapter, mit dem laufen die Canon Objektive zuverlässig an der A7r, nur ist der AF sehr langsam. An der A6300 sind die Canon Linsen dagegen sogar richtig flott

  3. #13
    Free-Member
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    773

    Standard AW: sony neben canon?
    Thread-Eröffner

    Man kann die sony über das handy bedienen, sicher über app oder? Das wäre ein wichtiger punkt, der nicht zu verachten ist. Klar geht glaube auch bei 5d iv, aber wie gesagt 3600...brrr

  4. #14
    Free-Member Avatar von Mr.Blackmagic
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    660

    Standard AW: sony neben canon?

    Mit der Sony App kann man die die A7R irgendwo hinlegen und per wlan auslösen, Blende, Zeit usw. einstellen.
    Funktioniert einwandfrei ein tolles Feature wie ich finde. Man kann aber auch Apps direkt in der Kamera ausführen, da gibt es eine Appstore für die Sony Kameras.

  5. #15
    Free-Member
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    773

    Standard AW: sony neben canon?
    Thread-Eröffner

    Das ist sehr cool... da fallen mir schon so einige uww bilder ein die ich machen würde. Da muss ich mal dchauen ob ich ein gutes angebot finde...

  6. #16
    Free-Member Avatar von SCFR
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    1.700

    Standard AW: sony neben canon?

    Hallo Nico,
    am Preis kann es eigentlich nicht liegen, eine Sony A7RII kostet auch ca. 3600€ (Calumet).
    Die Sony A7RII darf man auch nicht mit der A7R vergleichen, da liegen Welten zwischen, völlig unterschiedliche Kameras, nur das Onjektivbajonett ist gleich!
    Als ergänzung zum Canon System kann ich nur die A7RII empfehlen, bei diesem Modell funktionieren Fremdoptiken wie z.B. Canon wesentlich besser AF usw.... als mit der A7R!

  7. #17
    Free-Member Avatar von Mr.Blackmagic
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    660

    Standard AW: sony neben canon?

    Die A7R II kostet 3600€, A7R 1400€, da ist schon ein Preisunterschied merkbar. Ein schnelle Kamera hat Nico ja schon mit der 1Dx. Für Landschaft mit Weitwinkel braucht man eigenlich kein AF.

    Wenn er nur die A7R II besitzen soll wird er nicht glücklich, kein Adapter ist so schnell mit EOS Objektiven wie ein Canon Body, wie eine 1Dx schon gar nicht.

  8. #18
    Free-Member
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    773

    Standard AW: sony neben canon?
    Thread-Eröffner

    Ein a7rll kommt nicht in frage, da könnte ich auch die 5d iv nehmen oder auf die 6d ll warten... ich werde ne a7r nehmen, das reicht voll auch, und ich habe mal geschaut, der mf bei der Sony soll richtig Spaß machen, und das geht auch wirklich schnell genug für Landschaft und Makro... und richtig, für Speed liegt noch die 1dx im Rucksack

  9. #19
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    622

    Standard AW: sony neben canon?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Mr.Blackmagic Beitrag anzeigen
    Habe die 5D II und Sony A7R. Aus meiner Sicht ist die A7R von der Bildqualität her den Canons wirklich überlegen
    Ich finde diese Aussage stets zu pauschal. Worin besteht die Überlegenheit? Größerer Dynamikumfang im Low-Iso-Bereich? Und sind Sony-Sensoren wirklich derart überlegen, wie die Multiplikatoren im Netz glauben machen?

    Ich habe es mit der einfachen A7 neben der 5DIII versucht. Mein Adapter war ebenfalls der Commlite. Ich hatte gehofft, dass sich die beiden gut ergänzen. Aber die Sony erschien mir durch und durch unpraktikabel. Schon das Gehäuse ist ergonomisch grauenvoll, durch die unverhältnisgroßen Originalobjektive wird das noch schlimmer und mit adaptierten Objektiven dann richtig zum Krampf. Wer gewohnt ist, seine Canon mit Zeigefinger und Daumen intuitiv und schnell zu bedienen, den bringt Sony mit seinen Bedienelementen, Menüstrukturen und Firmwareeigenheiten zur Verzweiflung. Zumindest im High-Iso-Bereich, in dem ich meist agiere, war mir die Überlegenheit der Bildqualität mitnichten klar.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Mr.Blackmagic Beitrag anzeigen
    Manuell fokussieren macht richtig Spaß.
    An einer analogen SLR geht mir das auch so. An der A7 blieb für mich der Spaß aus.

