PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue 10D an Sigma 2.8/ 24-70 legt Schärfe vor den Fokuspunkt



Ulrich Süssmann
12.04.2004, 11:23
Ein sehr unbefriedigender Zustand, wenn man gerne Portrait photografiert.
Wem soll ich in den Hintern treten?

Der Effekt ist am stärksten im 24 mm-Bereich, bei 70 mm passt es in etwa. Da ich aber nichts dem Zufall überlasse, habe ich mir kurzerhand ein gleiches Objektiv, nebst einem SIGMA 15-30 mm ausgeliehen. Holla, das Geliehene legt die Schärfe passend, 1/3 nach vorne, und 2/3 nach hinten. Den Test haben wir auch noch an einer 10D, aus einer anderen Serie gemacht, mit dem gleichen Ergebnis! Das 15-30 mm, ist an beiden Kameras gleich schlecht, hier liegt der Schärfenbereich auch zu weit nach vorn.

Fokussiert habe ich immer auf das grüne Fähnchen mit der Acht in der Mitte,Abstand zum Objekt gut 60 cm.

Ergo ist das, was ich hier habe wohl kein Cabon Problem!

Gute Grüsse vom ULLi

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200404/5159_1081758111.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200404/5159_1081758111.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x478) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200404/5159_1081758111.jpg' target='_blank'>Originalbild (844x505) anzeigen.</a><br><br>
<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200404/5159_1081758183.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200404/5159_1081758183.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200404/5159_1081758183.jpg' target='_blank'>Originalbild (1536x1024) anzeigen.</a><br><br>

Henning Haag
12.04.2004, 12:50
Ich bin im Besitz dieser beiden Objektive und habe keine Probleme damit! Muß aber auch sagen das ich mehrere Objektive getestet habe bis ich sie gekauft habe!! Ich hatte ein 28-70/2.8, wo ich den Verkäufer gefragt habe: 'Kann man damit auch scharfe Bilder aufnehmen?!' 90 Prozent der Bilder waren unscharf!!!! Bei dem neuen 24-70/2.8 soll es tatsächlich seitens Sigma Schwierigkeiten bezüglich AF geben....

Henning Haag
12.04.2004, 13:00
Hier ein Bild mit dem 15-30

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200404/4562_1081763808.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200404/4562_1081763808.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200404/4562_1081763808.jpg' target='_blank'>Originalbild (3072x2048) anzeigen.</a><br><br>

und hier mit dem 28-70/2.8

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200404/4562_1081763999.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200404/4562_1081763999.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x533) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200404/4562_1081763999.jpg' target='_blank'>Originalbild (3072x2048) anzeigen.</a><br><br>

parabol
12.04.2004, 14:48
Diese und ähnliche Versuch- Anordnungen sind m.E die Hauptursache für Fehldeutuhgen, die Sensoren sind in Wirklichkeit doch andres als wir denken und ausgelegt für das normale Fotografieren.
Mach doch bei gutem Lich ein Foto von einem Zeitungsblatt bei offener Blende, wenn Deine Testergebnisse stimmen, dann müßte die Zeitung ganz unscharf sein.

Gruß
Ali

parOlandO
12.04.2004, 15:03

Ulrich Süssmann
12.04.2004, 21:54
Wie sind die Sensoren denn ausgelegt; den Versuchsaufbau habe ich angefertigt, als ich ferstgestellt habe, dass der Kragen des Mantels meiner Kröte immer scharf, und die Augen, auf die ich fokussiert habe immer unscharf waren! Das sind genau die 60 mm, die mir zur schärfe im Gesicht fehlten; nein, ich habe nicht gewackelt!