PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es war einmal ... oder haette ich mir blos nie ein L gekauft



Juergen Schmidt
29.11.2003, 08:59
Hi

Es war ein mal ein gluecklicher Besitzer einer EOS D60 mit zugegebener Maßen nicht den besten Objektiven (Sigma 17-35, Sigma 28-135 und Sigma 70-300 DL). Er war auch ganz zufrieden, doch der Wunsch nach upgrade in der Objektivpalette kam auf. Er hat jetzt upgegradet, EF 17-40L, EF 50/1,8, EF 100/2,8 Makro und EF 70-200/4 L. Und der Besitzer war begeistert. Das Weitwinkel, klasse, das 50 und 100 er super aber das Telezoom. Das Ding stellt im Nahbereich um die 1,2m 1 cm hinter der Schaerfeebene scharf. Ich habe ein Lineal das im 45° Winkel auf einer ebenen Unterlage liegt genau bei 15 cm scharfgestellt und fotografiert, Blende 8 und wo wird es scharf nein, nicht bei 15 cm sondern bei 14 cm. Soll ich das Objektiv jetzt zurueckgeben? Stimmt schon, ein Tele kommt ja hauptsaechlich bei groesseren Entfernungen zum Einsatz, aber wenn ich mir einen Porsche kaufe muss ich damit auch mit 50 km/h durch die Stadt fahren koennen und nicht jedesmal vor das Auto wechseln muessen.
Ein saurer

Juergen

hubert
29.11.2003, 09:29
>>Das Ding stellt im Nahbereich um die 1,2m 1 cm hinter der Schaerfeebene scharf. Ich habe ein Lineal das im 45° Winkel auf einer ebenen Unterlage liegt genau bei 15 cm scharfgestellt und fotografiert, Blende 8 und wo wird es scharf nein, nicht bei 15 cm sondern bei 14 cm.

Das ist einmal dahinter und einmal davor ? Was stimmt nun ?
Probier einmal unter Technik-Fokus-Test die Anleitung aus, dann hast Du Gewissheit.
Es gibt auch noch andere Test die Du über die Forums-SUCHEN finden kannst.
Berücksichtige die AF-Felder (nicht ident mit AF-Felder-Anzeige sondern grösser)
DER AF ist bei Naturlicht und Kunstlicht leicht unterschiedlich.
Viel Glück
:-) hubert

Bernhard Mon
29.11.2003, 10:44

Juergen Schmidt
29.11.2003, 19:55
Du hast ja Recht. das Lineal lag so, dass die 1 weiter hinten ist als die 30 cm. Ich haette jetzt eigentlich ein Bild gepostet, aber mein Problem hat sich geloest, ich habe mir da selbst ein Bein gestellt. Ich habe fuer den Autofokus den mittleren Sensor benutzt und immer das Kaestchen genau auf den cm - Strich gestellt, in der Meinung, der cm Strich muesste dann genau scharf sein. Dein Tip war Gold wert, in der Mitte sitzt ja meines Wissens der Kreuzsensor (bei der D60). Ich habe den gleichen Versuch jetzt nochmal durchgefuehrt, etwas bessere Beleuchtung, Blende 4 und habe einmal den rechten und einmal den linken Schaerfesensor verwendet und was sage ich euch? Genau der cm Strich ist scharf, und zwar messerscharf. Mann bin ich happy, ist das supper :-)))))))))))

Danke an Alle

Gruesse

Juergen

jenne
01.12.2003, 01:17
<i>> DER AF ist bei Naturlicht und Kunstlicht leicht unterschiedlich.
> </i>

Hoi, warum das?
j.

hubert
01.12.2003, 10:07
Keine Ahnung wieso, ich weiss nur, daß es bei meiner Kombination so ist.
Bei bestimmtem Halogenlicht ist es leicht unscharf. (6x20W-Seillampen).
Sonst scharf. Wenn es drauf ankommt, finde ich sollte man es wissen und berücksichtigen können. (z.B.: Blitz mit deaktivierter Blitzfunktion + aktiviertem AF-Hilfslicht verwenden. CF-Einstellung)

jenne
01.12.2003, 11:47
Diese Feststellung habe ich jetzt wohl auch gemacht, siehe Thread 'Habe wohl Frontfokus' unter Kameras und Posting 'Mögliche Erklärung...'. Vielleicht ein grundsätzliches Canon-Problem? Mich würden dazu andere Meinungen/Feststellungen mit sehr offenen Blenden interessieren. Hat Canon schon mal einen gut funktionierenden automatischen Weissabgleich unter Kunstlicht in eine Digi gebaut? Bei 10D/300D ist er ja nicht so doll. Was machst du bei 'unpassendem' Licht? Manuell scharfstellen ist bei einem 300D-Sucher für Blende 1,8 ja schwierig. Immer etwas abblenden oder den Fokus korrigieren?
j.