Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Canon EOS M6

  1. #11
    Free-Member
    Registriert seit
    18.12.2007
    Beiträge
    356

    Standard AW: Canon EOS M6

    Zitat Bezug auf die Nachricht von kdww Beitrag anzeigen
    Und die 40 Euro sind eine Milchmädchenrechnung, wenn man doch einen Sucher braucht, der dann vielleicht 200-300€ kostet. Dann kann man sicher gleich die M5 nehmen.
    Weiß jetzt nicht, ob Du's falsch verstanden hattest. Also, die M6 + der Aufstecksucher kosten zusammen 40 Euro (oder so) weniger als die M5. Ich denke aber, dass in ein paar Monaten sowohl die M5, als auch die M6+Sucher-Kombi im Angabot jeweils 999 Euro kosten werden.

  2. #12
    Full-Member Avatar von Dieter B.
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    1.711

    Standard AW: Canon EOS M6

    Ich verwende meinen Aufstecksucher an der EOS M3, G1X II und G3X und vielleicht auch irgendwann an einer EOS M6.
    Ich finde diesen Ansatz mit einem Aufstecksucher wirklich gut.
    Grüsse

    Dieter

    --------------------------
    Freunde kann man sich nur machen, wenn man selbst einer ist. (Ralph Waldo Emerson)

  3. #13
    Free-Member
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    227

    Standard AW: Canon EOS M6

    Solange ich beides habe und an einem sonningen Tag im Schnee zur DSLR greifen kann mit sucher ok, ich habe leider in der Firma eine ohne Sucher und die hätte wegen dem fehlenden Sucher schon mehrfach am liebsten an die Wand geschmissen, weil ich x Bilder gebraucht habe, bis das drauf war was ich wollte.
    Wenn ich eine universell brauchbare Kamera will, dann ist und bleibt eine Kamera ohne Sucher eine Krücke.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •