Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 78

Thema: Genervt von Willich!!!

  1. #61
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.964

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von PUWS Beitrag anzeigen
    Erklärt auch nicht warum mechanische Teile inklusive Gehäuseteile (wieder) getauscht werden sollen
    Das wird sich auch nicht hier, sondern eher mit der Servicestelle abklären lassen.

  2. #62

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von sting_ Beitrag anzeigen
    Das wird sich auch nicht hier, sondern eher mit der Servicestelle abklären lassen.
    Über deren unfreundliche abweisende Antwort habe ich mich eben hier ausgelassen

  3. #63

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von PUWS Beitrag anzeigen
    ...und dabei wurde mal wieder "Wasserschaden" festgestellt...
    Vielleicht solltest Du Deine Vorgehensweise überdenken. Wenn Du darauf angewiesen bist, im Regen zu fotografieren, würde ich mir statt der Plastikbeutel beispielswiese ein Canon Rain Cover oder etwas ähnliches zulegen. Das schützt von oben und ist nach unten hin offen. Damit habe ich schon im stärksten Gewitterregen fotografiert, ohne das etwas passiert. Abgesehen davon habe ich früher auch ohne die Rain Cover im Regen fotografiert - es ist nie etwas passiert. Die Luftfeuchtigkeit im Plastikbeutel wird der Kamera vermutlich deutlich mehr zusetzen, als es der Regen getan hätte.

  4. #64

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von thomas_68 Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Du Deine Vorgehensweise überdenken. Wenn Du darauf angewiesen bist, im Regen zu fotografieren, würde ich mir statt der Plastikbeutel beispielswiese ein Canon Rain Cover oder etwas ähnliches zulegen. Das schützt von oben und ist nach unten hin offen. Damit habe ich schon im stärksten Gewitterregen fotografiert, ohne das etwas passiert. Abgesehen davon habe ich früher auch ohne die Rain Cover im Regen fotografiert - es ist nie etwas passiert. Die Luftfeuchtigkeit im Plastikbeutel wird der Kamera vermutlich deutlich mehr zusetzen, als es der Regen getan hätte.
    Normalerweise verwende ich die Produkte von TinkTank (http://www.thinktankphoto.de/unsere-...z/hydrophobias), hatte aber keine Möglichkeit das nach USA mit zu nehmen, darüber hinaus habe ich in Palm Beach Florida auch nicht wirklich mit Regen gerechnet.
    Mit den TinkTank-Sachen hat man genauso viel Kondenswasser wie mit dem Beutel, dieser war auch nur Notlösung. Der letzte Wasserschaden kam mit den Hydrophobias zu Stande....
    Die Raincover erscheinen mir gut wenn man wie auf Deinem Profilbild mit langer Linse sitzt und sich nicht viel bewegt, bei mehreren Bodies umgeschnallt bin ich mir etwas unsicher ob das die beste Möglichkeit wäre. Dar Problem ist vor allem das Weitwinkel-Zoom wegen der sich ändernden Länge und mangelnden Größe, beim 70-200 funktioniert ein Raincover (welcher Art auch immer) wesentlich besser...

  5. #65
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.964

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von PUWS Beitrag anzeigen
    Über deren unfreundliche abweisende Antwort habe ich mich eben hier ausgelassen
    Inwiefern war die Servicestelle unfreundlich?

  6. #66

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von sting_ Beitrag anzeigen
    Inwiefern war die Servicestelle unfreundlich?
    Pampig und hat behauptet daß es nicht sein könnte daß bei Ihnen Fehler gemacht würden und daß es nicht sein Problem ist...

  7. #67

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von PUWS Beitrag anzeigen
    ...vor allem das Weitwinkel-Zoom wegen der sich ändernden Länge und mangelnden Größe, beim 70-200 funktioniert ein Raincover (welcher Art auch immer) wesentlich besser...
    Weitwinkel ist im Regen immer blöd - auch die Frontlinse ist kaum zu schützen. Beim 70-200 oder dem 400er sind die Rain Cover top, alles was kleiner und kürzer ist, wird schwierig.

    Hier im Forum wurde die neue CPS Hotline präsentiert. Ruf' doch dort mal an und schildere Dein Problem inklusive Aussage, dass die Kamera perfekt gewesen sein muss, wenn sie Canon verläßt...

  8. #68

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von thomas_68 Beitrag anzeigen
    Weitwinkel ist im Regen immer blöd - auch die Frontlinse ist kaum zu schützen. Beim 70-200 oder dem 400er sind die Rain Cover top, alles was kleiner und kürzer ist, wird schwierig.

