PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blende 00 bei 100-400 L IS...



Benjamin Otto
09.12.2003, 11:32
Hi Leute!!! Ich hab (hatte) n Porblem:

Am letzten Sonntag war ich bei allerschönstem Wetter im Zoo (Berlin), lauf da so herum, mache so an die 50 Aufnahmen (RAW), laufe weiter herum, sehe ein Eichhörnchen, halte drauf, fokussiere...und.... da passierts:

Der IS gibt nicht das übliche Summ-Geräusch wieder sondern ein unterbrochenes Summen, der AF stellt daraufhin nicht scharf, im Display erscheint Blende 00 und ab da ging nichts mehr - kein Auslösen, immer Blende 00, auch ab- und wieder anschalten half nicht!!!

Frustriert ging ich wieder zum Auto (schon mit dem Gedanken, den Händler in der Luft zu zerreißen ;-).
Im Auto schaltete ich wieder an und siehe da - es ging wieder! IS, AF...ales lief normal!

Frage: WAS WAR DAS ??? Ein höhere Macht, die man nicht erklären kann ?

Vielen Dank im voraus für hilfreiche Antworten! Gruß Ben

P.S.: Rahmenbedingungen: EOS 10D, Canon 100-400 L IS, auf der 512 MB CF-Card war noch Platz für 8 Bilder (RAW) und es war kalt! So um die -2 Grad, kann das ne Rolle gespielt haben? Klar, das Objektiv hing die ganze Zeit um meinen Hals, war entsprechend kalt, aber bei -2 ??? Was soll ich denn dann erst machen, wenn ich mal zum Nordpol aufbreche? ;-)

Tschocko
09.12.2003, 11:34
Hallo

Probier mal die Objektivkontakte mit einem Radiergummi ( Blaue , grobe Seite ) vorsichtig zu säubern !! Vielleicht bringt das was

Gr. Tschocko

Andy
09.12.2003, 11:37
Ist mir auch schon mal passiert. Hängt wahrscheinlich mit den Kontakten am Objektiv/Bajonett zusammen.
Da das 100-400 ja schon ein rechter Klotz ist, treten da ab und zu schon mal recht große Hebel auf wo vielleicht nicht 100% Kontakt gewährleistet ist...
Ist bei meiner 'Plastik'-D60 passiert. An der 1D hatte ich in solcher Richtung noch keine Probs!

Karsten Skrabal
09.12.2003, 13:39
War bestimmt der eingebaute 'Eichhörnchen-Schutz-Mechanismus' (ESM)
:-)
Hatte ich mit meinem 100-400 L IS auch schon. Hatte es aber auch schon mit dem 15-30 von Sigma.
Einfach nur kurz die Bajonetverriegelung öffen, Objektiv leicht drehen und wieder einrasten.

Benjamin Otto
09.12.2003, 15:00
...wenn das sozusagen mal vorkommen kann!

Hätt mir eig. auch nicht denken können, daß das Objektiv kaputt ist, weil es vorher und danach hervorragende Bilder produziert hat!

Danke für die Antworten! Gruß Ben

-mathias-
09.12.2003, 15:22

Matthias1975
10.12.2003, 03:33
Keine Sorge, habe das gleiche Problem auch schon mal gehabt. An der ersten 10D trat dies aber bei mehreren Objektiven und auch regelmäßig auf. Auch beim 24-85 USM und das ist ja eine Feder im Vergleich zum 100-400L. Als es zu oft passiert ist wurde mir die Cam getauscht. Solange es nur ab und zu am 100-400L auftritt ist alles okay denke ich. Scheint wohl an der Kombo 10D und 100-400L zu liegen. Es haben schon mehrere User über dieses Problem geklagt!
Weiterhin viel Spaß!

MfG

Matthias

jar
10.12.2003, 08:22
bei dem wurde die Leiterplatte getauscht.

Sieht nach einem Kontaktproblem am Bajonett aus, die 00 gibt es ja auch bei nicht angeschlossen Objektiv.

Im Zweifel von Canon überprüfen lassen , solange noch Garantie drauf ist, nicht warten bis abgelaufen.

gruss
jar

pabchem
11.12.2003, 08:42
Hi!

Das kenn ich doch auch... Hab das öfters auch an meiner analogen EOS 100 beobachtet. Liegt wohl an Kontaktproblemen. Eine Reinigung mit der blauen Seite vom Radiergummi tät ich lassen. Damit raut man nur die Kontakte auf, sodaß sie schneller wieder schlecht werden. Lieber mit etwas Alkohol putzen.

Grüße,
Patrick

hubert
11.12.2003, 08:44