PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit Sigma Objektiven ?



Markus
17.02.2003, 23:08
Hallo,
nach längerer Foto Pause möchte ich nun wieder einsteigen in die (Natur-) Fotografie und zwar
wenn der D60 Nachfolger da ist.
ich möchte im Prinzip folgende Objektive:
3,5-4,5 / 28-105
3,5/180L Macro
4,5-5-6/100-400L

evtl später noch ein 20-35mm

Nun stellt sich die frage,ob ich statt dem 180er Makro von Canon das nur halb so teure
3,5/180mm von Sigma kaufe. Die tests für das Objektiv sind sehr gut, aber bei Fremdobjektiven habe ich immer ein schlechtes Gefühl. Mir haben Leute erzählt, das sie mit Sigma Objektiven nur Ärger hatten z.B. schlechte Datenübertragung zur Kamera, langsamerer Autofokus (was bei dem Makro jetzt egal wäre)...
Andere wiederum schwören auf Sigma.
Evtl wäre auch das neue Sigma 2,8/120-300 eine Alternative zu dem 100-400mm von Canon da viel lichtstärker und auch nicht soviel teurer. Aber wie schaut es da mit AF Geschwindigkeit aus und wie arbeiten das Sigma mit den Canon EF Konvertern zusammen (wenn überhaupt).
Fraglich ist auch, ob die ca 8 Megapixel des D60 Nachfolgers die Leistung der Objektive überhaupt ausreizen und man eh keinen Unterschied sieht. (Ein 100mm Macro ist keine Alternative da ich auch viel Insektiven fotografieren will).
Falls jemand Erfahrungen mit diesen Sigma Objektiven (oder generell mit Sigma Objektiven hat) wäre ich für Infos sehr dankbar.

Markus

usul
17.02.2003, 23:23
>Evtl wäre auch das neue Sigma 2,8/120-300 eine Alternative zu dem 100-400mm von Canon da viel lichtstärker und auch nicht soviel teurer.

Zu den anderen Sachen sage ich nichts, aber zu den beiden Objektiven:
Es sind völlig unterschiedliche Sachen. Das Sigma ist ein reines "Stativobjektiv", denn es wiegt 2,6kg und hat keinen IS. Damit ist nicht mehr sinnvoll aus der Hand zu fotografieren. Wenn dich das nicht stört, ist es vermutlich interessant. Aber es kostet trotzdem noch mindestens 1000 Euro mehr, ist also nicht so ganz die gleiche Preisklasse.
Da wäre eher das angekündigte 80-400 OS interessant, aber da ist zur Zeit noch unklar, ab wann es das Ding gibt, wie gut der Bildstabilisator arbeitet (und natürlich wie gut die Optik generell ist) und wieviel das Teil kosten wird. Wenn du das Ding nicht dringend brauchst, würde ich da mal noch etwas warten.

Zum 180/3.5 wird Anju sicher noch etwas sagen ;-)

HKO
18.02.2003, 00:22
Zum 100-400 gibt es keine Alternative, weil der IS bei den langen Brennweiten Gold wert ist.
Das 3.5/180 Sigma ist optisch sicher besser als das Canon-Objektiv, das Canon dürfte mechanisch etwas stabiler sein, der AF ist sicher schneller.

Markus schrieb:

>Hallo,
>nach längerer Foto Pause möchte ich nun wieder einsteigen in die (Natur-) Fotografie und zwar
>wenn der D60 Nachfolger da ist.
>ich möchte im Prinzip folgende Objektive:
>3,5-4,5 / 28-105
>3,5/180L Macro
>4,5-5-6/100-400L
>
>evtl später noch ein 20-35mm
>
>Nun stellt sich die frage,ob ich statt dem 180er Makro von Canon das nur halb so teure
>3,5/180mm von Sigma kaufe. Die tests für das Objektiv sind sehr gut, aber bei Fremdobjektiven habe ich immer ein schlechtes Gefühl. Mir haben Leute erzählt, das sie mit Sigma Objektiven nur Ärger hatten z.B. schlechte Datenübertragung zur Kamera, langsamerer Autofokus (was bei dem Makro jetzt egal wäre)...
>Andere wiederum schwören auf Sigma.
>Evtl wäre auch das neue Sigma 2,8/120-300 eine Alternative zu dem 100-400mm von Canon da viel lichtstärker und auch nicht soviel teurer. Aber wie schaut es da mit AF Geschwindigkeit aus und wie arbeiten das Sigma mit den Canon EF Konvertern zusammen (wenn überhaupt).
>Fraglich ist auch, ob die ca 8 Megapixel des D60 Nachfolgers die Leistung der Objektive überhaupt ausreizen und man eh keinen Unterschied sieht. (Ein 100mm Macro ist keine Alternative da ich auch viel Insektiven fotografieren will).
>Falls jemand Erfahrungen mit diesen Sigma Objektiven (oder generell mit Sigma Objektiven hat) wäre ich für Infos sehr dankbar.
>
>Markus
>
>

mc
18.02.2003, 00:47
HKO schrieb:

>Zum 100-400 gibt es keine Alternative, weil der IS bei den langen Brennweiten Gold wert ist.
>Das 3.5/180 Sigma ist optisch sicher besser als das Canon-Objektiv, das Canon dürfte mechanisch etwas stabiler sein, der AF ist sicher schneller.
>


Selbiges zum 100-400

Zum Sigma und Canon kann man nur sagen das beide vollkommen gleichwertig sind. Sowohl in der optischen Leistung, AF Geschwindigkeit als auch in der mechanischen Verarbeitung. Ich kanns gut beurteilen da ich das Sigma und ein Freund von mir das Canon hat. Schau mal wieter unten nach einem Thread von mir über Makro. Da hgibts eine 1 Euro Münze von beiden Objektiven. Wahrscheinlichist das 180iger EX HSM Makro von Sigma eines der Objektive von Sigma das dem Canon wirklich in nichts nachsteht.

Gruß
Ralph

Markus
18.02.2003, 09:56
mc schrieb:

>HKO schrieb:
>
>>Zum 100-400 gibt es keine Alternative, weil der IS bei den langen Brennweiten Gold wert ist.
>>Das 3.5/180 Sigma ist optisch sicher besser als das Canon-Objektiv, das Canon dürfte mechanisch etwas stabiler sein, der AF ist sicher schneller.
>>
>
>
>Selbiges zum 100-400
>
>Zum Sigma und Canon kann man nur sagen das beide vollkommen gleichwertig sind. Sowohl in der optischen Leistung, AF Geschwindigkeit als auch in der mechanischen Verarbeitung. Ich kanns gut beurteilen da ich das Sigma und ein Freund von mir das Canon hat. Schau mal wieter unten nach einem Thread von mir über Makro. Da hgibts eine 1 Euro Münze von beiden Objektiven. Wahrscheinlichist das 180iger EX HSM Makro von Sigma eines der Objektive von Sigma das dem Canon wirklich in nichts nachsteht.
>
>Gruß
>Ralph
>

danke für die Infos. noch eine Frage:
kann man für das Sigma auch die Canon EF Konverter 1,4x und 2x verwenden ???
falls ich evtl mal original canon converter habe möchte ich nicht noch extra die Sigma dinger kaufen. das würde den Preisvorteil des 180er Sigma wieder aufwiegen.

Markus

M. Blum
18.02.2003, 15:31
Canon-Konverter passen nicht an Sigma-Objektive, sondern nur an
(einige) Canon-Objektive.

Gruß
Matthias



Markus schrieb:

>mc schrieb:
>
>>HKO schrieb:
>>
>>>Zum 100-400 gibt es keine Alternative, weil der IS bei den langen Brennweiten Gold wert ist.
>>>Das 3.5/180 Sigma ist optisch sicher besser als das Canon-Objektiv, das Canon dürfte mechanisch etwas stabiler sein, der AF ist sicher schneller.
>>>
>>
>>
>>Selbiges zum 100-400
>>
>>Zum Sigma und Canon kann man nur sagen das beide vollkommen gleichwertig sind. Sowohl in der optischen Leistung, AF Geschwindigkeit als auch in der mechanischen Verarbeitung. Ich kanns gut beurteilen da ich das Sigma und ein Freund von mir das Canon hat. Schau mal wieter unten nach einem Thread von mir über Makro. Da hgibts eine 1 Euro Münze von beiden Objektiven. Wahrscheinlichist das 180iger EX HSM Makro von Sigma eines der Objektive von Sigma das dem Canon wirklich in nichts nachsteht.
>>
>>Gruß
>>Ralph
>>
>
>danke für die Infos. noch eine Frage:
>kann man für das Sigma auch die Canon EF Konverter 1,4x und 2x verwenden ???
>falls ich evtl mal original canon converter habe möchte ich nicht noch extra die Sigma dinger kaufen. das würde den Preisvorteil des 180er Sigma wieder aufwiegen.
>
>Markus
>

jar
18.02.2003, 15:37
Mattes schrieb:

>
>Canon-Konverter passen nicht an Sigma-Objektive, sondern nur an
>(einige) Canon-Objektive.
>
>Gruß
>Matthias
>
>
>
>Markus schrieb:
>
>>mc schrieb:
>>
>>>HKO schrieb:
>>>
>>>>Zum 100-400 gibt es keine Alternative, weil der IS bei den langen Brennweiten Gold wert ist.
>>>>Das 3.5/180 Sigma ist optisch sicher besser als das Canon-Objektiv, das Canon dürfte mechanisch etwas stabiler sein, der AF ist sicher schneller.
>>>>
>>>
>>>
>>>Selbiges zum 100-400
>>>
>>>Zum Sigma und Canon kann man nur sagen das beide vollkommen gleichwertig sind. Sowohl in der optischen Leistung, AF Geschwindigkeit als auch in der mechanischen Verarbeitung. Ich kanns gut beurteilen da ich das Sigma und ein Freund von mir das Canon hat. Schau mal wieter unten nach einem Thread von mir über Makro. Da hgibts eine 1 Euro Münze von beiden Objektiven. Wahrscheinlichist das 180iger EX HSM Makro von Sigma eines der Objektive von Sigma das dem Canon wirklich in nichts nachsteht.
>>>
>>>Gruß
>>>Ralph
>>>
>>
>>danke für die Infos. noch eine Frage:
>>kann man für das Sigma auch die Canon EF Konverter 1,4x und 2x verwenden ???
>>falls ich evtl mal original canon converter habe möchte ich nicht noch extra die Sigma dinger kaufen. das würde den Preisvorteil des 180er Sigma wieder aufwiegen.
>>
>>Markus
>>

mc
18.02.2003, 15:41
Wie Matthias schon sagte passen die original Canon Konverter nicht an den Sigma Objektiven.

Die Canon Konverter sind absolut bescheuert Konstruiert und weisen ein in das Objektiv hineinragenden Tubus auf. Ein Toller Marketingtechnischer Gäg von Canon damit Canon Konverter Besitzer ja auch nur die Weißen Canon Objektive kaufen! Man hätte das Teil bei gleicher optischer Leistung auch anders auen können.

Das zeigt Kenko mit ihren 300 PRO Konverern (1.4 und 2.0). Die arbeiten an allen Objektiven und sind wirklich spitze!

Gruß
Ralph

mc
18.02.2003, 15:43
Weil nur Canon diesen Marketing Technischen Idiotischbauweise Konverter im Programm hat und sonst keiner.

Gruß
Ralph

jar
18.02.2003, 16:02
ich hab einen alten soligor *2, geht an alles, bin aber nicht so zufrieden ist halt ein kompromiss.
besonders stört mich deutliche abdunklung und fehlende schärfe ? ne nicht wirklich, bei offenblende, kann es nicht genau beschreiben ist etwas mußig, neblig ? halt nicht so brilliant wie ohne,

ist das beim kenko pro ähnlich? dann liegts wohl in der natur der konverter,
sonst denke ich es ist dem soli seine kleine eintrittsöffnung, deutlich kleiner als die austrittsöffnung meines 80-200 L

gruss
jar

mc
18.02.2003, 21:09
Ich hatte den Kenko Pro 300 SV (1.4) schon an der Kamera. Wollte ihn eigentlich am Siogma 600 Spiegeltele benutzen, das geht aber mit dem Spiegeltele nicht (liegt am Objektiv).
Ich hatte auch ienige testserien mit dem 180iger Sigma geschossen aber leider nicht zu Verfügung. Und bei denen war nichts auszusetzen.
Ein Arbeitskolege hat den Konverter an seiner D30, Ich wer ihn mir mal ausleigen und einige Bilder hier reinstellen.

Gruß
Ralph