PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 28-70/2.8 EX - AF versagt



rocco
14.03.2004, 15:07
Hab' ein Problem mit meinem Sigma-Objektiv. Nach Reinigung der Kontakte am Objektiv: mal funktioniert der AF und mal nicht (an der 10D wie auch and der D30). Woran kann das liegen? Keine Fehlermeldung im Display. Habe jetzt nochmals die Kontakte am Objektiv gereinigt (mit Microfasertuch), bringt aber nichts, jetzt geht gar nichts mehr. Andere Objektive, z.B. canon 28-135er, funktionieren einwandfrei. Gibt es effektivere Methoden der Reinigung der Kontakte (das Objektiv lag 3 Jahre im Schrank - unbenutzt, ist allerdings von außen in einem 1a-Zustand und kaum benutzt worden).

PS: Firmware Kamera 10D: 2.0.1.

Vielleicht hat jemand einen Tip - ??!

Gruss Rita

ede1234
14.03.2004, 15:18
Hatte so ein ähnliches Problem mal mit dem Sigma 2.8/180 Macro, lag auch mal ein Jahr nur so rum und hatte dann ein Problem: die Blende schloß nicht mehr richtig, der Sigma Service hats gerichtet.
Davor hatte ich noch das 2.8/28-70er von Sigma, da funktionierte der AF nicht mehr, weil anscheinend Staub ins Objektiv eingedrungen sein soll (ich war nie in der Wüste oder am Strand mit dem Objektiv!). Hab dann aus Kostengründen auf die Reparatur verzichtet.
Mag seitdem kein Sigma mehr.

rocco
14.03.2004, 18:07
na ede1234,
klingt ja nicht gerade optimistisch - ich verstehe nicht: was soll passieren, wenn so ein Objektiv im Schrank liegt - da fehlt mir völlig die Fantasie. Es muß an den Kontakten liegen. Hat vielleich noch jemand 'ne Idee, wie ich etwas weniger sanft und effektiver die Kontakte reinigen kann? (Radiergummi?)
lg Rita

Christian Werner
22.03.2004, 22:58
Probiers mal mit Kontaktspray, aber vorsichtig, du weißt doch, Kupfer reagiert gerne mit Sauerstoff und dann legt sich auf dem Kupfer Kupferoxid ab....das leitet nicht mehr wirklcih gut...probier das mal damit...sonst wüsst ich auch nich weiter.

Grüße

Grisu