PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum sind die "L"-Objektive blos so....



FX
28.01.2003, 17:56
abgrundtief hässlich angestrichen. Diese Farbe erinnert an ostdeutschen Plattenbau.
Gibt es da eine logische Erklärung? Schwarz wäre doch viel hübscher, oder? An der D60 sah das L-Objektiv echt grausam aus.

FX

M. Blum
28.01.2003, 18:03
Das Baukombinat hatte noch Farbe übrig und Canon war knapp bei
Kasse, da kam die Gelegenheit gerade recht

Gruß
Matthias

M. Blum
28.01.2003, 18:05
Mit der weißen (hellgrauen) Farbe soll verhindert werden, dass sich
das Innere des Objektivs bei Sonneinstrahlung so stark aufheizt.

Gruß
Matthias

Anju
28.01.2003, 18:05
FX schrieb:

>abgrundtief hässlich angestrichen. Diese Farbe erinnert an ostdeutschen
> Plattenbau.
Sind sie doch garnicht - die Festbrennweiten unter 200mm sind alle schwarz ;-)

>Gibt es da eine logische Erklärung?
Angeblich haengt es mit der Waermeausdehung bei Hitze zusammen, was ich allerdings nicht nachvollziehen kann - selbst das Nikon 2m Objektiv ist Schwarz.

> Schwarz wäre doch viel hübscher, oder?
Ich mag auch lieber understatement - die schwarzen fallen nicht so auf.

> An der D60 sah das L-Objektiv echt grausam aus.
Ist wohl Geschmackssache - schlimmer sind die Silberfarbenen, wie das neue 28-105 ;-)

Andreas
...ich dachte du meckerst über den Preis - ich habe gestern mal einen L-Pinsel rausgesucht - genau so ein Teil zum Malen - kostet 398 EUR (1 Pinsel!) - es gibt noch eine groesseren: Preis auf Anfrage ;-)
(da Vinci AquarellPinsel - Serie 10)

usul
28.01.2003, 18:11
Matthias Blum schrieb:

>
>Mit der weißen (hellgrauen) Farbe soll verhindert werden, dass sich
>das Innere des Objektivs bei Sonneinstrahlung so stark aufheizt.

Dann müsste man aber auch graue Kameras produzieren. Denn Hitze dürfte dem Sensor eher zusetzen (Rauschen) als dem Objektiv.
Ich hab eher den Eindruck, dass man damit gesehen werden will (auch wenn das natürlich niemand zugibt).

FX
28.01.2003, 18:13
>...ich dachte du meckerst über den Preis -

Gut gemacht mit dem ersten Teil in der Überschrift und das eigentliche dann im text, gelle?. Ne, also wegen preis muß man nicht meckern - take it or leave it.


ich habe gestern mal einen L-Pinsel rausgesucht - genau so ein Teil zum Malen - kostet 398 EUR (1 Pinsel!) - es gibt noch eine groesseren: Preis auf Anfrage ;-)
>(da Vinci AquarellPinsel - Serie 10)

Das ist ein Witz, oder ????????????????
Gehe ich Dir jetzt voll auf die Farbe, ähm Leim?

Naui

FX
28.01.2003, 18:16

FX
28.01.2003, 18:19
Sorry, fat fingers.

Ich meine ja auch nur, daß man anstelle dieses verwaschenen Grau's auch ne Farbe hätte nehmen können. Sieht mir ziemlich angeberhaft aus. Naja, kann ich eh nicht ändern. Schlicht mag ich es am liebsten.

Egal, war nur ne Frage :-)))

Anju
28.01.2003, 18:41
FX schrieb:
> ich habe gestern mal einen L-Pinsel rausgesucht - genau so ein Teil zum Malen - kostet 398 EUR (1 Pinsel!) - es gibt noch eine groesseren: Preis auf Anfrage ;-)
>>(da Vinci AquarellPinsel - Serie 10)
>
>Das ist ein Witz, oder ????????????????
>Gehe ich Dir jetzt voll auf die Farbe, ähm Leim?

Noee - leider haben die keinen Onlineshop, aber du kannst dir ja den Katalog bestellen (Seite 296 sind die Pinsel) :
<a href="http://www.gerstaecker.de/temp_xmas/index.htm" target="_blank">Gerstäcker</a>
Ich lasse da meinen Passepertout und Rahmenkram kaufen.
Der Pinselhersteller ist der <a href="http://www.davinci-defet.com" target="_blank">hier </a>

Andreas

Axel Kottal
28.01.2003, 18:43
Hallo FX,
Canon war einer der ersten, die Objektive mit dieser Farbe versahen. Der Grund war damals, dass die Calzium-Fluorit-Linsen im FD 2,8/300 L sich bei Hitze stärker ausdehnten als normale Glas-Linsen - darum hatte es auch keinen Unendlich-Anschlag mehr. Und eine helle Farbe reflektiert das Sonnenlicht eben stärker als Schwarz und das Objektiv heizt sich damit nicht so stark auf. Allerdings stand sicherlich auch im Vordergrund etwas Besonderes auch vom Aussehen zu produzieren.
Und es funktioniert doch: Selbst Nikon bietet seit ein paar Monaten helle Objektive alternativ zu den schwarzen an! Pentax hat sie, Sigma hatte sie, Minolta baut helle Teles, selbst Zeiss hat den Prototyp 4/600 in weiss vorgestellt, den Superachromat 2,8/300 allerdings wieder in silber. Ich glaube aber dass es inzwischen hauptsächlich eine Marketingsache ist.
Ich habe mein DO 4/400 mit Folie überklebt damit es nicht so auffällt, denn wenn du aus dem Tarnzelt so ein helles Rohr rausschiebst, dann ist sowie die Bühne leer!
Gruss
Axel

FX
28.01.2003, 18:51
>Ich habe mein DO 4/400 mit Folie überklebt damit es nicht so auffällt, denn wenn du aus dem Tarnzelt so ein helles Rohr rausschiebst, dann ist sowie die Bühne leer!


Gute Idee, wenn man nicht erkannt werden will. Danke Dir Axel.
FX

Dirk Wächter
29.01.2003, 09:04
Hallo FX,

das ist reine Geschmackssache! Ich hingegen finde die Farbe und die gesamte Erscheinung als sehr angenehm! Nun weiß ich aber nicht, ob das vielleicht nur daher rührt, dass beim damaligen Erspähen aus der Sicht eines Nicht-L'ers so eine weiße Tüte immer das Kaufreiz-Zentrum in meinem Gehirn positiv stimmuliert hat...

Und dies scheint nicht nur mir so zu gehen. Wenn man Freunden oder Bekannten so eine weiße Röhre unter die Nase hält, stimmen alle ziemlich einhellig in den Chor ein: Du bist doch wahnsinnig!

Ich denke, dass Canon diesen "Du bist doch wahnsinnig"-Test mit den Farbdesignern sehr sorgfältig durchgeführt hat...;-)))

Gruß. Dirk.

FX
29.01.2003, 09:15
Guten Morgen Dirk,

nun, bei einem gebe ich Dir Recht: Als mein Bekanntenkreis die 35-350 Tüte sahen sagten sie "Du bist doch verrückt"........"So was hässliches"

hehehehe sind halt alles Nichtphotographen; naja, ich bin ja auch "nur" ein Hobby-Daddler.

Klar, es fällt auf, das verwaschene Grau. Aber sind wir lieber froh, daß es nicht in lila-moosgrün angestrichen ist :-)))

In diesem Sinne, have a nice day.... I'll be back....

Naui

Holger
29.01.2003, 11:21
FX schrieb:

>
>abgrundtief hässlich angestrichen. Diese Farbe erinnert an ostdeutschen Plattenbau.

Das ist eine gute Frage... dass es wegen der Wärme sein soll, haben ja schon andere geschrieben.
Ich habe da eher das Problem, dass Du mit so einem Objektiv auffällst. Gerade im Urlaub, wo es je nach Reisegebiet nicht unbedingt sooo toll ist, wenn man auffällt, ist eine L-Röhre nicht gerade toll. Die dicke D60 ist doch schon auffällig genug. Jeder Hobbyknipser wird Dich auf der Strandpromenade neidisch anschauen... ich brauche das nicht.

Allerdings hat der Dirk auch Recht. Das "haben wollen" ist bei den L-Objektiven schon sehr stark ausgeprägt :-)

Grüße,

Holger

jar
29.01.2003, 11:23
Holger schrieb:

>FX schrieb:
>
>>
>>abgrundtief hässlich angestrichen. Diese Farbe erinnert an ostdeutschen Plattenbau.
>
>Das ist eine gute Frage... dass es wegen der Wärme sein soll, haben ja schon andere geschrieben.
>Ich habe da eher das Problem, dass Du mit so einem Objektiv auffällst. Gerade im Urlaub, wo es je nach Reisegebiet nicht unbedingt sooo toll ist, wenn man auffällt, ist eine L-Röhre nicht gerade toll. Die dicke D60 ist doch schon auffällig genug. Jeder Hobbyknipser wird Dich auf der Strandpromenade neidisch anschauen... ich brauche das nicht.
>
>Allerdings hat der Dirk auch Recht. Das "haben wollen" ist bei den L-Objektiven schon sehr stark ausgeprägt :-)
>
>Grüße,
>
> Holger

Anju
29.01.2003, 11:52
Holger schrieb:
>Ich habe da eher das Problem, dass Du mit so einem Objektiv auffällst. Gerade im
>Urlaub, wo es je nach Reisegebiet nicht unbedingt sooo toll ist, wenn man auffällt, ist
> eine L-Röhre nicht gerade toll. Die dicke D60 ist doch schon auffällig genug.
...besonders mit dem mitgelieferten Gurt - der ist bei mir sofort gegen einen alten gammeligen ausgetauscht worden.
Ich schrieb's ja schonmal - wenn man den Body StoenWashed verkaufen wuerde - freigescheuerte Messingspuren und so weiter - waere sicherlich ein Markt da.

> Jeder Hobbyknipser wird Dich auf der Strandpromenade neidisch anschauen... ich
> brauche das nicht.
Yepp - und dann kommen die Fragen ob man zufrieden ist, dass es doch viel zu teuer sei und und und... mir reicht schon, dass das Stativ immer auffaellt.


Andreas

FX
29.01.2003, 11:56
Hi,

eben - das ist ja mein problem.

Allein schon der Gedanke, mit der riesen Tüte am Meer zu stehen und Action Bilder im Wasser zu schießen bereitet mir Unbehagen (schön ausgedrückt, gell?). Da komme ich mir vor wie Arnold Schwarenegger am Strand, den alle neidisch und blöd anglotzen, von den Kommentaren ganz zu schweigen. Gut, könnte mir ja egal sein...........

Das kann ich alles billiger haben. Nackt über die Frankfurter Zeil rennen ;-)

M. Blum
29.01.2003, 12:04
Das geht dann so in Richtung "Chicfaktor" eines Objektivs. Da muss dann
aber auch der Rest des Outfits stimmen: Alte abgewetzte Lederjacke.
Auf keinen Fall neue Lowe- sondern speckige Domke-Tasche, Schuhwerk
niemals mit Leder- sondern immer mit abgelatschten Kreppsohlen.
Zigaretten natürlich nur ohne Filter (Rothändle oder besser noch Gitanes).

Gruß
Matthias

jar
29.01.2003, 12:06
FX schrieb:

>Hi,
>
>eben - das ist ja mein problem.
>
>Allein schon der Gedanke, mit der riesen Tüte am Meer zu stehen und Action Bilder im Wasser zu schießen bereitet mir Unbehagen (schön ausgedrückt, gell?). Da komme ich mir vor wie Arnold Schwarenegger am Strand, den alle neidisch und blöd anglotzen, von den Kommentaren ganz zu schweigen. Gut, könnte mir ja egal sein...........
>
>Das kann ich alles billiger haben. Nackt über die Frankfurter Zeil rennen ;-)
>
>

Anju
29.01.2003, 12:19
Matthias Blum schrieb:

>Das geht dann so in Richtung "Chicfaktor" eines Objektivs. Da muss dann
>aber auch der Rest des Outfits stimmen: Alte abgewetzte Lederjacke.
Eine mit Muecken uebersaete Moppedjacke tuts auch...
Zur Not haette ich noch eine Unfalljacke - richtig edel abgewetzt, aber da sprechen einen dann die Motorradfahrer an ;-)

>Auf keinen Fall neue Lowe- sondern speckige Domke-Tasche,
tuts auch 'nen dreckige LoweTasche?

