PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2,8-200 L,wie gut ? u. was darf es im A Zustand noch kosten



w.d.bünkner
30.08.2003, 19:57
Hallo
Habe mal eine Frage .
Was darf ein gutes 2,8-200 L Version eins oder zwei noch gebraucht kosten,was kostet die Stativschelle dazu ( wenn es denn eine gibt ) und ist es besser als das 70-200 L IS ?
( bei 200mm ) natürlich.
Danke für Eure Tipps im Vorraus !

Bodo Kaulvers
30.08.2003, 20:00
ich hab das 200/2.8 II vor kurzen im zustand a+ für 600€ verkauft

w.d.bünkner
30.08.2003, 20:02
Und,bist Du zufrieden damit ? Ist es auch bei Offenblende schon gut ?

Bodo Kaulvers
30.08.2003, 20:06
lesen!!! ich habe es verkauft. frag olicito er hat es gekauft und ist glaube ich begeistert davon.
gruß bodo

tintiifax
30.08.2003, 20:09
laut fotomag - liste:
200/2,8 L USM I 480€
200/2,8 L USM II 600€

Klaus_T
30.08.2003, 20:14
Ich hatte für Zustand B 408€ ohne Schelle bekommen.
Es war das Typ 1, und es hatte hervorragnde optische Leistung.
Verkauft habe ich, wegen Anschaffung des 70-200

Klaus

Wolfermann
30.08.2003, 21:41

w.d.bünkner
30.08.2003, 21:46
Ich möchte es eigentlich nur,weil man nicht so auffällt damit,wie mit dem ' weißen '
2,8/70-200 L,wenn man das Zoom auspackt,kucken gleich alle Leute,besonders auf Feiern.

The Big L.
30.08.2003, 23:44
Ich habe das Typ II und bin sehr zufrieden damit !

Habe es mir auch gekauft, weil man damit bei weitem nicht so auffällt und so 'begafft wird' wie mit den weißen Riesen, zumal ich mein 70-200 fast nur bei 200mm genutzt habe.

Es ist zum 28-135IS eine SUper ergänzung. Der AF ist pfeilschnell !

Die Stativschelle TypA (B) passt
an Typ I und II des 2.8er 200mm und die bekommst Du bei Isar Foto für 99,- € !

Gruß Jörg

olicito
31.08.2003, 01:56
..beispielfotos. habe das 200er zwar erst 2 Tage, aber meine begeisterung ist immernoch ungebrochen. in meinen augen ist es das beste im 200er bereich, was man für sein geld bekommen kann. weiter unten wurde das objektiv bereits 2 mal behandelt und ingo quendler hatte eine absolut korrekte einschätzung abgegeben.
leider schaffe ich es nicht die links einzubauen, einfach etwas nach unten scrollen... .
Fazit: kaufen!

w.d.bünkner
31.08.2003, 09:19
Danke für die guten Tipp's, dann kann man ja nicht's falsch machen.

Klaus Kraiger
31.08.2003, 11:04
Ich habe die Linse seit Juni und bin total begeistert davon. Fotografiere zu 70% damit.
Wenn diese Optik noch zu toppen wäre, dann mit dem 2.0/135mm L.
Gruß Klaus

Ingo Quendler
31.08.2003, 11:10
Das habe ich vor kurzem schon mal geschrieben:

Ich habe das 2,8/80-200 L Zoom (älteres Modell) durch das 2,8/200 USM
II L ersetzt - der einzige Nachteil ist der fehlende Zoom.

Vorteile:
- Noch bessere Schärfe und Brillianz (kaum zu glauben)
- Natürlichere Farben
-Hammerkontrast!!! - Kaum noch Nachbearbeitung per Gradiationskurven
nötig
- USM, AF sehr schnell und leise
- auch mit Konvertern noch sehr gut, 1,4-fach Kenko noch perfekte
Schärfe
- Lichtstärke+modernste USM und Linsentechnik für ca. 650 EUR
gebraucht oder 900 EUR neu - unschlagbarer Preis...
- viel kleiner und leichter und unauffälliger als die L-Zooms
- Nahgrenze 1,5m statt 1,8m bei den L-Zooms - für Libellen reicht es
schon, mit Konverter bleibt die Nahgrenze und man bekommt noch größere
Abbildungen von Kleinkram

Fazit: Man verpasst evtl. das ein oder andere Bild, weil man nicht
zurückzoomen kann - dafür kommt der Rest dann aber schon perfekt aus
der Kamera - superscharf und mit klasse Farben - keine Randunschärfe,
etc.

jar
31.08.2003, 12:37
1,8m galten für 80-200 L 2,8

gruss
jar

Ingo Quendler
31.08.2003, 13:05