PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Error 01 und Canon 75-300 IS



Gunhild
07.01.2004, 17:50
Hallo liebe Fotogemeinde,

folgendes Problem: Ich hatte neulich hier das Canon EF 75-300 mm 1/4.0-5.6 IS USM zum Verkauf angeboten und auch einen Käufer gefunden.
Bei mir machte das Objektiv (an der 10D) keinerlei Probleme, bei dem Käufer, der eine 300D besitzt, gab es Error 01 - also Kontaktproblem. Da der Käufer nächste Woche in Urlaub fährt, habe ich das Objektiv zurückgenommen.
Es ist heute bei mir angekommen, und nun produziert es bei mir den gleichen Fehler.

Meine Frage nun: Wie kann das sein? Kaufdatum des Objektivs ist der 10.2.2002 gewesen. Am besten schicke ich das Objektiv jetzt direkt zu Canon, oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe im voraus
Gunhild

P.S.: Und dabei hatte ich mich sogar ein bisschen gefreut, weil ich das Objektiv jetzt vielleicht doch behalten will... :-((

Dino DreihundertD
07.01.2004, 18:06
Hi

Kann sein, das die Knotakte oxidiert sind. Der Transport (Kälte, Feuchtigkeit, Wärme) tut dann sein übriges. Versuche doch mal die Kontakte zu säubern. Auch habe ich gelesen, dass das 75-300 gern viel Stron zu sich nimmt, und dann bei Unterspannung durch leicht leeren Accu und Kontaktschwierigkeiten dann Err 01 ausgibt. Versuche es mal mit einem völlig geladenen Accu.

Dino

Gunhild
07.01.2004, 18:16
Hi Dino,

danke für deine Hilfe. Leider ist das wohl nicht der Grund, da die Kontakte sauber sind (auch der Käufer hat sich schon halb tot geputzt) und auch bei voller Batterie gibt's das Problem (im Gegensatz zu früher).
Seufz...

Tschüß
Gunhild

Tschocko
07.01.2004, 18:16
Hallo

Schnapp dir mal einen Radiergummi und säuber vorsichtig die Objektivkontakt mit der * Blauen * Seite des Radiergummis. Sollte anschließend wieder funktionieren !!

P.S. Hatte ich auch schon öfters !! Seitdem ist ein Radiergummi in jeder Fototasche bei mir !!

Gr. Tschocko

Gunhild
07.01.2004, 18:31
Hi Tschoko,

dir auch danke, aber leider ... nichts. Ich hatte das auch schon versucht, jetzt noch einmal mit frischem Radiergummi.
Falls ich es einschicke: Ist es besser, das Objektiv direkt nach Willich zu schicken oder soll ich es in eine Reparaturwerkstatt in meiner Nähe bringen? Macht das zeitlich einen Unterschied?

Tschüß
Gunhild

Tschocko
07.01.2004, 19:01
Hallo

Ich hatte mal das Problem mit einer EOS 650 die ich auch direkt nach Willich geschickt habe. Nach ein paar Tagen kam ein Brief in dem es Hhies, das die Kamera an eine authorisierte Fachwerkstatt weitergeleitet worden ist !!

So wird es in deinem Fall vermutlich auch werden, hat so 2 - 3 Wochen gedauert

Gr. Tschocko

Gunhild
07.01.2004, 19:21
Jo, dann werde ich morgen mal bei der Werkstatt in Feucht anrufen und fragen, ob sie sich zuständig fühlen.

Nochmal danke!
Gunhild