> Schuhwerk niemals mit Leder- sondern immer mit abgelatschten Kreppsohlen.
Da habe ich immer Leder, aber meist abgewetzt vom Schalthebel am Mopped - sollte auch noch druchgehen ;-)

>Zigaretten natürlich nur ohne Filter (Rothändle oder besser noch Gitanes).
Selbstdrehen!

Andreas

Holger
29.01.2003, 15:14
Hary schrieb:

ich brauche kein Objektiv zum Posen, sondern eins zum fotografieren. Nur, weil ich eine weiße Tüte habe, muss ich nicht fotografieren können. Das finde ich in der Fotocommunity auch immer toll: die User, die meinen, die Technik machts :-)

Letztlich macht bekanntermaßen der Fotograf das Bild.

Es wurde hier ja nur gefragt/beklagt, dass es schöner wäre, wenn die L-Objektive in schickem schwarz auf dem Markt wären. Zumindest das 70-200 und das 100-400 :-) Bevor ich mir im nächsten Jahr ein "L"-Objektiv kaufe, muss ich mir überlegen, ob ich mit dem nicht gewollten, aber automatisch stattfindenem Posen zurecht komme, wenn ich in den Urlaub fahre (wahrscheinlich ja :-) )

Grüße,

Holger

>Weil es nicht Dinge sind die jeder hat.
>Man sollte schon sehen wo der Weizen von der Spreu getrennt wird.
>
>Gruß: Hary
>

M. Blum
29.01.2003, 15:36
Also ich denke auch, dass du klarkommst. Du kannst ja zuvor das posen
noch ein bisschen vor dem Spiegel üben, um nicht gleich als Anfänger
aufzufallen.

Aber Scherz beiseite.
Ich glaube, dass die Befürchtungen, mit einem hellen Objektiv besonders
negativ aufzufallen eher unbegründet sind.

Ich erlebe eigentlich anderes. Die fotografischen Laien interessieren sich
überhaupt nicht dafür. Die fotografischen Kenner tuscheln ihrem Nachbarn
irgendwas zu (möglicherweise eine Vermutung über den Preis), behelligen
dich aber nicht weiter. Die Profis rücken in der ersten Reihe etwas enger
zusammen, damit für dich auch noch Platz ist. Und die Kassiererin an der
Konzertkartenkasse winkt dich durch, ohne nach der Eintrittskarte zu
fragen.

Also was solls's.

Gruß
Matthias



Holger schrieb:

>Hary schrieb:
>
>ich brauche kein Objektiv zum Posen, sondern eins zum fotografieren. Nur, weil ich eine weiße Tüte habe, muss ich nicht fotografieren können. Das finde ich in der Fotocommunity auch immer toll: die User, die meinen, die Technik machts :-)
>
>Letztlich macht bekanntermaßen der Fotograf das Bild.
>
>Es wurde hier ja nur gefragt/beklagt, dass es schöner wäre, wenn die L-Objektive in schickem schwarz auf dem Markt wären. Zumindest das 70-200 und das 100-400 :-) Bevor ich mir im nächsten Jahr ein "L"-Objektiv kaufe, muss ich mir überlegen, ob ich mit dem nicht gewollten, aber automatisch stattfindenem Posen zurecht komme, wenn ich in den Urlaub fahre (wahrscheinlich ja :-) )
>
>Grüße,
>
> Holger
>
>>Weil es nicht Dinge sind die jeder hat.
>>Man sollte schon sehen wo der Weizen von der Spreu getrennt wird.
>>
>>Gruß: Hary
>>

FX
29.01.2003, 16:19
Jau, das Thema ist wohl gar nicht so blöde gewesen, wie ich zuerst dachte. Danke Euch für die Aufklärungsversuche (jajajaja *fg*).

Was solls, wenn es die eben nur in "oh-mein-weißes Businesshemd-ist-in-die-Schwarzwäsche-gelangt-Farbe" gibt, dann habe ich wohl keine Wahl ;-)))


So long guys,

Naui

M. Blum
29.01.2003, 16:27
Du missverstehst mich. Wenn ich gesagt habe, dass man mit einem
weißen Objektiv nicht automatisch negativ auffällt, dann habe ich über
die sonstigen Gelegenheiten negativ aufzufallen zu können, noch nicht
gesprochen.

Wenn ich darauf anlegen würde, mich mit einem weißen Objektiv in den
Vordergrund zu drängen, dann würde ich selbstverständlch negativ
auffallen.

Gruß
Matthias

marc-r
29.01.2003, 17:18
Dann sind die Dinger relativ gesehen gar nicht so teuer, wenn man überall umsonst rein kommt - ich hol mir jetzt auch eins :-))))

Marc-R




Matthias Blum schrieb:

>
>Also ich denke auch, dass du klarkommst. Du kannst ja zuvor das posen
>noch ein bisschen vor dem Spiegel üben, um nicht gleich als Anfänger
>aufzufallen.
>
>Aber Scherz beiseite.
>Ich glaube, dass die Befürchtungen, mit einem hellen Objektiv besonders
>negativ aufzufallen eher unbegründet sind.
>
>Ich erlebe eigentlich anderes. Die fotografischen Laien interessieren sich
>überhaupt nicht dafür. Die fotografischen Kenner tuscheln ihrem Nachbarn
>irgendwas zu (möglicherweise eine Vermutung über den Preis), behelligen
>dich aber nicht weiter. Die Profis rücken in der ersten Reihe etwas enger
>zusammen, damit für dich auch noch Platz ist. Und die Kassiererin an der
>Konzertkartenkasse winkt dich durch, ohne nach der Eintrittskarte zu
>fragen.
>
>Also was solls's.
>
>Gruß
>Matthias
>
>
>
>Holger schrieb:
>
>>Hary schrieb:
>>
>>ich brauche kein Objektiv zum Posen, sondern eins zum fotografieren. Nur, weil ich eine weiße Tüte habe, muss ich nicht fotografieren können. Das finde ich in der Fotocommunity auch immer toll: die User, die meinen, die Technik machts :-)
>>
>>Letztlich macht bekanntermaßen der Fotograf das Bild.
>>
>>Es wurde hier ja nur gefragt/beklagt, dass es schöner wäre, wenn die L-Objektive in schickem schwarz auf dem Markt wären. Zumindest das 70-200 und das 100-400 :-) Bevor ich mir im nächsten Jahr ein "L"-Objektiv kaufe, muss ich mir überlegen, ob ich mit dem nicht gewollten, aber automatisch stattfindenem Posen zurecht komme, wenn ich in den Urlaub fahre (wahrscheinlich ja :-) )
>>
>>Grüße,
>>
>> Holger
>>
>>>Weil es nicht Dinge sind die jeder hat.
>>>Man sollte schon sehen wo der Weizen von der Spreu getrennt wird.
>>>
>>>Gruß: Hary
>>>

M. Blum
29.01.2003, 17:36
Nein, sie sind wenn du das berücksichtigst sogar relativ preiswert ;-).

Wenn du aber wo reinkommen willst, wo im Vorverkauf schon alle Karten
vergriffen sind, dann musst du natürlich noch etwas drauflegen. Dann
trägst du eine Cam mit weißem L an der Hand (Achtung, nicht die D60
nehmen, bei der verbiegt sich das Gehäuse) und eine zweite mit L
hängst du dir lässig über die Schulter. Damit kommst du sogar an dem
breitschultrigen kuzgeschorenen Ordner vorbei.

Gruß
Matthias