PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Repariert Canon das 2,8/80-200 L noch?



Alexander Röhlich
15.03.2004, 12:31
Hallo,

ein User hat mich grade in 'nem anderen Thread darauf aufmerksam gemacht, daß seinem Kentnisstand nach, Canon die 2,8/80-200 L nichtmehr repariert.

Stimmt das?

Alex

krohmie
15.03.2004, 12:34
Ja das stimmt für das 80-200 2,8L und das 28-80 2,8-4,0L hat Canon keine Ersatzteile mehr.

Auskunft CPS von letzter Woche!

jar
15.03.2004, 12:59
vorschnell die Flinte in Korn werfen, je nach dem was defekt ist es bei Rüdiger März versuchen, entweder, es sind möglicherweise Kleinigkeiten, wie ein gelöster Schalter AF/MF kann wieder angeschraubt werden, oder eine Lötstelle, lann mit sicherheit nachgelötet werden, bloß wenns in die Elektronik geht oder Linsen, dann wirds schwer, aber auch schon mehr oder weniger Bastel 80-200 L sind bei ihbäh aufgetaucht, die kaufen als Ersatzeillager ;-) , ich geb deswegen meines noch nicht ab.....

Gruß
Jar

Micha67
15.03.2004, 17:51

Micha67
15.03.2004, 17:54
Klar würden die externen Canon-Vertragswerkstätten das noch reparieren (Frontlinsentausch war ja angefragt), aber das benötigte Teil müsste halt vorrätig sein, da es von Canon wohl nicht mehr nachgeliefert werden kann (aber auch in diesem Punkt lieber nochmal bei Canon selbst nachfragen).
Hilft nichts: entweder die Kratzer tolerieren oder die Telefonleitungen zum Glühen bringen.
;-)

Erik O.
15.03.2004, 18:30
Die Objektive werden noch angenommen.
Nur werden diese nicht mehr beliebig reperiert. Ersatzteile werden für diese Linse leider nicht mehr produziert und somit ist es schwer manche Defekte beheben zu können.
Sofern es kleinigkeiten sind ist es kein Problem - meins ging vergangen Donnerstag zur Reperatur - wahrscheinlich liegt es 'nur' an einer losen Schraube im Zoom *hoff*