PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Macro Canon 100 oder Sigma 105 an der 10 D



Tomy
06.09.2003, 19:18
Suche scharfe Linse.
Preis nebensache. 180 erstmal keine Überlegung weil nicht aus der Hand möglich. Liege ich hier richtig. Wer hat Erfahrung und kann mir vor Bestellung schnell mal helfen.

Danke und Grüße an alle lieben und fleißigen HELFER im Forum.

Tomy

Tschocko
06.09.2003, 19:23
Hallo

Kauf dir wirklich das 180er von Sigma !! Ist wirklich sein Geld wert. OK, wenn nicht das das 100 von Canon.

Aber seit wann macht man gescheite Macros aus ' freier Hand ' ?? Ich benutzte immer ein Stativ !!

Gr. Tschocko

Tomy
06.09.2003, 19:34
Habe zur Zeit nur 75-300 IS USM. Auch Hier geht nichts aus der Hand im Nahbereich. Aber ist das Canon 100 wirklich scharf?? Im C-Foto Test hat Canon 100 4 Punkte weniger als 180 SIGMA.??

Power-shopper
06.09.2003, 19:42
Hallo,

wenn Du das Objektiv nur für Makro nehmen willst, dann solltest u evtl auch das Tamron ins Auge fassen, soll schärfer sein als das Canon. Habe selber das Canon, weil ich es auch als lichtstarkes, leichtes Tele haben wollte.
Daer Af ist beim Canon schneller und leise, außerdem kannst Du jederzeit manuell eingreifen, das macht das Arbeiten im Nahbereich sehr angenehm. das es bei 1:1 etwas (!) weich ist stimmt, läßt sich aber sehr gut per Unscharfmaske entfernen - ich arbeite sehr gerne mit dem Canon (Beispiele auf meiner Homepage)

Gruß,
Carsten

Tschocko
06.09.2003, 19:42

Tschocko
06.09.2003, 19:54
... darauf an was du genau machen willst ??

Insekten-Macro .....

Na das 180 Sigma ist halt ein schöner Brummer, was ich aber bei Tierchen sehr bevorzuge, weil ich sie aus sicherer Entfernung ' abschiessen ' kann !! :-))

Gr. Tschocko

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200309/1062867108.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200309/1062867108.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200309/1062867108.jpg' target='_blank'>Originalbild (1024x683) anzeigen.</a><br><br>

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200309/1062867235.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200309/1062867235.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200309/1062867235.jpg' target='_blank'>Originalbild (1024x683) anzeigen.</a><br><br>

Ebe
06.09.2003, 19:56
... mir am Montag bei AC-Foto bestellen :-)))

Grüße
Ebe

Tomy
06.09.2003, 20:37
Hallo,
werde ich auch, fast schon eine kleine Sammelbestellung?

Detlev Rackow
07.09.2003, 00:59
Wenn ich das so sehe: Wenn Du's mal im AF benutzt, blockierst Du dann nicht öfters mit den Fingern den Fokusring? Das Objektiv und der Ring scheinen ähnliche Abmessungen wie beim 2,8/70-200EX zu haben, und dort erwische ich die Wurstfinger dauernd auf dem Fokusring. Macht aber da nix, weil der bei HSM nicht mitdreht. Beim 180er Makro ist doch aber m.W. kein HSM integriert, so daß der Ring ständig angekoppelt ist?

Oder stellt man Makros ohnehin so regelmäßig von Hand scharf, daß das Problem nie auftritt?

Ansonsten: Wenn ich mich mal zu einem Makro durchringen sollte, stünde das 180er Sigma schon oben auf meiner Wunschliste. Für dieses Jahr hab' ich mir nur erstmal einen Investitionsstop verordnet - hab' in 3 Monaten mehr für die neue Cam ausgegeben, als für alle vorherigen zusammen...

Ciao,

Detlev

Gary
07.09.2003, 01:21
Das Sigma 180 hat HSM - also quasi USM ;) . D.h. der Ring dreht sich nicht mit beim Fokusieren.

Und man kann trotzdem sofort in den Fokus eingreifen. Ist also wirklich wie USM.

Gruß,

Gary

Detlev Rackow
07.09.2003, 01:25
Jahr ganz oben. Der HSM vom 70-200 gefällt mir sehr gut; weil beim 180er manchmal über den langsamen AF gemeckert wurde, hatte ich das bei dem Teil stillschweigend ausgeschlossen.

Ciao,

Detlev

Gary
07.09.2003, 01:29
Also der AF ist schon recht gemütlich. Liegt aber - denke ich - an der sehr feinfühligen Einstellbarkeit. Dafür kannst du ihn in 3 Stufen begrenzen.

Ich glaube HKO hatte sich das Canon 180 Makro zugelegt. Wenn ich das jetzt richtig im Kopf habe, dann war er vom AF des Canon auch etwas enttäuscht. Richtig schnell scheint da nur das 100 Makro von Canon zu sein.