    [QUOTE=Mr.Blackmagic;2180055]Die A7R ist schon deutlich kleiner als die 5D II, dadurch hat man viel mehr Platz in der Fototasche.[QUOTE]
    Nicht wirklich, oder? Das Große sind eh die Objektive. Und wenn Du den Commlite berücksichtigst, dann bleibt als Hauptunterschied zwischen A7 und 5D kaum mehr, als dass die A7 ungriffig ist, während die 5D sich sehr gut anschmiegt.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Mr.Blackmagic Beitrag anzeigen
    beide Bodys die 5D II und A7R sind auch zusammen sehr gut einsetzbar
    Mir ist das nicht gelungen.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Mr.Blackmagic Beitrag anzeigen
    Der Trend geht klar zum Zweit-System
    Wenn das Zweitsystem von Olympus, Panasonic, Fuji kommt, verstehe ich das sehr gut. Doch wer den Sony-Sensorvorteil will, der ist mit einem Wechsel zu Nikon besser bedient, finde ich. Die D750 etwa ist eine nette, preiswerte Kamera. Wobei ich keine 5DIII dafür hergeben würde.

  10. #20
    Free-Member Avatar von Mr.Blackmagic
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    660

    Standard AW: sony neben canon?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von h3 Beitrag anzeigen
    Ich finde diese Aussage stets zu pauschal. Worin besteht die Überlegenheit? Größerer Dynamikumfang im Low-Iso-Bereich? Und sind Sony-Sensoren wirklich derart überlegen, wie die Multiplikatoren im Netz glauben machen?

    Ich habe es mit der einfachen A7 neben der 5DIII versucht. Mein Adapter war ebenfalls der Commlite. Ich hatte gehofft, dass sich die beiden gut ergänzen. Aber die Sony erschien mir durch und durch unpraktikabel. Schon das Gehäuse ist ergonomisch grauenvoll, durch die unverhältnisgroßen Originalobjektive wird das noch schlimmer und mit adaptierten Objektiven dann richtig zum Krampf. Wer gewohnt ist, seine Canon mit Zeigefinger und Daumen intuitiv und schnell zu bedienen, den bringt Sony mit seinen Bedienelementen, Menüstrukturen und Firmwareeigenheiten zur Verzweiflung. Zumindest im High-Iso-Bereich, in dem ich meist agiere, war mir die Überlegenheit der Bildqualität mitnichten klar.
    Der Dynamikumfang ist schon bei Sony eine ganz andere Welt. Auch die ~58% mehr an Pixel gegenüber der 5DII sind merkbar. Bei 360° Panoramen summiert sich das noch deutlicher 100Px oder 180 ist schon ein unterschied.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von h3 Beitrag anzeigen
    An einer analogen SLR geht mir das auch so. An der A7 blieb für mich der Spaß aus. Mir ist das nicht gelungen.
    Das kann sein, ich kann nur meine Erfahrung damit schreiben. Focus-peaking finde ich hilfreicher als die Mattscheibe. Das ist Geschmackssache und hängt von der Anwendung ab.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von h3 Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, oder? Das Große sind eh die Objektive. Und wenn Du den Commlite berücksichtigst, dann bleibt als Hauptunterschied zwischen A7 und 5D kaum mehr, als dass die A7 ungriffig ist, während die 5D sich sehr gut anschmiegt.
    Wenn du meine Panorama Ausrüstung mit 5DII und A7R dir anschauen könntest würdest du mit recht geben. Das Body der A7R kann man zur Not sogar in der Jackentasche verstauen.



    Zitat Bezug auf die Nachricht von h3 Beitrag anzeigen
    Wenn das Zweitsystem von Olympus, Panasonic, Fuji kommt, verstehe ich das sehr gut. Doch wer den Sony-Sensorvorteil will, der ist mit einem Wechsel zu Nikon besser bedient, finde ich. Die D750 etwa ist eine nette, preiswerte Kamera. Wobei ich keine 5DIII dafür hergeben würde.
    Hier in diesem Thread wollte Nico wissen ob die A7R zu seiner Canon Ausrüstung passt, ohne ein Systemwechsel anzugehen. Sicherlich gibt es viele Möglichkeiten und viele andere Systeme die gut sind, aber das ist nicht das Thema.

    Ich schreibe nur meine persönliche Erfahrung, wenn es jemandem hilft gut, wenn man andere Erfahrungen gemacht hat auch gut. Jeder muss es für sich selbst raus finden was er braucht oder nicht.
    Anfangs war ich auch sehr skeptisch gegenüber der A7R und ich hätte auch gerne nur eine Kamera für alles, aber man kann nicht alles haben.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •