PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon 28/80 L 2,8/4,0 an D60



Ingo Quendler
07.02.2003, 14:21
Hallo,

überlege, ob ich mir bald oben genanntes Objektiv zulegen werde (gebraucht).
Läuft es problemlos mit der D60, vielleicht benutzt ja einer von Euch die Kombination.
Mir wäre schon wichtig, dass es zumindest von der Bildqualtiät und der Aufflösungsqualität mit meinen Festbrennweiten (2,8/28 und 1,8/50 II von Canon) mithalten kann.

Wieviel ist es momentan ungefähr wert?

Vielen Dank,
Ingo

Ingo Quendler
07.02.2003, 14:23
Habe mich noch nicht an dieses Forum gewöhnt, sorry!



quendler schrieb:

>Hallo,
>
>überlege, ob ich mir bald oben genanntes Objektiv zulegen werde (gebraucht).
>Läuft es problemlos mit der D60, vielleicht benutzt ja einer von Euch die Kombination.
>Mir wäre schon wichtig, dass es zumindest von der Bildqualtiät und der Aufflösungsqualität mit meinen Festbrennweiten (2,8/28 und 1,8/50 II von Canon) mithalten kann.
>
>Wieviel ist es momentan ungefähr wert?
>
>Vielen Dank,
>Ingo
>

jar
07.02.2003, 14:27
der preis lag, letztens bei ibai so um 500 euro

ich geb meins aber nicht her, vielleicht später, aber nicht unter 600 wenn es denn noch jemand will.

ich finde es super.

such doch mal:
suche 28-80 L im forum oder schau in die mitglieder ausstattung.

gruss
jar

jar
07.02.2003, 17:15
vielleicht sind das zum teil verbastelte ?

wie schon mal gesagt, die angebotenen werden zum teil mit der aussage beworben frontring dreht nicht mit, weil 2te generation.

lt. canon deutschland gibt es aber keine 2 versionen und auch keine service unterlagen oder änderungsanweisungen, deswegen kamen wir zu dem schluss , hier waren findige bastler am werk.

so ein objektiv könnte natürlich die ibai runde machen.

aber mir fallen immer wieder die gleichen objektive auf, auch ganz andere.
vielleicht sind das auch bloß scheingeschäfte bis der wunschpreis erzielt ist

gruss
jar

hans wagner
07.02.2003, 20:53
hallo,

nur zu eurer beruhigung!
ich habe insgesamt 3 dieser optiken besessen.
die erste wurde von jörg langer gekauft zum preis von euro 700.-
das war die optik der ersten generation, wo die frontlinse nicht zu drehen,
bzw.zu halten war beim fokussieren.
die zweite, der neureren generation wurde hier persönlich an den bieter übergeben, bei bedarf teile ich gerne die anschrift des käufers mit, damit ihr euch überzeugen könnt.preis war 580.-
die letzte optik steht jetzt bei ebay unter merengue_de und die ist
NICHT identisch mit den vorhergehenden.
Also bitte nicht immer gleich das schlimmste annehmen denn meine über
1000 positiven bewertungen kommen sicher nicht von ungefähr.

beste grüße

hans

jar
07.02.2003, 22:53
bloß mehr allgemein gesagt.

gruss
jar

jar
08.02.2003, 14:42
das 85 L 1.2,
ehemaliger neupreis 2998,- DM ich glaub seit meiner ersten EOS1 1990

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=4687&item=3003959156&rd=1
verkauft 1121 euro

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=4687&item=3003629045&rd=1
verkauft 1300 euro

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=4687&item=3001362623&rd=1
verkauft 1490 euro

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=4687&item=3005124346&rd=1
noch nicht verkauft jetzt bei 1204 euro

und denke mist das ich es nicht bei 1121 geholt habe, ohne zu wissen wie hoch der letzte bieter war, wenn ich es aber haben möchte, denke ich bei dieser entwicklung ich muß mit 1500 einsteigen, das ist der alte neupreis.

da spiel ich nicht mit.

deswegen meine aussage, ich glaube kaum dass so viele zufriedene besitzer dieses sahneteil wirklich weggeben oder es hat staubeinschlüsse oder es sind händler, deswegen dachte ich an scheingeschäfte, ist das zu verstehen ?

gruss
jar