    Hier im Forum wurde die neue CPS Hotline präsentiert. Ruf' doch dort mal an und schildere Dein Problem inklusive Aussage, dass die Kamera perfekt gewesen sein muss, wenn sie Canon verläßt...
    Danke für die Info. Werde morgen mal dort anrufen...

    Schwierig finde ich vor allem das Umhängen von 2 Kameras im Regen. Manche Systeme (wie das ThinkTank) haben zwar einen externen Trageriemen, die Kamera ist dann aber beim Umhängen in einer Lage (wenn das Objektiv nicht so schwer ist) bei der Wasser rein läuft. Wenn ich auf der Rennstrecke irgendwo mit Einbein stehen würde wäre es einfacher...

  9. #69

    Standard AW: Genervt von Willich!!!
    Thread-Eröffner

    Das ist natürlich super ärgerlich - gerade von einer 1er erwartet man auch bei widrigem Wetter eine zuverlässige Wasserdichte.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von thomas_68 Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Du Deine Vorgehensweise überdenken. Wenn Du darauf angewiesen bist, im Regen zu fotografieren, würde ich mir statt der Plastikbeutel beispielswiese ein Canon Rain Cover oder etwas ähnliches zulegen. Das schützt von oben und ist nach unten hin offen. Damit habe ich schon im stärksten Gewitterregen fotografiert, ohne das etwas passiert. Abgesehen davon habe ich früher auch ohne die Rain Cover im Regen fotografiert - es ist nie etwas passiert. Die Luftfeuchtigkeit im Plastikbeutel wird der Kamera vermutlich deutlich mehr zusetzen, als es der Regen getan hätte.
    Du schreibst ja selbst, dass Du früher 'auch ohne die Rain Cover im Regen fotografiert' hast - warum sollte heute eine Kamera weniger wasserdicht sein, als früher?
    Wenn hohe Luftfeuchte im Plastikbeutel ein Problem darstellen würde, dürfte man mit keiner 1er in den Tropen fotografieren (das habe ich schon mit diversen 2-stelligen und 5ern problemlos gemacht).
    Ich behaupte mal: Kondesnwasser darf (schon gar nicht einer 1er) ÜBERHAUPT nichts ausmachen, wenn bei anderen Fotografen sogar im strömenden Regen Wasserdichtigkeit gewährt ist.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von thomas_68 Beitrag anzeigen
    Hier im Forum wurde die neue CPS Hotline präsentiert. Ruf' doch dort mal an und schildere Dein Problem inklusive Aussage, dass die Kamera perfekt gewesen sein muss, wenn sie Canon verläßt...
    Diese Nummer habe ich schon seit Jahren, neu ist sie also keinesfalls.
    Ich muss die Tage sowieso wieder dort anrufen - bin mal gespannt, ob sich a.G. dieser 'aktuellen Meldung' am Telefonservice etwas geändert hat.

    Lass Dir doch mal den Vorgsetzten geben, wenn die 'normalen' Techniker unfreundlich sind.
    Mit einer 1er bist Du doch quasi Premium-Kunde und hast zumindest Anspruch auf eine seriös freundliche Behandlung.

    Gruss

    Wahrmut

  10. #70

    Standard AW: Genervt von Willich!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wahrmut Beitrag anzeigen
    Du schreibst ja selbst, dass Du früher 'auch ohne die Rain Cover im Regen fotografiert' hast - warum sollte heute eine Kamera weniger wasserdicht sein, als früher?
    Aus meiner persönlichen Erfahrung würde ich behaupten wollen, dass eine Canon DSLR unter einem auch nur halbwegs funktionierenden Regenschutz keinen Wasserschaden bekommen sollte. Im Prinzip kann man das ja selbst einschätzen, ob die Kamera nass geworden oder abgesoffen ist. Nässe in Form von Regen oder Schneefall haben alle meine Kameras, und das waren nicht alles 1er Modelle, schadlos überstanden, genauso wie extremes Beschlagen (auch der Sensor!) in der Schwimmhalle im Winter, wenn ich von einen Außentermin kommend, die eiskalte Kamera mit ins Hallenbad nehmen musste. Natürlich sind meine persönlichen Erfahrungen keinerlei Referenz oder Maßstab. Trotzdem würde ich annehmen, das die Kamera von "PUWS" ein Problem mit der Abdichtung oder dem Gehäuse haben muss, wenn sie trotz Regenschutz gleich die Grätsche macht.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •