PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weit im Winkel



Joerg Lensch
07.04.2004, 15:59
Hallo ich möchte mein TAMRON 28-75 XR Di verkaufen und mir dafür ein Weitwinkel zulegen.
Beides leider finanziell nicht machbar.
Ich kann mich jedoch nicht entscheiden zwischen
CANON 17-40
SIGMA 15-30
TAMRON 17-35

Wie sind eure Vorschläge.
Lohnt es sich auf das teuere CANON zurückzugreifen.

Thomas Brocher
07.04.2004, 16:29
wieder verkauft. Im heutigen Internetzeitalter ja günstig zu machen, man findet nicht nur ebaaaaa.
Abraten kann ich Dir vom Sigma 17-35, das ist wahrlich nichts besonderes. Aber aufpassen, das gibt es seit ca. 1 Monat in einer neuen Version die besser sein soll, das kenne ich nicht.
Das Tamron kenne ich auch nicht, kann daher nichts zu sagen.
Das Canon ist einfach Spitze, Du wirst Schwierigkeiten haben jemanden zu finden, dem es nicht gefällt (das soll jetzt aber keine Aufforderungan die wenigen Enttäuschten sein).
Wenn Du also bereit bist 730,- € auszulegen, dann kaufen!!! Denn gebraucht nicht unter 650,- € zu bekommen und für die paar Euro Unterschied ........
Ansonsten suche mal nach Kommentaren zum Tamron hier im Forum. Bei dem gibt es allerdings wohl die gleiche Serienstreuung wie bei Sigma, daher möglichst vorher ausprobieren.
Gruß Thomas

P.S. Übrigens ist hier im Forum oft der Trend bekannt zuerst das preiswerte Objektiv zu kaufen, anschließend verkauft man es wieder und zahlt drauf. Dann lieber direkt vernünftig investieren, beim 17-40 kein Fehler, das fällt erst im Preis, wenn Canon zur Photokina etwas neues präsentiert :-)))

ts-power
08.04.2004, 00:16
Ich wollte für meine 10D auch ein wirkliches Weitwinkel haben. Hab mir zuerst das Sigma 15-30 zugelegt. War aber nicht 'meins' - Handlichkeit etc..
Habe dann herumprobiert, erst Tamron 19-35 und dann Canon 17-40. War weder mit dem Einen noch dem Anderem zufrieden. Entweder zuwenig Leistung bzw. zu viel Geld für die Leistung. Und nachdem mein Tamron 28-75 Di einfach Spitze ist, habe ich es mir ohne irgendwelche Test zu machen gleich bei Foto Sauter gekauft.

Ich kann mit der Leistung und dem dazugehörigen Preis wirklich Leben!!!

Hier mal ein Bild bei trübem Wetter (Iso 400, Blende 2.8, 17mm, 1/80stel, freihand)
etwas N(O)stalgie:
<a href='http://www.thomas-schuetz.com/tamron1735/IMG_2118.JPG' target='_blank'>MZ an der Wand</a>

Gruß Thomas

ts-power
08.04.2004, 00:37

Thomas Brocher
08.04.2004, 08:43
das konnte mein jetzt verkauftes und auf die 10D umgebautes 18-55 besser und bot bei mirkigem Preis den größeren Brennweitenbereich bei äußerster Kompaktheit, nur 1/2 Blende schlechter als das Tamron und nur 58mm Filtergewinde.
Da ich diese Ecken nicht wollte, kaufte ich mir das 17-40 L, damit bin ich sehr zufrieden.
Gruß Thomas

ts-power
08.04.2004, 11:12
Sicher, wenn ich die Kohle hätte, dann würd ich mir auch einen solchen Objektiv-Fuhrpark zulegen wie du Ihn hast oder manch andere ihn haben. Und dann natürlich alles vom Feinsten. L und USM dabei Pflicht!
Ich hab es aber nicht und möchte behaupten, dass ich mit der Leistung des Tamron 17-35 im Vergleich zum Canon 17-40 und die gesparte Kohle SEHR gut leben kann. Und wenn ich Jörgs Frage nun richtig verstanden habe, so ging es auch ihm darum eine akzeptable Lösung zu einem vernüftigen und ihm vertretbaren Preis zu bekommen.

Zu dem Bild: es ist wiirklich bei einem miserablen Wetter entstanden. Es war sehr trüb und kurz vor der Dämmerung. Das ganze mit Blende 2.8, Iso 400 und freihand. Ich bin - wie schon gesagt - zufrieden mit dem Teil!

Nichts für Ungut -
auch Thomas

Thomas Brocher
08.04.2004, 11:44
ich meinte auch weniger im Vergleich zum 17-40.
Das Tamron bietet sicher ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, unbestritten.
Nur zu dem von mir früher benutzten preiswerteren und auf 10D umgebauten 18-55 sehe ich nicht den tollen Unterschied, genau diese Ecken kenne ich von dem auch. Nur dass man das Ding mittlerweile für 100,- € bekommt, anstatt 400,- € für das Tamron auszulegen, wo Du schon mal den Preis erwähnst.
Also bitte nicht sauer sein, ich wollte Dich nicht irgendwie angreifen.
Gruß Thomas
P.S. Übrigens bin ich nur ein 'Fotoverrückter' der diese Objektivsammlung eigentlich auch nicht in dem Umfang braucht. Im Moment habe ich es mir eben gegönnt! Wer weiß, was mein Arbeitgeber noch für uns auf Lager hat, dann setze ich die Teile wieder in was Eß-oder Anziehbares um, keine Sorge.

ts-power
08.04.2004, 12:07