Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Neuer Bowens XMT500

  1. #21
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    1.481

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pxd Beitrag anzeigen
    ich arbeite fast immer mit den B1
    ...

    aber jeden das seine, habe schon vieles probiert und ein markenprodukt (die ich auch oben aufgelistet habe) ist halt ganz was anderes als diese plastik blitze
    Hier mal zwei Vergleiche zwischen dem Plastikblitz Impact Venture TTL 600 mit HSS und dem doppelt so teurem Industriestandard Profoto B1:

    https://youtu.be/DID0BYVxtpQ
    https://fstoppers.com/originals/impa...nolight-147325

  2. #22
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    1.481

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pxd Beitrag anzeigen
    das sind nur nummern, meistens stimmen die gar nicht 100%, oft wird geschummelt, hauptsächlich bei der aufladezeit bei voller leistung, da Piepsen viele china blitze schon bei 75% der ladung und wenn du sofort nach den piepsen auslöst wunderst du dich das das bild unterbelichtet ist :-)
    Genau das wurde in dem Video auf
    https://youtu.be/DID0BYVxtpQ?t=6m9s
    getestet. Und das Ergebnis ist, dass der Profoto B1 hier wohl schummelt und ab der zweiten Aufnahme in der Serie nicht mehr mit voller Leistung blitzt um eine kurze Blitzfolgezeit zu ermöglichen. Aber man wundert sich, dass ab der zweiten Aufnahme die Bilder unterbelichtet sind.

    Das China Gerät kann diese kurze Blitzfolgezeit zwar nicht mehr erreichen, dafür sind die geblitzen Ergebnisse aber richtig belichtet. Nachdem selbst Profoto, VW und andere bekannte Maken-Hersteller in ihren Angaben schummeln, wundert man sich, dass bestimmte hier unbekannte Hersteller aus Fernost nicht schummeln.
    ;-)

    Kennt jemand die Firma Impact oder http://www.gradusgroup.com/brands ?

    https://fstoppers.com/originals/impa...nolight-147325

  3. #23
    Free-Member
    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    2.914

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500

    Hallo,

    naja entscheidend ist,was im HSS Modus mit kurzen Zeiten an Leistung rauskommt.Ich weiß nicht ob ich mir für das Geld nicht lieber einen Stapel Canon Speedlites kaufen würde...

    vg carsten

  4. #24

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500
    Thread-Eröffner

    :-) wie ich sagte,jeden das seine :-)

    ich schau nie diese tests im netz oder auf youtube an, oder lese nie rezensionen auf XY zeitschriften, das was da oft gezeigt/geschrieben wird muss man erst glauben :-) , viele tun es, ich beurteile das ganze laut meiner erfarhrungen, oder erfahrungen meiner kollegen die da wissen was sie tun, habe schon persönlich einiges ausprobiert und ich denke zu wissen was für mich gut ist oder schlecht ist... kommischerweise verkaufen viele meiner bekannten ihre otudoor blitzanlagen der china marke XX, YY, ZZ usw. und steigen auf profoto, elinchrom, hensel usw um.

    PS. Caprinz, der profoto geht mit HSS auf voller lesitung ohne probleme.... was kosten 3-4 neue canon speedlites der letzen generation? so ca 550-600€ das stück, da bist du schon mal mit den preis in der nähe eines B1 oder XMT , oder?

  5. #25

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500

    Ich kann die Einstellung von pxd sehr gut nachvollziehen!

    "Chinesischen Chinazeugs", also das Zeugs auf dem auch China (chinesischer Hersteller) draufsteht verwende ich nur, wenn es die einzige Alternative ist. Ich habe zig Funkauslöser und Blitze von Yongnuo hier, aber nur deshalb, weil diese zu Preisen erhältlich sind, die für mich darstellbar sind. Wenn ich für einen Funkauslöser 500 € berappen müsste, hätte ich keinen, da würde für meine Zwecke dann eben ein Kabel nehmen.

    Bei einen Blitz wie dem Profoto oder dem Bowens gäbe es für mich auch keine Alternative, völlig egal was youtube ausspucken mag oder irgendwelche Tests besagen. Man bewegt sich dort schon in Regionen, in denen die finanzielle Attraktivität der Chinaprodukte deutlichst nachläßt. Ein Yongnuo System-Blitz kostet 1/10 des Preise eines aktuellen Canon Blitzes - das macht die Sache für mich attraktiv. Und wenn so ein Yongnuo Blitz für 50€ Grätsche macht, klopf ich ihn in die Tonne, wobei mir noch keine Yongnuo Teil kaputt gegangen ist.
    Bei den hochwertigeren Sachen nähern sich die Preise ziemlich an, was die Sache für mich völlig unattraktiv macht. Bei Bowens reparieren sie den Blitz vermutlich auch in 20 Jahren noch, während der Chinaböller vielleicht schon in ein paar Jahren nirgends mehr repariert wird, womöglich sogar überhaupt nicht, weil während der Garantiezeit nur ausgetauscht wird, danach geht möglicherweise auf offiziellem Wege sowieso nichts mehr. Ein Akku ist für Bowens sicher auch länger erhältlich, es sei denn, die Chinesen habe den Akku kopiert und verwenden den gleichen. Der Werterhalt ist bei hochwertigen Markenprodukten auch deutlich besser. Das Argument, dass alles aus China kommt, zählt für mich nicht, da dort das gebaut wird, was bestellt und vor allem bezahlt wird. Der Hersteller bestimmt mit seinen Spezifikationen, was herauskommt. Wenn die Anforderungen ordentlich gesetzt sind, kommt als Ergebnis etwas anderes heraus als bei den chinesischen Herstellern, wenn sie machen können was sie wollen.

    Etwas offtopic: Ich habe insgesamt 7 Bowens Monolites, von denen 3 Stück über 30 Jahre alt sind, die bekommt selbst heute noch repariert, obwohl es offiziell keine Ersatzteile mir gibt, weil viele Standardteile verbaut sind.

    Grüße Thomas

  6. #26

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von thomas_68 Beitrag anzeigen
    Ich kann die Einstellung von pxd sehr gut nachvollziehen!

    "Chinesischen Chinazeugs", also das Zeugs auf dem auch China (chinesischer Hersteller) draufsteht verwende ich nur, wenn es die einzige Alternative ist. Ich habe zig Funkauslöser und Blitze von Yongnuo hier, aber nur deshalb, weil diese zu Preisen erhältlich sind, die für mich darstellbar sind. Wenn ich für einen Funkauslöser 500 € berappen müsste, hätte ich keinen, da würde für meine Zwecke dann eben ein Kabel nehmen.

    Bei einen Blitz wie dem Profoto oder dem Bowens gäbe es für mich auch keine Alternative, völlig egal was youtube ausspucken mag oder irgendwelche Tests besagen. Man bewegt sich dort schon in Regionen, in denen die finanzielle Attraktivität der Chinaprodukte deutlichst nachläßt. Ein Yongnuo System-Blitz kostet 1/10 des Preise eines aktuellen Canon Blitzes - das macht die Sache für mich attraktiv. Und wenn so ein Yongnuo Blitz für 50€ Grätsche macht, klopf ich ihn in die Tonne, wobei mir noch keine Yongnuo Teil kaputt gegangen ist.
    Bei den hochwertigeren Sachen nähern sich die Preise ziemlich an, was die Sache für mich völlig unattraktiv macht. Bei Bowens reparieren sie den Blitz vermutlich auch in 20 Jahren noch, während der Chinaböller vielleicht schon in ein paar Jahren nirgends mehr repariert wird, womöglich sogar überhaupt nicht, weil während der Garantiezeit nur ausgetauscht wird, danach geht möglicherweise auf offiziellem Wege sowieso nichts mehr. Ein Akku ist für Bowens sicher auch länger erhältlich, es sei denn, die Chinesen habe den Akku kopiert und verwenden den gleichen. Der Werterhalt ist bei hochwertigen Markenprodukten auch deutlich besser. Das Argument, dass alles aus China kommt, zählt für mich nicht, da dort das gebaut wird, was bestellt und vor allem bezahlt wird. Der Hersteller bestimmt mit seinen Spezifikationen, was herauskommt. Wenn die Anforderungen ordentlich gesetzt sind, kommt als Ergebnis etwas anderes heraus als bei den chinesischen Herstellern, wenn sie machen können was sie wollen.

    Etwas offtopic: Ich habe insgesamt 7 Bowens Monolites, von denen 3 Stück über 30 Jahre alt sind, die bekommt selbst heute noch repariert, obwohl es offiziell keine Ersatzteile mir gibt, weil viele Standardteile verbaut sind.

    Grüße Thomas

    Voll deiner Meinung!

  7. #27
    Free-Member
    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    2.914

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pxd Beitrag anzeigen
    PS. Caprinz, der profoto geht mit HSS auf voller lesitung ohne probleme.... was kosten 3-4 neue canon speedlites der letzen generation? so ca 550-600€ das stück, da bist du schon mal mit den preis in der nähe eines B1 oder XMT , oder?
    Hallo,
    wenn da richtig Leistung herausgeballert wird gibts da keine Alternative auch wenn es wie beim Profoto 3 Stufen sind.

    Edith sagt:
    Die aktuellen Speedlites bekommst du derzeit für 214,- € das Stück.

    vg carsten

  8. #28
    Free-Member Avatar von papke
    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    40

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500

    ahoi, ich hab neulich auf calumets hausmesse am blitz rumprobiert - ein schlecht geclonter b1. die specs sind offensichtlich ähnlich, daher nur kurz zum handling: komischer schnellspannneiger, der nicht so recht greifen wollte. ne gefühlte sollbruchstelle. mickrige schraube an der stativaufnahme, klemmiges akkupack, untere mulde und panel aus glanzplaste. knöpfe, drehregler und display zu klein, der profoto lässt sich deutlich besser bedienen und ablesen. es gibt auch gutes: schlankes gehäuse und blitzröhre nicht versenkt, knapp 1/3 günstiger. mitgenommen ham mich die teile aber nicht. schade.

    gruss
    andreas

  9. #29

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500
    Thread-Eröffner

    Da niemand konkrete tests gemacht hat habe ich mal bei Calumet einen bestellt...
    mal schaun wie der sich so schlägt gegenüber den B1 :-)

  10. #30
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    1.481

    Standard AW: Neuer Bowens XMT500

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pxd Beitrag anzeigen
    Da niemand konkrete tests gemacht hat habe ich mal bei Calumet einen bestellt...
    mal schaun wie der sich so schlägt gegenüber den B1 :-)
    Würde mich auch interessieren.
    ;-)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •