PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : firewire-cf-cardreader



trphoto
04.03.2003, 21:49
salut allerseits,

nachdem jetzt klar ist, das der nachfolger der d60 kein firewire bekommen hat suche ich einen brauchbaren cardreader. hat jemand schonmal gute/günstige erfahrungen gemacht. bin um jeden tipp verlegen....

Leif
04.03.2003, 23:43
Hallo,

habe gerade mal bei Brenner nachgeschaut. Dort bekommst Du einen
CF Card Leser mit Firewire für 65€ (Art. Nr. 844228).

Wenns auch USB 2.0 sein darf würd ich eher zum SanDisk 6in1 Reader/Writer für USB 2.0
(Art. Nr. 1347299) greifen. Habe ihn auch und bin super zufrieden damit. Kostet 59€ und
unterstützt CF Card I+II, Microdrive, Memory Stick, SM, MM und SD-Cards.
<a href='http://www.fotobrenner.de/dyn/info.asp?UIDASP=0403200330563022430280135156151&UG=502&Anzahl=69&ANF=0011&ENDE=0020&ARTNR=1347299&ArtGrafik=0&ArtiBeschr=1&SON=10' target='_blank'>SanDisk 6in1</a>
Falls noch kein USB 2.0 Anschluss vorhanden ist, kannst einfach per PCI Karte nachrüsten. Hab für ne Karte mit 4 Hubs 20€ gezahlt.

Gruss
Leif

trphoto
05.03.2003, 00:29
<i>[Leif schrieb am 04.03.03 um 22:43:17]

> Hallo,
>
> habe gerade mal bei Brenner nachgeschaut. Dort bekommst Du einen
> CF
> Card Leser mit Firewire für 65€ (Art. Nr. 844228).
>
> Wenns auch USB 2.0 sein darf
> würd ich eher zum SanDisk 6in1 Reader/Writer für USB 2.0
> (Art. Nr. 1347299) greifen.
> Habe ihn auch und bin super zufrieden damit. Kostet 59€ und
> unterstützt CF Card
> I+II, Microdrive, Memory Stick, SM, MM und SD-Cards.
> <a href='http://www.fotobrenner.de/dyn/info.asp?UIDASP=0403200330563022430280135156151&UG=502&Anzahl=69&ANF=0011&ENDE=0020&ARTNR=1347299&ArtGrafik=0&ArtiBeschr=1&SON=10'
> target='_blank'>SanDisk 6in1</a>
> Falls noch kein USB 2.0 Anschluss vorhanden ist,
> kannst einfach per PCI Karte nachrüsten. Hab für ne Karte mit 4 Hubs 20€ gezahlt.
>
>
> Gruss
> Leif</i>



das mit den nachrüsten wird schwierig, da mobiler mac, ist aber schonmal ein anfang. danke!

HKO
05.03.2003, 00:32
Wer einen Notebook hat und auf diesem speichert, ist bestens bedient mit einem Cardadapter für den PCMCIA-Slot. Schon dessen Durchsatz kann keine Karte/Drive voll ausnützen.


<i>[trphoto schrieb am 04.03.03 um 20:49:17]

> salut allerseits,
>
> nachdem jetzt klar ist, das der nachfolger der d60 kein firewire
> bekommen hat suche ich einen brauchbaren cardreader. hat jemand schonmal gute/günstige
> erfahrungen gemacht. bin um jeden tipp verlegen....</i>

trphoto
05.03.2003, 01:24
<i>[HKO schrieb am 04.03.03 um 23:32:22]

> Wer einen Notebook hat und auf diesem speichert, ist bestens bedient mit einem Cardadapter
> für den PCMCIA-Slot. Schon dessen Durchsatz kann keine Karte/Drive voll ausnützen.
>
>
>
> <i>[trphoto schrieb am 04.03.03 um 20:49:17]
>
> > salut allerseits,
>
> >
> > nachdem jetzt klar ist, das der nachfolger der d60 kein firewire
> > bekommen
> hat suche ich einen brauchbaren cardreader. hat jemand schonmal gute/günstige
> >
> erfahrungen gemacht. bin um jeden tipp verlegen....</i></i>



nutze leider oft nur ein ibook, hat kein pc-card. nur usb und firewire.

Axel Kottal
05.03.2003, 09:29
... für 42 Euro. Ich kenne den zwar nicht perönlich aber Lexar hat bei den Speicherkarten einen sehr guten Ruf. Ich würde ihn bestellen und solltest du nicht zufrieden sein, kannst du ihn ja innerhalb 14 Tagen wieder zurückgeben.
Gruss
Axel

mc
05.03.2003, 10:10
Sandisk baut sehr gute Reader.
Die haben ein USB2.0 und ein FireWire Reader im Programm.
Leider kostet der DireWire Reader etwas mehr und liegt so ca. bei 80 Euro!
Zu finden bei z.B. alternate.de

Gruß
Ralph

MarcusMueller
05.03.2003, 14:44
Firewire ist deutlich schneller als PCMCIA !

Der PCMCIA Standard (16Bit) kann max. 1 MB/s übertragen. Schnelle Flashkarten
(Transcend, Lexar SanDisk Ultra) kommen aber auf bis zu 4,8MB/s.

Eine Firewirekarte für ein Notebook hat dagegen 32 Bit Cardbus. Die Übertragungsraten
entsprechen hier etwa denen von PCI (max 133MB ...).

Diesen Umstand kann ich mit meinem Lexar Firewire Cardreader auch eindeutig
reproduzieren: Ist etwa 5 x schneller als PCMCIA.

Gruß, Marcus

jar
05.03.2003, 14:52
<i>[MarcusMueller schrieb am 05.03.03 um 13:44:09]

> Firewire ist deutlich schneller als PCMCIA !
>
> Der PCMCIA Standard (16Bit) kann
> max. 1 MB/s übertragen. Schnelle Flashkarten

es gibt mitlerweile 2 pcmcia standard 16 bit und 32 bit auch cardbus genannt


> (Transcend, Lexar SanDisk Ultra) kommen
> aber auf bis zu 4,8MB/s.

ja aber das CF interface ist 16 bit ide !

in meinem pcmcia adapter haben die transcend karten schreibraten von 1,3 Mbyte/s erreicht,
lesen müsste ich noch mal testen, aber ich denke da ist die notebookplatte immer auch begrenzend beim schreiben, vielleicht geht schneller mit copy > nil: oder nul:

> Eine Firewirekarte für ein Notebook hat dagegen 32
> Bit Cardbus. Die Übertragungsraten
> entsprechen hier etwa denen von PCI (max 133MB
> ...).

trotzdem bleibt die CF bitbreite 16, siehe stecker und CF interface


gruss
jar

trphoto
05.03.2003, 17:57
...danke für den tipp. es mit abstand das günstigste, was ich gesehen habe.

Axel Kottal
05.03.2003, 19:07
Hallo,
falls du dich dazu entschliessen solltest, gib bitte Bescheid wie er funktioniert. Da bei mir in nächster Zeit auch ein PowerBook oder iBook ansteht, würde mich schon interessieren wie es funktioniert - natürlich auch mit jedem anderen Reader.
Gruss
Axel

B&B
05.03.2003, 19:50
Hallo Axel,
der Von Lexar funktioniert 100%. Egal ob CF-Karte oder Microdrive. Ich meine jedoch den mit FireWare, extern.
Gruß Bernd
<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200303/1046886620.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/medium/200303/1046886620.jpg' target='_blank'>Mittelgroßes Bild (800x587) anzeigen.</a><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200303/1046886620.jpg' target='_blank'>Originalbild (1521x1117) anzeigen.</a><br><br>

MarcusMueller
05.03.2003, 20:04
Natürlich gibt es Cardbus, aber nicht für CF Adapter.

CF Karten können auf zwei verschiedene Methoden angesprochen werden:

1. Als IDE Device (wie Festplatte) -> dann aber nur 1-1,5 MB/s wegen des 16 Bit PCMCIA
Interfaces. Alle Notebooks nutzen diesen Weg, da er einfach und schnell ist und keinen
Treiber benötigt.

2. Direkt. So machen das Kameras und auch die Firewire Reader. Auf jeden Fall erreichen
sowohl die EOS 1D als auch der Lexar Firewire Reader (38 USD bei Adorama ...) locker
4-5 MB/s mit einer 512MB Transcend Karte.

1 oder 5 MB/s machen bei 512MB schon einen Unterschied !

Gruß, Marcus

Sebastian Harnau
06.03.2003, 15:11
Hast du schon Infos, ob der Lexar-FireWire-Cardreader am Mac funktioniert (mit iPhoto)?

Gruß, Sebastian.

B&B
06.03.2003, 15:39
Hallo Sebastian,
laut Beschreibung und beigefügter CD würde er auch beim Mac laufen.
Gruß Bernd

Bernd Adam
19.03.2003, 22:50
Hallo, ich habe mir den Card Reader von Lexar (Fire Wire) gekauft. Doch das Gerät reagiert, bzw der angeschlossenen Computer, überhaupt nicht. Kann jemand helfen. Also der Stecker ließ sich ohne Probleme einstecken, habe aber gerade gelesen das es 4 und 6 polige Fire Wire Anschlüsse geben soll.
System Win 98SE.

Gruß
Bernd