Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

  1. #1
    Free-Member Avatar von c.mies
    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    184

    Standard Abbildungsfehler beim EF20/2.8
    Thread-Eröffner

    Hi,
    habe Nordlichter in Norwegen fotografiert, und auf einigen Bildern Ringe in der Mitte des Bildes. Ähnliche Abbildungsfehler sind mir bisher mit dem Objektiv nicht aufgefallen, allerdings verwende ich es mittlerweile sehr selten. Hatte es für die Nordlichter mal wieder ausgepackt wegen der Lichtstärke. Bild wurde mit Blende 4,0 aufgenommen, Fehler tritt ähnlich bei Blende 3,5 und 5,6 auf. Bin für Hinweise und Verbesserungsvorschläge dankbar.
    20170104_Tromso_00331-1587_mid.jpg20170104_Tromso_00331-1587Kopie 1_opt.jpg
    Objektiv Canon EF20mm f/2.8 USM mit UV-Filter (Rodenstock)
    Aufnahmedaten: ISO1600, Blende 4,0 / Belichtungszeit 4 Sek.
    Kamera 5DIII in RAW
    Bild unbearbeitet aus Lightroom exportiert.

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    21.06.2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Moin,

    Zitat Bezug auf die Nachricht von c.mies Beitrag anzeigen
    [...] mit UV-Filter (Rodenstock) [...]
    der hat sich ja jetzt wohl seinen Altenteil verdient? ;-)

    Tschüß, Ingolf
    Geändert von zox26low (10.01.2017 um 01:22 Uhr) Grund: Grammatikfehler

  3. #3
    Full-Member Avatar von michael_alabama
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    3.055

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Sieht eigentlich aus wie Newton'sche Ringe (den Älteren aus verglasten Dias vll. noch bekannt). Entstehen an den Grenzflächen unterschiedlich gekrümmter Kontakte. Kann das hier in Frage kommen - vll. vom Filter?

    vg micha
    Wenn man "Twitter" benutzt, "twittert" man. Was macht man aber, wenn man "WhatsApp" benutzt? Gibt's da nix Cooles? Ha, ich weiß: Man "whapst"

  4. #4

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Ja, Newton-Ringe - die entstehen bei (auch leichter) Feuchtigkeit, wenn sich glatte Oberflächen berühren. Dias in Glasrahmen wurden ja schon erwähnt. Auch in der Dunkelkammer kannte ich das - daher habe ich oben auf der glatten Seite des Negativs einen Glaslosrahmen verwendet, unten bei der nicht glatten Emulsionsschicht konnte ich (wegen der Planlage) eine Glasplatte verwenden.

    Wie es allerdings hier zu Newton-Ringen kommen kann, ist mir ein Rätsel ... Ein UV-Filter besteht aus einer Schicht und kann in sich selber keinen Newton-Ring erzeugen - beim Pol-Filter ist das denkbar - der ist ja mehrlagig. Und er sollte die Frontlinse nicht berühren können ... Oder doch? Auf jeden Fall ist der Ring akkurat in der Mitte des Bildes und auch sehr symmetrisch - das könnte dann schon wieder vom Filter auf der Frontlinse kommen ... Aber es ist ja kein Ultra-Weitwinkel mit vorstehender Frontlinse, oder?

    Zweite Möglichkeit: Dieser Anti-Aliasing-Filter vor dem Chip ... Da wäre aber die Symmetrie nicht so "perfekt", sondern wohl unregelmäßiger. Außerdem: Wie soll der Filter auf den Chip gedrückt werden? Durch Wind?

    Seltsam ... Leg mal bei abgenommenem Filter ein Lineal vorne über die Linse, ob die vielleicht wirklich raussteht und den vielleicht unglücklich flach gebauten Filter berühren könnte. Und den Filter alleine auch mal begutachten - vielleicht hat der doch ein Problem ...

    Gruß, Dietmar

  5. #5

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Imho bischen sehr gleichmässig und rund für Newton-Ringe, und es scheint ja auch exakt im Zentrum zu sein.
    Ich tippe eher auf Artefakte der Objektiv-Korrektur in der Kamera.

    Harry

  6. #6
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.968

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Imho bischen sehr gleichmässig und rund für Newton-Ringe, und es scheint ja auch exakt im Zentrum zu sein.
    Ich tippe eher auf Artefakte der Objektiv-Korrektur in der Kamera.

    Harry
    Hätte ich auch so gedacht, die Gleichförmigkeit spricht eher für eine elektronische Ursache.
    Aber der TO schrieb "Kamera 5DIII in RAW, Bild unbearbeitet aus Lightroom exportiert", da sollte dann keine Objektivkorrektur in der Kamera stattfinden.

    Möglicherweise die automatische Objektivkorrektur in Lightroom aktiviert?

  7. #7
    Full-Member Avatar von Armint
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    1.558

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Ich tippe ja immer noch auf eine Berührung des UV-Filters (UV = Unnützer Verkaufsschlager der Fotohändler ) mit der Vorderlinse.
    Hatte ich vor Jahren mal bei einer Kompakten, das sah ähnlich aus wenn ich mich recht erinnere.
    Viel zu viel Gerödel

  8. #8

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Zitat Bezug auf die Nachricht von sting_ Beitrag anzeigen
    Hätte ich auch so gedacht, die Gleichförmigkeit spricht eher für eine elektronische Ursache.
    Aber der TO schrieb "Kamera 5DIII in RAW, Bild unbearbeitet aus Lightroom exportiert", da sollte dann keine Objektivkorrektur in der Kamera stattfinden.

    Möglicherweise die automatische Objektivkorrektur in Lightroom aktiviert?
    Gab es nicht letztens ein ähnliches Phänomen mit 1Dx2 und Sigma-Objektiven?

    Harry

  9. #9

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Für Newton'sche Ringe sieht es verdammt gleichmäßig aus. Wenn ich mir Fotos von dem Objektiv ansehe, kann in mir eine Berührung von Linse und Filter nicht vorstellen.

    Nachtaufnahmen mit Lichtquellen im Bild sind herausragend gut geeignete Motive, um sie durch ein UV-Filter zu fotografieren!

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    524

    Standard AW: Abbildungsfehler beim EF20/2.8

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Gab es nicht letztens ein ähnliches Phänomen mit 1Dx2 und Sigma-Objektiven?

    Harry
    Sieht aber deutlich schlimmer aus. Und hier ist es ja kein Sigma. Bei den Sigmabildern lag der Fehler bei den Sigmas und wurde per Firmwareupdate korrigiert.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •