PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : im Netz entdeckt: Sigma 12-24 Bilder



Wolfgang Rixen
08.12.2003, 15:00
<a href='http://www.ruhrrunner.de/xanten/index.html' target='_blank'>zur eigenen Beurteilung</a>

schöne Zeit
Wolfgang

GS2
08.12.2003, 15:19
Leider läßt sich bei den kleinen Bildchen die Schärfe nicht richtig beurteilen, aber in Sachen Streulichtanfälligkeit dürfte die Linse wohl Führungsansprüche stellen.

lg Gerhard

Julius Pirklbauer
08.12.2003, 17:01
Was bitte ist der unterschied zwischen Exposure Time und Shutterspeed.........die müssten ja eigentlich gleich sein....oder hab ich da was falsch verstanden?

MaFli
08.12.2003, 17:03
Wow, das sind super nette Aufnahmen....

Wolfgang Rixen
08.12.2003, 19:03
Exposuretime ist das, was Dich interessiert. ShutterSpeed ist ein
grauenvoller Hack, wird selten richtig berechnet und ist, wenn es
nach 2er-Potenz aussieht, wahrscheinlich ein Beweis für suboptimale
Programmierung in Kamera oder Exif-Software (Hauptschuld wohl bei
Letzterer)

Das, was im Bild aus ShutterSpeedValue abgelegt wird, ist, wenn ich es
jetzt richtig zusammenbekomme, etwa -log2(ExposureTime). Das wird dann
gerundet und als Exif-Rational abgelegt (X/Y - also als Bruch statt ans
Realzahl). Da haben wir mit der Rundung dann die erste Fehlerquelle.

Ein Exif-Leser hat dann wieder die Gelegenheit, Rundungsfehler
einzubringen, und hier wird üblicherweise der Fehler gemacht, mit
Ganzzahlen statt mit Realzahlen zu rechnen.

Beispiel:
Die Kamera mag 1/200, btw. -log2(1/200) [aka 7.643...] in der Form
7827/1024 abgelegt haben (und in der Tat machen die meisten Kameras das
so oder so ähnlich, vielleicht /65536 oder so).
Der Exif-Leser sieht 7827/1024, berechnet das wahrscheinlich im
Ganzzahlmodus (ich erwähnte das Wort 'suboptimal' bereits, oder?), rechnet
also mit '7' statt 7.64..., und macht dann mit 2^7 = 128 weiter.

Und schon haben wir den Fall '1/200 = 1/128'.


Das an sich ist ja nicht weiter schlimm. Schlimm wird es erst, wenn man
sich vorstellt, daß eben jene 'Programmierer' an irgendwelchen
lebenswichtigen Sachen arbeiten dürfen.

schöne Zeit
Wolfgang

<a href='http://www.foto-rixen.de' target='_blank'>verschlungene Wege</a>

Julius Pirklbauer
08.12.2003, 19:07
aja......gut jetzt is es klar

Klaus-Peter Kolling
08.12.2003, 20:26

Ronald Maass
09.12.2003, 02:38
Verdammt, die Aufnahmen gefallen mir auch, außnahmslos.
Blos was ich zum Objektiv sagen soll, weiß ich nicht. Ich denke, um eine eigene Beurteilung wird man nicht herumkommen.
Mit solchen Weitwinkeln ist das so 'ne Sache...

gruß
ron

Joerg Eckert
09.12.2003, 09:27
Also mir gefallen die Bilder nur bedingt wenn ich das Objektiv begutachten will/soll.

Warum?

1. Sind die sehr klein!
2. Sind die teilweise mit extremst hohen Blenden gemacht
3. Ist schon nachbearbeitet

Fazit: Was soll man da begutachten ausser dem Motiv? Das Objektiv kann man hier ueberhaupt nicht bewerten.

gruss Joerg

ps: In so klein sehen auch Bilder mit Cosina-Objektiv gut aus...