PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : (O/T) Online Banking mit MAC OS ...



Martin
07.01.2004, 21:16
..da mir der Umstieg nun gelungen ist zu Steve Jobs Panther gelungen ist und ich recht zufrieden bin kam heute die Ernüchterung. Welche Alternative gibt es zu Star Money 4.0?!

Mac Giro und Bank X Pro sind zwei der Anwärter. Aber leider kann man nicht einfach mit der Bank kommunizieren wie mit Star Money. Man muss fürs Web-Banking angemeldet sein bei T-Offline. Da GMX mein Provider ist dieses eine Hürde.

Wer kennt nun ein MAC OS X (10.3.X) fähiges Banlkingprogramm mit dem ich komfortabel meine Transaktionen und auch Depotbanking machen kann wie mit Star Money 4.0?!

Zwar ist Internetportalbanking möglich, aber Star Money hat mich so überzeugt das ich nur ungern auf eine Software auf dem Rechner verzichten will. Da ich Newie im Mac-SW Bereich bin findeen sich bestimmt jede Menge erfahrene Hasen die mir nun Tips geben können.

Martin

Dirk Wächter
07.01.2004, 21:28
Hi Martin,

was hat Dich nur geritten, Dir einen Rechner zu kaufen, wo am Ende nichts mehr geht? Wärste bei Deiner Dose geblieben...ich behaupte mal ganz keck, dass man heute ganz gut auf die Äpfel verzichten kann, auch im professionellen Einsatz.

Aber um Gottes Willen jetzt keine PC-Diskussion lostreten. Wir sind ein Fotoforum! ;-)

Gruß. Dirk.

Klaus Mosch
07.01.2004, 21:31
Hallo Martin,

warum willst du dir eine Sofware mehr aufhalsen?
Ich nutze seit eineinhalb Jahren das Internetportal meiner
Bank (Raiffeisen-Volksbank) mit besten Erfahrungen.
Lediglich Safari macht hier Zicken.
Deshalb verwende ich Netscape für meine online Belange.

Gruß

Klaus

Klaus Mosch
07.01.2004, 21:35
Hallo Martin,

warum willst du dir eine Sofware mehr aufhalsen?
Ich nutze seit eineinhalb Jahren das Internetportal meiner
Bank (Raiffeisen-Volksbank) mit besten Erfahrungen.
Lediglich Safari macht hier Zicken.
Deshalb verwende ich Netscape für meine online Belange.

Gruß

Klaus

Minimaxer
07.01.2004, 21:35
Versuchs mal mit Virtual-PC für den Mac, da kannst du Win-Programme ausführen. Ich hatte damals auch Probleme mit bestimmten Programmen, die es nicht für den Mac gab. Anders herum gibt es für den Digitalhub(iPhoto, iDVD usw.) auch keinen Win-Ersatz.

Gruss Uwe

etixer
07.01.2004, 21:44
Ich nutze - wie Klaus - meine(n) Browser fürs Internetbanking.

Mit Raiffeisenbank, Diba, Entrium und CortalConsors gibts keinerlei Probleme.

Gruß
Elmar

trphoto
07.01.2004, 21:53

etixer
07.01.2004, 21:53
> was hat Dich nur geritten, Dir einen Rechner zu kaufen, wo am Ende
> nichts mehr geht? Wärste bei Deiner Dose geblieben...ich behaupte mal ganz keck,
> dass man heute ganz gut auf die Äpfel verzichten kann, auch im professionellen Einsatz.

Wo am Ende nichts mehr geht? Hä? Martin sucht ein Programm fürs Onlinebanking, nicht mehr, aber auch nicht weniger :-)

Gruß
Elmar

trphoto
07.01.2004, 21:59
...bin mit meinen online-portal von der dresdner bank eigentlich sehr zufrieden und brauchte soetwas bisher noch nicht.

frag aber im forum von www.macnews.de nach. da wird dir sicherlich geholfen. und manch ein verblichener dforumer (wie z.b. patrick alias crow) ist dort auch regelmäßig da.

Arne N.
08.01.2004, 00:13
Damit Dir auch mal einer auf Deine eigentliche Frage antwortet ;-) :
Wenn Du HBCI machen kannst (ist bankabhängig) brauchst Du kein T-Online. Ich habe das MacGiro seit ca. 6 Jahren in Gebrauch beruflich und privat, allerding mit T-Online (meine Bank hat kein HBCI).
Es läuft unter OS X noch im Classic-Modus (völlig problemlos), Version f. X ist in Vorbereitung, dürfte bald rauskommen.
Es macht sehr viel Sinn statt Web-Bankings mit MacGiro zu arbeiten, sofern Du mehr als ab u. zu mal was überweisen musst.
Wenn Du konkrete Fragen hast, schreib mich gerne an, es ist ein Super-Programm.

viele Grüsse

Arne

ehemaliger Benutzer
08.01.2004, 00:17
(IE oder Safari) für´s Onlinebanking, Mehr brauche ich nicht.

Grüsse Heinz

Detlev Rackow
08.01.2004, 00:21
rung haben sie ja mit OS X endlich abgeschafft. Und seit MacOS 7.irgendwas war das Betriebssystem ja sogar in der Lage, genug Datendurchsatz für das Ausnutzen von 100 MBit zu erzeugen... mittlerweile holen sie unter der Haube auf, das muß man ihnen lassen. Bis vor drei Jahren war's 'außen hui - innen pfui'. Mittlerweile ist MacOS ja doch für den Betrieb in Arbeitsgruppen geeignet.

Ciao,

Detlev

trphoto
08.01.2004, 07:41
...auch hinbekommt.

trphoto
08.01.2004, 07:45

Dirk Wächter
08.01.2004, 07:51

Dirk Wächter
08.01.2004, 07:52

Dirk Wächter
08.01.2004, 07:53
'..da mir der Umstieg nun gelungen ist zu Steve Jobs Panther gelungen ist und ich recht zufrieden bin kam heute die <b>Ernüchterung</b>. Welche Alternative gibt es zu Star Money 4.0?!'

...das hatte ich gemeint.

wfb
08.01.2004, 07:59

Tilo
08.01.2004, 08:01
mit einem Apple gleich die finanzielle Freiheit mit dazu zu bekommen. ;o))))))))))))))))))

Gruß
Tilo

Ralf Canis
08.01.2004, 11:20

ehemaliger Benutzer
08.01.2004, 12:05
Kaufe dir Virtual PC für Mac OS X und Windows läuft bei dir im einem Fenster :-)

Probleme wird es nur bei Software geben, die direkt auf die Hardware zugreifen muß, wie zum Beispiel Dongle geschütze Software.

Karsten Brodbeck
08.01.2004, 12:20
Hallo Klaus,

bei mir Dito, aber ich verwend nicht den Netscape fürs banking, sondern Camino!!! Sonst nur den Safari.

MfG Karsten