PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EF 500/4.0 L IS USM - Was darf es kosten?



Pubert R.
25.09.2003, 13:04
Ich bin irgendwie heiss auf obiges Objektiv (für Rennsport, das 600er wäre natürlich noch besser :-).
Gebraucht ist das kaum zu finden. Deshalb habe ich auch keinen Anhaltspunkt, was sowas kosten darf. Bei Isarfoto gibt's eins im Zustand '3' für 5900€, was mir aber etwas viel erscheint. Mit deutscher Garantie würde ich neu ca. 7500€ bezahlen.
Ein paar Macken im Lack könnte ich vertragen, Hauptsache die Optik und der IS sind einwandfrei.

Jan
25.09.2003, 15:07
Ist wirklich sehr schwer zu finden...
Benötigst du den IS wirklich?

Das 500/4,5 ist optisch eine sehr gute Alternative, wenn man auf den IS verzichten kann und auch öfters auf dem Gebrauchtmarkt zu finden.

Pubert R.
25.09.2003, 15:20
<i>
> Ist wirklich sehr schwer zu finden...
> Benötigst du den IS wirklich?
</i>
Für die Mitzieher war der bis jetzt ganz praktisch. An meinem 300er benutze ich ihn relativ häufig.

<i>
> Das 500/4,5
> ist optisch eine sehr gute Alternative, wenn man auf den IS verzichten kann und auch
> öfters auf dem Gebrauchtmarkt zu finden.</i>
Was muss man dafür hinlegen?

kk3
25.09.2003, 15:27
Mir scheinen die Preise bei Isarfoto (die vom Kommissionsverkauf) auch oft etwas zu hoch. das 4/500 scheint aber wirklich sehr gefragt zu sein, sonst würde man es öfter sehen.
Vom 600er würde ich eher abraten. Vor allem wg. Größe und Gewicht.

Stefan
25.09.2003, 17:26
> > Das 500/4,5
> > ist optisch eine sehr gute Alternative,
> wenn man auf den IS verzichten kann und auch
> > öfters auf dem Gebrauchtmarkt zu
> finden.</i>
> Was muss man dafür hinlegen?


Bei Isarfoto unter den Kleinanzeigen ist eines vom 19.09. für 3000 Euro. Der Typ kommt aus Dänemark und ich habe schon mal ein Geschäft mit ihm gemacht.

Stefan
25.09.2003, 17:29
> Mir scheinen die Preise bei Isarfoto (die vom Kommissionsverkauf) auch oft etwas
> zu hoch. das 4/500 scheint aber wirklich sehr gefragt zu sein, sonst würde man es

Die Preise sind oft niedrig. Diese Angebote sind dann schnell weg. Ich habe es in letzter Zeit mal dort beobachtet. Die teueren Teile sieht man dagegen oft wochenlang (das verfälscht dann das Bild der Durchschnittspeise). immerhin fallen die Ladenhüterpreise dort auch. Die angebotene D60 hat erst 1600 Euro kosten sollen, jetzt gibt es sie für 1190 und wenn sie nicht verkauft wird, wird sie wahrscheinlich noch günstiger. So wird es bei den 500 IS auch kommen.

sepp
25.09.2003, 17:35
Verkaufe Canon EF 500 mm 4,5 in sehr gutem Zustand - wie neue, inkl. org. Koffer und eine ganz neue Tenba Long Lens bag 400.
Preis: 3000,- EUR plus Versand.

Kontakt: Klaus Bjerre (klaus.bjerre@inet.uni2.dk)

Pubert R.
25.09.2003, 17:40
Wie gesagt, habe bei diesen Objektiven keine Anhaltspunkte was
ein Schnäppchen ist, was der Normalpreis und was zu teuer ist.
Neulich war ein 600/f4 bei ebay für 3700€ AFAIR. Das war die erste Version, äusserlich ziemlich verranzt...War wohl auch zu teuer, wollte keiner haben.

Pubert R.
25.09.2003, 18:21
<i>
> Das 500/4,5
> ist optisch eine sehr gute Alternative, wenn man auf den IS verzichten kann und auch
> öfters auf dem Gebrauchtmarkt zu finden.</i>

Ich habe einen Kenko Pro 300 1.4x und eine Canon 10D. Läuft der Autofokus in dieser Kombination mit dem 4.5er?

Pubert R.
25.09.2003, 18:25
<i>[Pubert R. schrieb am 25.09.03 um 17:21:08]

> Ich habe einen Kenko Pro 300 1.4x und eine Canon 10D. Läuft der Autofokus in dieser
> Kombination mit dem 4.5er?</i>

<a href='http://www.photo.net/nature/500L' target='_blank'>Diese Quelle</a> schreibt etwas von Vignettierung, der Autofokus soll funktionieren.

1. Mit 1.6er Crop sollte das nicht so schlimm ausfallen
2. Ist dort der alte 1.5x Kenko beschrieben worden
3. Wird die 10D - wenn's geht - abgelöst durch eine Kamera, die auch bei F8 noch AF bietet :-)

Tilo
25.09.2003, 18:27
Wie das geht hier: <a href='http://www.fredmiranda.com/TipsPage/index.html' target='_blank'>http://www.fredmiranda.com/TipsPage/</a>

Gruß
Tilo

Jan
25.09.2003, 19:48

Jan
25.09.2003, 19:52
Mitzieher mit dem 500er!? ;)

Stimmt, du machst oft Motorradaufnahmen...
Die sind kleiner als man denkt. ;)

Stefan
25.09.2003, 22:56
Ich denke der Preis ist für ein neuwertiges okay. Etwas runterhandeln ist bestimmt noch drin.

Berszat
25.09.2003, 23:01
habe fast 1 jahr lang versucht ein gute gebrauchtes 500-er zu bekommen und dann doch ein DO 4,0/400 genommen. wenn Dir die brennweite ausreicht, ist das ein ganz tolles teil mit hervoragender bildqulität. geht auch gut mit dem 1,4-er extender und ist mit ca. 2 kg das leichteste der langen tüten. frag mal axel kottal.

gruß
-bernd-

Pubert R.
25.09.2003, 23:08
Da ist mir der Abstand zum 300/f4 zu gering.
500 oder 600 sollten es schon sein.
Wenn mal viiieeeeeeeeel Geld übrig ist, noch ein 200-400/4, falls es das jemals geben wird. Das 300er würde in letzterem Falle natürlich rausfliegen.

Kuntha
25.09.2003, 23:24
Habe genau diese Kombi! Für Aktion nicht geeignet, nur ohne Konverter, ansonsten viel spass beim Scharfstellen!