PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 24mm gegen 24mm gegen 24mm gegen 24mm



Wolfermann
18.02.2003, 09:17
Unter folgendem Link findet Ihr einen
Vergleichstet @ 24mm folgender Objektive:

Canon 16-35mm f/2.8L Zoom
Canon 24mm f/1.4L
Canon 24-70mm f/2.8L
Canon 24mm f/3.5 T/S

<a href="http://www.luminous-landscape.com/reviews/lenses/24-vs-24.shtml" target="_blank">http://www.luminous-landscape.com/reviews/lenses/24-vs-24.shtml</a>

Wolfermann
18.02.2003, 09:20
Das eine sollte 24-70 und nicht 24-35 heißen.
Ich habe die Objektivbezeichnungen nur kopiert und habe den Fehler in der Originalseite übersehen.

M. Blum
18.02.2003, 09:26
Ich habe das auch gestern gelesen. Scheinbar findet Michael Reichman
alle 3 Objektive an der 1Ds brauchbar. Auch er stellt fest, dass man für
Schärfe bis in die Ecken auf 8 abblenden muss, wobei mit Abblenden das
1.4 24 die besten Ergebnisse liefert.

Ich bin gespannt, ob du ein WW-Objektiv findest, das dich an der 1Ds
zufrieden stellt.

Gruß
Matthias


Wolfermann schrieb:

><p><font face="Century Gothic">Unter folgendem Link findet Ihr einen
>Vergleichstet @ 24mm folgender Objektive:</font></p>
><p><font face="Century Gothic"><strong style="font-weight: 400">Canon 16-35mm
>f/2.8L Zoom</strong></font></p>
><p><font face="Century Gothic"><strong style="font-weight: 400">Canon 24mm
>f/1.4L</strong></font></p>
><p><font face="Century Gothic"><strong style="font-weight: 400">Canon 24-35mm
>f/2.8L</strong></font></p>
><p><font face="Century Gothic"><strong style="font-weight: 400">Canon 24mm f/3.5
>T/S</strong></font></p>
><p><font face="Century Gothic">
><a href="http://www.luminous-landscape.com/reviews/lenses/24-vs-24.shtml">
>http://www.luminous-landscape.com/reviews/lenses/24-vs-24.shtml</a></font></p>
><p>*</p>

Dirk Wächter
18.02.2003, 09:30
Wolfermann schrieb:

>Das eine sollte 24-70 und nicht 24-35 heißen.
>Ich habe die Objektivbezeichnungen nur kopiert und habe den Fehler in der Originalseite übersehen.

Wolfermann
18.02.2003, 10:17
>Ich habe das auch gestern gelesen. Scheinbar findet Michael Reichman
>alle 3 Objektive an der 1Ds brauchbar. Auch er stellt fest, dass man für
>Schärfe bis in die Ecken auf 8 abblenden muss, wobei mit Abblenden das
>1.4 24 die besten Ergebnisse liefert.
>
>Ich bin gespannt, ob du ein WW-Objektiv findest, das dich an der 1Ds
>zufrieden stellt.

Vermutlich nicht. Ich habe soeben das Sigma 28mm f/1,8 bekommen und getestet. Es hat einen stärkeren Schärfeabfall als das 24-70 :-((
Zum glück haben wir das zweiwöchige Rückgaberecht ;-)

jar
18.02.2003, 10:18
vermisse etwas stürzende linien bei den nicht TS.
habe damit etwas zu kämpfen und überlege mir ein TS zu holen.
in diesen bildern sieht man keine !
ungeeignete aufnahmen ?


gruss
jar

M. Blum
18.02.2003, 15:26
Michael Reichmann ging es bei dem Test nicht um Vermeidung von
stürzenden Linien mit Hilfe des TS-Objektivs, sondern um die Rand-
schärfe der Objektive an der Vollformat-1Ds.

Seine Vermutung war hier, dass das TS-Objektiv besser hätte
abschneiden konnen, weil eis als TS-Konstruktion eine größere
Frontlinse hat, von der wenn TS auf 0 steht nur der mittlere Teil
gebraucht wird.

Wenn du die TS-Objektive zum Ausgleich von stürzenden Linien voll
verschiebst, haben sie an Vollformat-Kameras einen eheblichen
Randabfall und zwar auf der Seite, die du zur Mitte verschoben hast.
Auf der anderen Seite tritt genau das Gegenteil ein, weil sich der
Randbereich des Objektivs aus dem Bild verschiebt.

Gruß
Matthias


jar schrieb:

>vermisse etwas stürzende linien bei den nicht TS.
>habe damit etwas zu kämpfen und überlege mir ein TS zu holen.
>in diesen bildern sieht man keine !
>ungeeignete aufnahmen ?
>
>
>gruss
>jar
>

jar
18.02.2003, 15:35
diesen vorteil des TS mal zu zeigen, vorstellen kann sich das jeder und bilder von stürzenden linien und eben nicht hat bestimmt auch schon mal jeder gesehen, aber eine direkte gegenüberstellung mit dem gleichen blickwinkel standort und der gleichen brennweite, dazu die "schärfeleistung" wär halt für mich interessant gewesen.

vielleicht leih ich mir vorab mal ne d60 um meine objektive ranzuschnallen.

mit dem hier nicht getesteten 24 2,8 war ich immer super zufrieden in der qualität am KB.

gruss
jar

HKO
18.02.2003, 16:24
Auch bei Fred Miranda in Articles und im Forum findest Du zu diesem Thema diverse Threads (z.T. von mier initiiert). Das TS bringts an der 1Ds auch nicht, es scheint noch mehr Retrofocus-Design zu haben als andere Objektive. Die beste Leistung hat das 2.8/24 gefolgt vom 2.8/20 und dem 16-35.



jar schrieb:

>diesen vorteil des TS mal zu zeigen, vorstellen kann sich das jeder und bilder von stürzenden linien und eben nicht hat bestimmt auch schon mal jeder gesehen, aber eine direkte gegenüberstellung mit dem gleichen blickwinkel standort und der gleichen brennweite, dazu die "schärfeleistung" wär halt für mich interessant gewesen.
>
>vielleicht leih ich mir vorab mal ne d60 um meine objektive ranzuschnallen.
>
>mit dem hier nicht getesteten 24 2,8 war ich immer super zufrieden in der qualität am KB.
>
>gruss
>jar
>

jar
18.02.2003, 16:45
HKO schrieb:

>Auch bei Fred Miranda in Articles und im Forum findest Du zu diesem Thema diverse Threads (z.T. von mier initiiert). Das TS bringts an der 1Ds auch nicht, es scheint noch mehr Retrofocus-Design zu haben als andere Objektive. Die beste Leistung hat das 2.8/24 gefolgt vom 2.8/20 und dem 16-35.
>
>
>
>jar schrieb:
>
>>diesen vorteil des TS mal zu zeigen, vorstellen kann sich das jeder und bilder von stürzenden linien und eben nicht hat bestimmt auch schon mal jeder gesehen, aber eine direkte gegenüberstellung mit dem gleichen blickwinkel standort und der gleichen brennweite, dazu die "schärfeleistung" wär halt für mich interessant gewesen.
>>
>>vielleicht leih ich mir vorab mal ne d60 um meine objektive ranzuschnallen.
>>
>>mit dem hier nicht getesteten 24 2,8 war ich immer super zufrieden in der qualität am KB.
>>
>>gruss
>>jar
>>

Anju
18.02.2003, 17:38
Das EF 20-35/3.5 gibts ja auch noch von Canon.

Ich wollte sowas mal für 50mm machen - davon hatte ich 6 verschiedene Optiken (Zooms, Festbrennweiten) - aber an der D60 ist es etwas witzlos und DIAs hatte ich keine Lust - inzwischen habe ich 50mm nur noch in 3 facher (mit Konverter 5facher) Ausführung ;-)


Andreas

jar
18.02.2003, 18:33
HKO schrieb:

>Auch bei Fred Miranda in Articles und im Forum findest Du zu diesem Thema diverse Threads (z.T. von mier initiiert). Das TS bringts an der 1Ds auch nicht, es scheint noch mehr Retrofocus-Design zu haben als andere Objektive. Die beste Leistung hat das 2.8/24 gefolgt vom 2.8/20 und dem 16-35.
>
>
>
>jar schrieb:
>
>>diesen vorteil des TS mal zu zeigen, vorstellen kann sich das jeder und bilder von stürzenden linien und eben nicht hat bestimmt auch schon mal jeder gesehen, aber eine direkte gegenüberstellung mit dem gleichen blickwinkel standort und der gleichen brennweite, dazu die "schärfeleistung" wär halt für mich interessant gewesen.
>>
>>vielleicht leih ich mir vorab mal ne d60 um meine objektive ranzuschnallen.
>>
>>mit dem hier nicht getesteten 24 2,8 war ich immer super zufrieden in der qualität am KB.
>>
>>gruss
>>jar
>>