PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma EF 500 Super DG Streuscheibe oder Bouncer?



Carsten Bürgel
10.12.2003, 13:41
Hallo,

bringt es etwas einen Bounce auf den Sigma-Blitz zu machen oder hat die eingebaute Streuscheibe ungefähr die selbe Wirkung? (ich meine schön weiches diffuses Licht!)
Falls ein Bouncer etwas bringt, welchen empfehlt ihr?

Gruss Carsten

shedman
10.12.2003, 14:58
Das Blitzlicht wird mit zunehmender _Leuchtflaeche_ weicher. Eine Streuscheibe macht das Licht nicht weicher, es aendert nur den Abstrahlwinkel. Die Leuchtflaeche ist aber weiterhin die gleiche. In Gebaeuden mit weissen Waenden kann durch den Einsatz der Streuscheibe der Eindruck von einem etwas weicheren Licht entstehen, da mehr Licht von den Waenden reflektiert wird. Besser gleich indirekt blitzen. Oder garnicht... :-)

Bernd

Carsten Bürgel
10.12.2003, 15:48
Mache ich sowieso.
Ich frage mich nur immer wieder, was ich mache, wenn ich mal draussen einen indirekten Blitz brauche.
Ich hatte gehofft, dass ein Bouncer einen grossen Streueffekt hätte, sodass man ev. den selben Effekt erzielen könnte, als wenn man gegen eine Wand blitzen würde. (ohje, die Grammatik!)

Was macht ihr denn so, um draussen (ohne grosse Anschaffungen) einen möglichst weichen diffusen Blitzeffekt zu bekommen?

Gruss Carsten

jar
10.12.2003, 15:57
umgelegt ! wenn es nicht reicht <a href='http://www.digitale-slr.net/foren/canon/s_details.php?id=38063' target='_blank'>poor Mans Bouncer</a>

geht auch mit Visitenkarten, wenn sie nicht bunt oder als miniCD daherkommen.

gruss
jar

parOlandO
10.12.2003, 16:06
Hi,

Statt Bouncer kommz bei mir für People 'fast immer' ein Stück kaschierter Karton zum Einsatz und erfüllt seinen Zweck meist perfekt;)

Weisser hochglänzender Karton ist in jedem Schreibwarenladen zu bekommen und reicht i.d.R. für 8 Scheiben.

Jede Scheibe wird in etwa in der Form des Blitzoberteiles (etwa 6x8 cm) zugeschniten und beim Einsatz per Gummiband am Blitz befestigt, der Blitz selbst wird je nach gewünschter Intensität und Distanz zum Objekt (bis etwa 10 Meter) ganz hoch gestellt oder leicht geneigt.
Auch wenn so quasi der Himmel das meiste Licht bekommt wird reichlich von der Glänzenden Seite weich auf das 'Objekt' reflektiert.
Auch ohne jede Wand :)


Nachteil: Knickt nach einiger Zeit, geht auch fix verloren
Vorteil: Preisgünstig, Effektiv, immer dabei.


Probiers aus.
Mancher Kollege der anfangs nicht wusste was das soll hats mir mittlerweile schon nachgemacht (Messe, Bühne, People..).

MfG
Gerd

Hannes Wagenhofer
11.12.2003, 23:50
Hallo!

Kann ich nur bestätigen!
Diese ausziehbare Karte, wie sie mein Nikon SB-28 hatte (welche so schöne Spitzlichter in die Augen zaubert beim indirekten Blitzen) ist mir anfangs total abgegangen. Man kann zwar beim Sigma- bzw. beim Canonblitz die nicht ganz herausgezogene Streuscheibe auch dazu verwenden, funktioniert aber nicht so gut.
Ich habe mir eine weiße Kunstoffkarte aus einer Spachtel zugeschnitten. Funktioniert super,

mfG
Hannes

Carsten Bürgel
12.12.2003, 09:40

jar
12.12.2003, 09:59
doch nicht so viel anders sein.

Statt Spachtel und zuschneiden, Visitenkarte sollte es auch tun !

Gruß
Jar