PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 50 1.8 II justiert aus Willich zurück!



Gilbert Busch
13.02.2004, 14:51
Mal ein Lob an Willich. Habe mein 50er gerade zurückbekommen ( hatte starken Frontfokus) und das Ganze geschah auf Kulanz, da ich es gebraucht gekauft hatte und keine Rechnung/ Garantiekarte dabei war.
Echt nett, dass Sie mir die 60 Euronen erlassen haben.
Und das Best, es ist nun genau wie es sein soll ( 1/3 Schärfe nach vorne und 2/3 nach hinten) superklasse!!!

Gilbert

Peter Fuxen
13.02.2004, 15:07
> Und das Best, es ist nun genau wie es sein soll ( 1/3 Schärfe nach vorne und 2/3
> nach hinten) superklasse!!!

Ähm, ja so etwas ist schon toll...

Gruß
Peter

Micha67
13.02.2004, 15:48
... zu liegen kommen? Die 1/3 zu 2/3-Verteilung gilt doch nur für eine bestimmte Kombination aus Blende und Arbeitsabstand und ist somit keinesfalls eine 'typische' Verteilung.

Sobald die Schärfentiefe (als Summe vor und hinter der Fokusebene) weniger als die Gegenstandsweite selbst umfaßt, gilt zunehmend eine symmetrische Verteilung der Schärfentiefe. Dies ist z.B. bei einem auf Blende 4 abgeblendeten 50mm-Objektiv und KB-Vollformat (Z-Kreis = 0,03mm) bereits unterhalb einer Gegenstandsweite (entspr. der Entfernungseinstellung auf dem Objektiv) von 8 Metern der Fall. Bei Fokusebene in 2 Metern Entfernung ist in dem genannten Beispiel die Symmetrie schon beinahe perfekt.

kk3
13.02.2004, 16:46

Micha67
13.02.2004, 17:36
Fotografie. Durch häufiges Herbeten wird sie dennoch nicht wahrer.

Fokusebene läge mit 50mm Objektiv an bei 2 Metern, Z-Kreis = KB-typische 0,03mm:
Blende 1,4: Schärfentiefe von 1,94 - 2,07 Meter
Blende 2: Schärfentiefe von 1,91 - 2,1 Meter
Blende 2,8: Schärfentiefe von 1,88 - 2,14 Meter
Blende 4: Schärfentiefe von 1,83 - 2,21 Meter
Blende 5,6: Schärfentiefe von 1,77 - 2,3 Meter
Blende 8: Schärfentiefe von 1,69 - 2,45 Meter
Blende 11: Schärfentiefe von 1,6 - 2,66 Meter
Blende 16: Schärfentiefe von 1,48 - 3,07 Meter
Blende 22: Schärfentiefe von 1,38 - 3,61 Meter

Man erkennt, daß bei Blenden von 1,4-4 die Ausdehnung noch fast genau 1/2:1/2 vor und hinter der Fokusebene liegt, das angeblich so 'klassische 1/3:2/3-Muster' findet sich gerade mal bei Blende 16. Blendet man weiter ab, so verändert sich das Verhältnis der Schaärfentiefenausdehnung vor und hinter der Fokusebene kontinuierlich von 1/3:2/3 bis 1:unendlich.
Ab dem hyperfokalen Punkt und darüber hinaus bis unendlich ist das Verhältnis freilich per definitionem 1:unendlich.

ehemaliger Benutzer
13.02.2004, 17:40

Micha67
13.02.2004, 17:49
... die Entfernung, ab der alles bis unendlich scharf (je nach Z-Kreis-Definition) abgebildet wird. Er liegt bei 50mm-Objektiven und Z-Kreis = 0,03mm bei:

f1,4: 60 m
f2.0: 42 m
f2.8: 30 m
f4.0: 21 m
f5.6: 15 m
f8.0: 10,6 m
f11: 7,8 m
f16: 5,6 m
f22: 4,4 m

Bei Einstellung der Fokusebene auf diese Entfernung wird nach hinten alles bis unendlich scharf, nach vorne reicht die Schärfe bis zur halben Distanz. Die Schärfentiefenverteilung beträgt hier also nicht 1/3 zu 2/3 sondern (hyperfokale Distanz / 2) zu unendlich.

Anju
13.02.2004, 18:26
Da ich das 50er kenne - genauer die Innereien (halet ja nix aus das Teil) - und da nix aber auch garnix einstellbar ist (eine heftige Plastikmechanik mit 2 verklebten Linsensystemen, wovon eines Bajonettmaessig nur eingeschraubt ist), muss eine Justage wohl elektronisch über Neuprogrammierung oder sowas geschehen. Mechanisch ist da definitiv nix zu machen.

Weiss da jemand was genaueres?

Andreas

MFV
13.02.2004, 18:40
Vielleicht ist es gar nicht justiert worden, sondern sie haben es getauscht?!

@Gilbert Busch: Hast du Seriennummern vorher/nachher verglichen.
Würde mich mal interessieren, ob du das gleiche retour bekommen hast. Vermutlich ist das Tauschen für Canon günstiger als reparieren.

MFV

Stefan
13.02.2004, 19:40
Jepp, die Festbrennweiten haben sogar noch eine hilfreiche Skala zum Fokussieren auf die hyperfokale Distanz, ist bei Landschaftsaufnahmen oft sehr praktisch.

Beachcomber
13.02.2004, 20:52
Wenn ich den Techniker von Canon richtig verstanden habe, wurde bei meinem EF 1,4/50 das Bajonett ausgetauscht.

Gruß
Ulf

Gilbert Busch
13.02.2004, 22:49
... hat die gleiche Seriennummer wie das, was ich hingeschickt habe. Auf der Rechnung stehen 56 Euronen für Justierung und das Porto.

Gilbert

Micha67
14.02.2004, 09:36
... Kameras wegen der stärkeren Nachvergrößerung schärfere Anforderungen an den Z-Kreis gestellt werden. Die Skalen auf den Objektiven gehen jedoch von den 'klassischen' Z=0,03mm aus und sollten daher bei der Einstellung des hyperfokalen Punktes an einer 10D/300D daher nur als grobe Richtschnur dienen. Wer von diesem Punkt ausgehend den Fokusring wieder um 15-25% in Richtung unendlich zurückstellt, der ist auf der sicheren Seite.