PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OT: Kennt jemand solche Mails



Jochen Hückmann
28.12.2003, 19:27
Sehr geehrter Herr Westpfahl,
Wir möchten uns noch einmal für unsere falsche
E-Mail Weiterleitung bei Ihnen Entschuldigen. Unser Mail System wies
einige Fehler beim versenden auf.
Ihre Pass- und Geheimwörter wurden selbstverständlich kostenlos geändert.

Nach Einsicht und Sicherung Ihrer Daten, vernichten Sie bitte diese E-Mail.
In falschen Händen , hätte jede andere Person freie Einsicht
bzw. Verfügung über Ihr Konto!

Mit freundlichen Grüssen:
i.a: Regina Rüthers

+++ Bamberger Bank eG Raiffeisen-Volksbank
+++ Luitpoldstr. 19, 96052 Bamberg
+++ Telefon: 0951/8620 Kunden- Fax: 0951/862120

Es war noch eine Datei beigefügt.
Gruß Jochen

M. Blum
28.12.2003, 19:30

Tschocko
28.12.2003, 19:30

Jochen Hückmann
28.12.2003, 19:31
beides schon glöscht.
Gruß Jochen

Jochen Hückmann
28.12.2003, 19:32

Tschocko
28.12.2003, 19:34

Nob
28.12.2003, 20:38
ist der Sober-Wurm. Alternativ gibt's einen Text mit einer Anzeige bei der Polizei Düsseldorf, Klassentreffen, wüste Beschimpfungen, Umfragen zur Rentenreform, Anmeldedaten für Pornoseiten, legale MP3-Tauschbörsen etc. Überall eine ausführbare Datei dran (Endung: pif, com, bat, exe, scr). Wirklich clever ist nur die eine gewesen, da hängt eine Datei namens www.freewantiv.com dran. Soll wohl eine Webadresse vorgaukeln.
Die Absenderangaben sind natürlich gefälscht, ich habe unter anderem mehrere mit Adressen von Leuten hier aus dem Forum bekommen und als Krönung zwei mit meiner eigenen Absenderadresse :-)

hans wagner
28.12.2003, 21:08
exakt die gleiche mail hatte ich auch schon.

hatte es schon mal gepostet vor weihnachten.


gruß

hans

Knipserlein
28.12.2003, 21:22
kann ja mal dort hingehen und fragen was die für nen Virenschutz haben.......

Jochen Hückmann
28.12.2003, 21:25

He Bad
28.12.2003, 21:58

FREEWOLF
29.12.2003, 23:58
Nicht öffnen, löschen und vergessen. In letzter zirkulieren viele solche Mail's mit diversen Inhalten, so z.B:

- Eines angeblich der Kripo Düsseldorf, man habe ilegale Software heruntergeladen
- Eines von Irgenwem mit dessen Frau man ein verhältnis habe und es wird einem gedroht
- Das mit den erwähnten Passwörter von versch. Institutionen

und Andere.

WICHTIG: ja keine Anhänge öffnen (bei der Kripo z.B. steht das was von Akten) es sind aber grösstenteils getarnte exe.Dateien welche irgend eine Software auf die Kiste installieren. Bei einem Kollegen von mir wurde nach dem Öffnen einer solchen Datei anschliessend andauernd die Meldung gezeigt, dass kein Medium im CD Player vorhanden sei.
Es werden aber auch Passwort und Tastatureingaben-Spione installiert.

Ich lösche alles was irgendwie nicht sauber ist und putze es anschliessend ganz weg auf das Risiko hin auch einmal einen dForum-User zu löschen. Der kommt schon wieder wenn es wichtig ist.

Es gibt auch gut Software um den PC zu kontrollieren und zu säubern. Ich verwende Spybot Serch &Destroy und Pest Patrol (ca. 40 Euro) und lebe so ganz gut.

Jochen Hückmann
30.12.2003, 00:03
durch Abhärtung klarkommen.
Nee habe die sofort gelöscht.
Gruß Jochen

FREEWOLF
30.12.2003, 00:12
Spybot Serch&Destroy ist eine super Freeware mit super Scanergebnissen. Zudem kann man alle bekannten und gefundene Spyware blockieren und ein ständiger Suport steht auch zur verfügung.

<a href='http://www.safer-networking.org/' target='_blank'>Hier gehts zum Gratis-Download</a>