PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Epson 2100 - Randeinstellungen: Eine Übersicht & Anleitung



sbvsuet
31.12.2003, 17:47
Nachdem mir die Randeinstellungen für den Epson 2100 in Zusammenarbeit mit Photoshop nie ganz klar waren und ich gerne die Ausdrucke so erhalte, dass sie mit den Grössen am Bildschirm zusammenpassen, habe ich mich mal an die Suche in der Doku bzw. ans Experimentieren gemacht (wirklich viel habe ich nicht in der Doku gefunden) - vielleicht hilft es auch jemandem anderen oder jemand hat Korrekturen / Ergänzungen:

Beispiel: Ausdruck auf A4 / Bildgrösse in Photoshop A4

Druckertreiber-Einstellung Papier - Druckbarer Bereich 'Maximal'
===============================================
Rand vom 2100er oben / unten / links / rechts: 0.30 cm (oder genauer wahrscheinlich 1/8 inch = 0.3125 cm)

Drucken in Photshop von A4 File: Der oben genannte Rand wird bei Skalierung 100% nicht ausgedruckt. Bei Position (im Print with Preview-Menü) wird bei angeklicktem Zentrieren automatisch richtig Top -0.3cm / Left -0.3cm eingetragen. Mit diesen Einstellungen sind alle Bildgrössen / Positionierungen korrekt. Die Meldung, dass das Bild grösser als der druckbare Bereich ist, ignorieren.

Nebenbemerkung: Die 'Margin'-Werte bei Page Setup beziehen sich auf den Rand innerhalb des druckbaren Bereiches (und sind somit standardmässig 0), nicht auf den pyhsikalischen Papierrand.


Druckertreiber-Einstellung Papier - Druckbarer Bereich 'Standard'
===============================================
Druckbarer Bereich wie bei Maximal (0.3cm zum Rand), nur unten ist der Abstand grösser (1.3 cm oder genauer vermutlich 1/2 inch = 1.27 cm)

Drucken in Photshop von A4 File: Der oben genannte Rand wird bei Skalierung 100% nicht ausgedruckt. Bei Position (im Print with Preview-Menü) wird bei angeklicktem Zentrieren nicht korrekt Top -0.85cm / Left -0.3cm eingetragen. Photoshop geht davon aus, dass der Rand oben und unten gleich gross ist, d.h. (.3 + 1.3)/2 = mit Rundungsdifferenz 0.85.
D.h. jedoch, dass oben vom A4-Photoshop File plötzlich 0.85 cm abgeschnitten werden, dann jedoch alles doch auf 0.3cm hinaufgeschoben wird. Damit fehlt ein eigentlich zu druckender Bildteil und alles ist verschoben. In der Photoshop-Vorschau ist dieser Effekt nicht zu sehen (wohl aber in der Epson-Vorschau)
Abhilfe: 'Center Image' abwählen und händisch bei Position Top / Left jeweils -0.3cm eingeben. Später die Meldung, dass das Bild grösser als der druckbare Bereich ist, ignorieren.

Druckertreiber-Einstellung Papier - 'Ohne Ränder'
====================================

Eigentlich würde ich mir hier erwarten, dass eine A4 Vorlage mit Skalierung 100% 1:1 ausgedruckt wird. Leider ist dem nicht so. Nach meinem Verständnis wird der Bildbereich in der Maximal-Einstellung (d.h. abzüglich eines Randes von 0.3 cm an jeder Seite) hergenommen und dann hochskaliert auf volles A4-Format. Nun könne es helfen, entweder die Vorlage um den Rand von 0.3 cm kleiner zu machen ('Epson A4'). Dies würde bei einem quadratischen Papierformat wunderbar funktionieren, aber A4 ist nicht quadratisch. D.h. wenn die Einstellung für die Breite von 21cm optimal ist, dann ist das Bild in der Länge plötzlich zu lange (ca. 30 statt 29.7 cm). D.h. es wird abgeschnitten, und ohne entsprechende Einstellungen ist das Bild auch nicht mehr zentriert.

Kennt jemand hier eine einfache Lösung, wie ich ein Photoshop A4 Bild 1:1 ohne jegliches Skalieren, Verschieben, Verändern der Grösse etc. auf dem 2100er randlos ausdrucken kann? Danke im Voraus für jeden Hinweis!

Gruss
Robert

charly gielen
31.12.2003, 17:59
gespeichert und werde ich mir bei Gelegenheit mal genauer zu gemühte führen:o)
ich habe mich mit dem Thema noch nicht ausführlich beschäftigt kann dir daher leider auch nicht weiter helfen

cg

Bernd-Wolfermann
31.12.2003, 18:14