Ich habe das 180 Sigma ja auch - und geb' es glaube ich nie mehr her ;) Klarer Kauftipp !!!

Gruß,

Gary

Tomy
07.09.2003, 01:40
Also, welches ist die schärfe Macro-Linse Canon 100 oder Sigma 180. Sind einige Sigma-Aufnahmen unscharf durch die längere Brennweite (kein Stativ oder andere Wackler). Bin mir für meine Bestellung jetzt wirklich nicht sicher. 180 würden mir klar besser gefallen, aber welches ist schärfer?

Danke und Grüße Tomy

Ywes
07.09.2003, 01:45
Hallo,

da ist ja ein neues Tamron SP AF 180/3.5 XR Di rausgekommen. Angeblich extra für Digitalkameras angepasst.
Tamron 90/2.8 finde ich sehr gut.

<a href='http://www.tamron-europe.com/asp/t_produkte_view.asp?obj_id=70' target='_blank'>Link</a>

Gruß
Ywes

Michael Fengler
07.09.2003, 01:49
Um mal auf die eingangsfrage zurückzukommen - ich habe das sigma 105 und bin voll zufrieden.
Mache meine aufnahmen immer ohne stativ, 2 davon sind gerade bei 'eigene bilder zu sehen'

HKO
07.09.2003, 02:07
Überdenke vor Allem, was Du hauptsächlich fotografieren willst. Sind es Insekten, bist Du mit dem 180er besser bedient, wobei Du den Nachteil der kürzeren Verschlußzeiten, wenn Du aus der Hand fotografierst, bekommst. Da an der 10D das 180er zum 288er mutiert, ist unter 1/300s nichts mehr drin, d.h. Du must Highspeed-Flash-Modus nutzen, um scharfe Aufnahmen zu erhalten. Dies Alles umgehst Du mit einem 100er Macro locker.
Sigma 105, Tamron SP90 oder Canon 100 geben sich optisch nicht viel (das Canon hat eine Schwäche im absoluten Nahbereich, hat dafür das schönere Bokeh etwas weiter weg), das Canon profitiert eindeutig vom wirklich fixen USM-Antrieb, weshalb es mein Standard-Objektiv ist. Hier kranken alle 180er, Sigma 180 Macro ebenso wie das Canon 180L haben zwar USM/HSM, der aber bei Beiden eine extrem lahme Krähe ist. Es hilft nur, manuell in die Nähe zu fokussionieren, dann für die exakte Schärfe ggf. den AF zu nutzen.
Eines möchte ich noch anmerken - weil oben Anderes anklang - ich mache alle meine Makros aus der Hand.

MarcusMueller
07.09.2003, 03:32
da der Einstellbereich einfach viel größer ist.

Gruß, Marcus

Hans Eberger
07.09.2003, 16:39
Funzt seeeehrrrrr gut, kostet 389 + 79 Euronen

<a href='http://www.pbase.com/cool_hot/sigma_105' target='_blank'>Guckt mal hier!</a>

.

Tomy
10.09.2003, 00:25
Hallo Herr Dr. Kretschmer.
Ein Forummitglied sagte mir er habe noch kein wirklich scharfes Bild mit dem 180 Sigma gesehen. Ich lasse dies hier einfach mal so stehen. Ich sall mir lieber ein Canon 100 holen. Da ichs aber auch auf die Tierchen abgesehen habe...? Wer kann das Gegenteil beweisen?

Grüße an al Macronaten!

Tomy

HKO
10.09.2003, 02:58
Es sind massenhaft rattenscharfe Bilder, mit dem Sigma gemacht, gezeigt worden. Wenn die Suche mal wieder aktiviert ist, mal z.B. unter Anju oder MC suchen. Ich habe das Canon 180L.

Tomy
13.09.2003, 10:53
Hallo Leute!

Hier nochmal vielen Dank für Eure Unterstützung.

Heute ist mein SIGMA 180 macro über AC bei mir eingegangen. Super Schärfe.

Grüße Tomy

stone13
13.09.2003, 11:04
....ist wohl eher eine Provokation, aber jedem seine Gedanken.
Ich bevorzuge klar das 100er und hab mit der Fluchtdistanz auch keine Probleme, aber vielleicht habe ich aber auch etwas mehr Geduld wie andere.
<a href='http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/11988' target='_blank'>Hier meine Makros in der FC</a>
<a href='http://www.kreativ-foto.com/EOS-10D/sigma180makro/sigma-180-Makro.html' target='_blank'>Und hier 180er von Matthias Zimmermann</a>

Gruss Thomas

Jochen Hückmann
13.09.2003, 11:34
etwa 10mm unter dem G von Guck mal einen schwarzen Punkt, oder ist es mein Bildschirm.
Gruß Jochen

Otti38
14.09.2003, 08:26
Aber ich kann Dich beruhigen, das gehört zum Text, wenns auch sicher ungewollt ist :-)) .