Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Überblick das universellste Fliplock Schnellwechselsystem im Arca-Style?

  1. #11

    Standard AW: Überblick das universellste Fliplock Schnellwechselsystem im Arca-Style?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    Die Schnellkupplungen sind schon schneller aber 5-6 mal drehen ist auch etwas übertrieben. Je nachdem ob ein Sicherungsstift im Einsatz ist sind es eher 1-3 Umdrehungen (also raus schieben vs. raus heben).
    Ich habe Original Arca getestet und da waren es 5-6 halbe Drehungen (ganze Drehungen kriegt man mit einmal greifen natürlich nicht hin, wenn man kein Flic Flac kann) . Welche kennst Du, bei denen ich nur ca. 2 mal drehen muss um nach oben rauszunehmen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    Verstehe ich dich richtig? Du willst eine Schnellkupplungen weil der Plattenwechsel an Kamera / Objektiv bereits so lange dauert? Seltsame Zeitoptimierung.
    Ich verstehe nicht was Du meinst. Schellkupplungen werden benötigt, um die Kamera schnell vom Stativ abzubekommen.
    Ich will nicht die Platten von den Kameras abnehmen, daher benötige ich mehrere Platten.


    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    Dazu hat jede meiner Cams ein "kameraspezifischen L-Winkel" (20D, 5D, 5D3), sonst müsste ich diesen ja abnehmen wenn ich den Akku wechseln will. Das ist alles viel viel aufwendiger als die von dir "nervigen 6 Umdrehungen" (die es noch nicht mal braucht).
    Irgendwie reden wir aneinander vorbei. Hier noch einmal meine Rechnung.
    Angenommen, ich fotografiere noch 30 JAhre und kaufe alle 2 Jahre einen neuen Body und daher auch einen neuen L-Winkel.
    Das sind 15 Bodys, und bei einem Preis von 160-Euro für einen L-Winkel von z.B. RSS https://www.augenblicke-eingefangen....lpha&anc=y#pic sind das 2400 Euro, die ich in Zukunft noch alleine für L-Winkel ausgeben müsste (jetzt mal davon ausgegangen, dass es wirklich ein System fürs Leben wäre und es nicht eh ein neues System gibt und wir alles wegschmeißen).

    Nachgebaute L-Winkel gibt es für 12.95 https://www.amazon.de/MENGS-A7-A7R-L...f_rd_i=desktop und ich gehe davon aus, dass die Qualität auch passt, ein L-Winkel zerbricht ja nicht so einfach.
    Da kann ich ca. 2000 Euro sparen, wenn ich einen Schnellwechselklemme hätte, die auch mit leicht unterschiedlichen Schwalbenschwanzgrößen (den China-L-Winkel) klarkommt.
    Übrigens hatten Original-ARca-Fliplocks bis vor ein paar Jahren auch noch einen größeren Spielraum, bei einem Freund mit älterem Arca Fliplock passt der Metabones-Fuß wohl noch rein.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    Für die Ewigkeit? *scnr*
    Die von mir verlinkte Klemme ist komischerweise scheinbar die einzige Klemme mit großem einstell-Spielraum und Flip-Verschluss.
    Es wäre möglich, so etwas auch in höchster Qualität zu bauen (wobei ich mit dem Produkt gar keine großen Probkleme habe, sondern mich lediglich umschauen möchte, ob es nicht etwas noch besseres gibt.
    Ich bin bereit, für wirklich befriedigende Produkte viel Geld auszugeben, aber nicht für halbe Sachen.


    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    Ja durchaus, schon etwas merkwürdig, dein Post.
    Ich glaube, diese Unfreundlichkeit hast Du eigentlich nicht nötig.
    Vielleicht habe ich in diesem Post ein Mißverständnis ausräumen können.
    Für inhaltliche Auseinandersetzung bin ich natürlich gerne offen.

  2. #12
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.073

    Standard AW: Überblick das universellste Fliplock Schnellwechselsystem im Arca-Style?

    Hi Flo,

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Der Flo Beitrag anzeigen
    Ich habe Original Arca getestet und da waren es 5-6 halbe Drehungen (ganze Drehungen kriegt man mit einmal greifen natürlich nicht hin, wenn man kein Flic Flac kann) . Welche kennst Du, bei denen ich nur ca. 2 mal drehen muss um nach oben rauszunehmen?
    Das kommt auf die Platte an, wenn man keine Schrauben oder Sicherungspins hat geht es auch bei RSS mit einer Umdrehung.

    Aber es stimmt mit Sicherungsschrauben sind es bei meinem RSS Panoramakopf auch 5 Umdrehungen um eine Platte oben rauszuheben.

