PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : (O/T) Die Spinnen die Römer....



Martin
04.01.2004, 02:48
...würde Asterix sagen bei folgendem Fall:

Als Telekomkunde läßt man sich ja ins Telefonbuch eintragen. Der Eintrag wird von der Telekom an den Telefonbuchverlag weitergeleitet (Schlütersche). Dieser Verlag hat eine Medienabteilung welche Adressen und Telefonnummern und andere Daten wie Alter usw. weiter verkauft. Interessanterweise ist Tele2 ein Kunde und hat meine Adresse dort gekauft.
Netterweise ruft Tele2 mich an und will mich telefonisch davon überzeugen zu denen zu wechseln.

Interessanterweise gräbt sich die Telekom ihr eigenes Grab auf Umwegen?!

Lustig oder?!

Martin

Firlefanz
04.01.2004, 02:56
1. Sauerei dass die Telekom die Daten verkauft.
Was erlaubt sich dieser grosse Verein überhaupt ? Die sind ganz schön übermütig bei
schlechter Leistung, genau wie die POST !

2. woher weisst Du woher sie Deine Daten haben ?

3. die Telekom sieht sicher nur das schnelle Geld, das was Sie für die Info bekommen.
Es rechnet sich sicher trotzdem, auch wenn ein Bruchteil der Kunden wechseln sollte.
Allerdings: wer von der Telekom weg will, der wechselt auch ohne dass er von einem
Mitbewerber angesprochen wird. Wer der Telekom treu bleibt, wird es wohl auch bleiben.
Und auf die paar die sich 'bequatschen' lassen kann die Telekom sicher verzichten.
Wahrscheinlich berechnen sie dem Mitbewerber für jeden neuen Anschluss noch ne
Gebühr - sowas wie 'die letzte Meile' - oder gibts das nicht mehr ?

Würde mich also nicht wundern wenn Die Telekom trotzdem mindestens doppelt dran
verdient !

Spinnen die Römer also wirklich ???

Sascha

Rolli
04.01.2004, 12:15
wird die Adresse nicht weitergegeben, ist bei der Auto-Anmeldung doch auch nicht anders.
Gruß
rolli

Martin
04.01.2004, 12:33
..denn mir sind auch zwei Fälle bekannt wo die Telekom eine neue Nummer schalten musste weil Sie übersehen haben die Nummer nicht zu veröffentlichen und diese dann beworben wurde.

Martin