PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Filter?



Jaspis
06.01.2003, 17:52
Letzthin habe ich irgendwann hier im Forum gelesen, daß man am besten gar keinen Filter benutzt und wenn, allerhöchstens einen. Daß das eigentlich bei der Digitalen gar nicht nötig ist. Außer als Schutz. Jetzt habe ich eben aber in einem klugen Fotobuch geschmökert, und da stand, daß wenn man in den Bergen wirklich scharfe Gipfelbilder bekommen will, man den UV-Filter "und" den Polfilter benützen soll. Oder war das ein Druckfehler und die meinten "oder"?? Dazu muß ich sagen, da ging es nicht um digitale Fotografie.

Gruß Jaspis

ehemaliger Benutzer
06.01.2003, 18:43
Schon alleine wegen des Objektivschutzes ist ein UV (0) oder Skylight Filter sinnvoll. Ein verkratzes Filter ist ein Maleur, eine verkratzte Objektivlinse dagegen eine Katastrophe.

Thomas H.
06.01.2003, 19:07
Da gibt es verschiedene Meinungen zu.
Ich denke ein Filter verschlechtert die optische Leistung eines Objektives.
Das Teil wurde bei der Konstruktion der Scherbe nicht miteinbezogen.
Das Licht wird zusätlich gebrochen.
In kritischen Situationen wie z.B. Motocross (Schlamm, Dreck) oder bei starker Brandung am Meer (Salz) vielleicht sinnvoll.
Aber im normalen Fotoalltag würde ich die Dinger (wenn ich welche hätte) weglassen.
Ich denke ein ausreichender Schutz der Frontlinse ist die Gegenlichtblende.

Thomas




hml schrieb:

>Schon alleine wegen des Objektivschutzes ist ein UV (0) oder Skylight Filter sinnvoll. Ein verkratzes Filter ist ein Maleur, eine verkratzte Objektivlinse dagegen eine Katastrophe.

ehemaliger Benutzer
06.01.2003, 19:51
Thomas H. schrieb:

>Da gibt es verschiedene Meinungen zu.
>Ich denke ein Filter verschlechtert die optische Leistung eines Objektives.
>Das Teil wurde bei der Konstruktion der Scherbe nicht miteinbezogen.
>Das Licht wird zusätlich gebrochen.
>In kritischen Situationen wie z.B. Motocross (Schlamm, Dreck) oder bei starker Brandung am Meer (Salz) vielleicht sinnvoll.
>Aber im normalen Fotoalltag würde ich die Dinger (wenn ich welche hätte) weglassen.
>Ich denke ein ausreichender Schutz der Frontlinse ist die Gegenlichtblende.
>
>Thomas

Nun, - bei Filtern gilt natürlich dasselbe wie für die Objektive. Nur hochwertige Ware benutzen um den Leistungsverlust so gering wie möglich zu halten.
Eine Gegenlichblende bringt sicherlich einen gewissen Schutz vor mechanischen Beschädigungen, aber hauptsächlich bei Teleobjektiven mit ihren langen Gegenlichblenden. Bei Normal- und Weitwinkelobjektiven dagegen sieht das oft etwas anderst aus.
Ausserdem, neben dem obligatorischen Staub, passiert es auch immer einmal in der Hitze des Gefechtes, das man versehentlich das Objektivglas mit den Fingern berührt. Ich für meine Teil reinige dann lieber den Filter, anstatt ein Objektiv ( ..auch hierbei kann man das Glas und die Vergütung beschädigen).

Jaspis
06.01.2003, 19:55
Danke für die Antworten
Aber wie ist das nun wirklich in den Bergen. Ich steige mit Fotorucksack eine ziemliches Stück hinauf. Ich nehme mal an, daß der Polfilter, so wie früher im Analogen ganz gut wirkt. Aber beide? UV und Polfilter scheint mir irgendwie gedoppelt? Was meint Ihr
Jaspis

ehemaliger Benutzer
06.01.2003, 19:58
Jaspis schrieb:

>Danke für die Antworten
>Aber wie ist das nun wirklich in den Bergen. Ich steige mit Fotorucksack eine ziemliches Stück hinauf. Ich nehme mal an, daß der Polfilter, so wie früher im Analogen ganz gut wirkt. Aber beide? UV und Polfilter scheint mir irgendwie gedoppelt? Was meint Ihr
>Jaspis

Nur einen Filter benutzen !

Jaspis
06.01.2003, 20:00
OK! Wird gemacht. Danke

usul
06.01.2003, 21:17
Ein Polfilter für Aufnahmen in den Bergen würde ich immer dabeihaben.
Den aber nur fürs Normalobjektiv, evtl. fürs Weitwinkel, beim Tele wird man kaum nutzen.

Ob ein UV-Filter als Objektivschutz sinnvoll ist, da scheiden sich die Geister. Sicher wird die Leistung des Objektives dadurch nicht besser,
ob es sichtbare Verschlechterungen gibt, hängt von Filter und Anwendungsfall ab. Direktes Licht auf die Frontlinse führt mit Filter sicher
zu mehr Problemen (Flare) als ohen Filter.

Ich hab mal meine Meinung zum Thema niedergeschrieben unter <a href="http://www.matuschek.net/photo/filter.de.html">http://www.matuschek.net/photo/filter.de.html</a>,
vielleicht interessiert es ja jemanden.