PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laienhafter Ersteindruck 'altes' Sigma APO 70-210 1:2,8



krohmie
25.09.2003, 20:54
Anbei meine laienhaften und nicht L-verwöhnten Ersteindrücke:

Vorab: Warnung, nach meinen Infos passt diese Optik(falls nicht von Sigma umgerüstet) nicht an 10D und 300D!

Zur Scherbe selbst:
Im Vergleich zum vorher benutzten Canon EF 75-300 mm ein echter Totschläger, der aber gut in der Hand liegt. Die Verarbeitung, des alten und gebrauchten Objektives wirkt auf mich sehr solide.

Der Autofokus ist (noch) ein wenig langsamer als der des 75-300 ohne USM, arbeitet aber zumindestens bei meinem Exemplar einwandfrei und präzise (habe Schraubentest mit Gewegolattenrillen durchgeführt).

Die Leistungen, gerade auch bei Offenblende haben mich (bitte immer im Vergleich zum 75- 300er) heute abend überzeugt. Hier ein Bild freihand im Abendlicht mit Blende 2,8, bei 210 mm entstanden:

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200309/1064512398.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200309/1064512398.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200309/1064512398.jpg' target='_blank'>Originalbild (3072x2048) anzeigen.</a><br><br>

'Wo ist nun mein Modellflieger hin?'

JSFotografie
25.09.2003, 20:58
nen BluBlocker! die gibts doch im Teleshopping oder? :-)

gruß Janosch

krohmie
25.09.2003, 21:02