    Je hochwertiger der Kopf, umso mehr Weg (d.h. Umdrehungen) werden benötigt.


    Zitat Bezug auf die Nachricht von Der Flo Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht was Du meinst. Schellkupplungen werden benötigt, um die Kamera schnell vom Stativ abzubekommen.
    Ich will nicht die Platten von den Kameras abnehmen, daher benötige ich mehrere Platten.
    Ebend. Arca bedeutet je eine Platte für Kamera oder Objektiv welches tariert werden muss (i.a. die mit Stativschelle also Tele oder Makro).


    Zitat Bezug auf die Nachricht von Der Flo Beitrag anzeigen
    Irgendwie reden wir aneinander vorbei. Hier noch einmal meine Rechnung.
    Angenommen, ich fotografiere noch 30 JAhre und kaufe alle 2 Jahre einen neuen Body und daher auch einen neuen L-Winkel.
    Das sind 15 Bodys, und bei einem Preis von 160-Euro für einen L-Winkel von z.B. RSS https://www.augenblicke-eingefangen....lpha&anc=y#pic sind das 2400 Euro, die ich in Zukunft noch alleine für L-Winkel ausgeben müsste (jetzt mal davon ausgegangen, dass es wirklich ein System fürs Leben wäre und es nicht eh ein neues System gibt und wir alles wegschmeißen).

    Nachgebaute L-Winkel gibt es für 12.95 https://www.amazon.de/MENGS-A7-A7R-L...f_rd_i=desktop und ich gehe davon aus, dass die Qualität auch passt, ein L-Winkel zerbricht ja nicht so einfach.
    Da kann ich ca. 2000 Euro sparen, wenn ich einen Schnellwechselklemme hätte, die auch mit leicht unterschiedlichen Schwalbenschwanzgrößen (den China-L-Winkel) klarkommt.
    Übrigens hatten Original-ARca-Fliplocks bis vor ein paar Jahren auch noch einen größeren Spielraum, bei einem Freund mit älterem Arca Fliplock passt der Metabones-Fuß wohl noch rein.
    Du redest an dir vorbei ...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Der Flo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich möchte in eine Schnellwechselsystem im Arca Style investieren. Es muss nicht billig sein, wenn es für die Ewigkeit gebaut ist.
    ... aber ich denke ich verstehe langsam worauf Du hinaus willst. Die Platten sollen billig sein, da Du deine Equipment kontinuierlich wechseln willst, der Kopf darf auch ruhig etwas teurer sein und soll lange halten.

    Aber eben die Rechnung geht nicht so einfach auf. Ein auf die Kamera nicht angepasster L-Winkel wird dich nerven wenn Du bei jedem Akkuwechsel den Winkel abschrauben musst. Dann bringt dir das Arca-Schnellwechselsystem nicht wirklich was.

    Und auch bei der Schnellklemme Allzeitkompatibilität zu erwarten ist etwas gewagt.


    Zitat Bezug auf die Nachricht von Der Flo Beitrag anzeigen
    Die von mir verlinkte Klemme ist komischerweise scheinbar die einzige Klemme mit großem einstell-Spielraum und Flip-Verschluss.
    Ich würde mich nicht auf diese Klemme versteifen. Eine Klemme ist viel "anfälliger bzgl. Schäden" als jede einfach nur gefräste Platte/Winkel. Wenn die Klemme versagt, versagt das Prinzip, wohlmöglich mit großem Schaden.

    Viele Platten/Winkel haben keine Pins oder Sicherungsschrauben, letztere lassen sich auch leicht entfernen. Ich würde lieber einfache Platten aber sehr robuste Kupplungen verwenden. Die Mengs-Klemme würde ich nicht nehmen, wenn dieser Mechanismus seinen Dienst versagt geht dein Equipment wohlmöglich gen Boden.

    Oder anders gefragt: warum wird sowas nicht von RSS, Novoflex und Co. angeboten?


    Zitat Bezug auf die Nachricht von Der Flo Beitrag anzeigen
    Ich bin bereit, für wirklich befriedigende Produkte viel Geld auszugeben, aber nicht für halbe Sachen.
    Halbe Sachen sind ein nicht angepasster L-Winkel, und auch Billig-Produkte mit Alleinstellungsmerkmal.


    Zitat Bezug auf die Nachricht von Der Flo Beitrag anzeigen
    Ich glaube, diese Unfreundlichkeit hast Du eigentlich nicht nötig.
    Bin ich unfreundlich wenn Du (IMO mangels Wissens) die Diskussion in eine Richtung lenken willst und ich etwas dagegen halte?

    VG Helmut
    Moin

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •