PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 120-300 / 300-800



Miike
07.03.2003, 11:58
HAllole,

hat jemand schon Erfahrungen mit den neuen Sigma-Objektiven bzw. irgendwo einen einigermaßen Objektiven Test gefunden????

vielen Dank im vorraus und immer gut Licht ;-))))

usul
07.03.2003, 12:03
Im letzten 'FotoMagazin' war ein Test für das 120-300. Die waren recht begeistert. Wenn die dort gezeigten MTF-Kurven stimmen (die sehen mir immer nicht so recht nach echten Messkurven aus), scheint das Ding wirklich spitze zu sein.

Miike
07.03.2003, 12:07
<i>[usul schrieb am 07.03.03 um 11:03:37]

> Im letzten 'FotoMagazin' war ein Test für das 120-300. Die waren recht begeistert.
> Wenn die dort gezeigten MTF-Kurven stimmen (die sehen mir immer nicht so recht nach
> echten Messkurven aus), scheint das Ding wirklich spitze zu sein.</i>

Hab ich gelesen. Leider gibt es in fast allen Foto-Magazinen nur das Prädikat Sehr gut oder super. Deshab suche ich nach Erfahrungsberichten. Nach meiner Erfahrung sind die besten Aussagen von Naturfotografen zu bekommen (siehe Naturfotografie).

usul
07.03.2003, 12:16
> Hab ich gelesen. Leider
> gibt es in fast allen Foto-Magazinen nur das Prädikat Sehr gut oder super. Deshab
> suche ich nach Erfahrungsberichten. Nach meiner Erfahrung sind die besten Aussagen
> von Naturfotografen zu bekommen (siehe Naturfotografie).

Wenn du etwas über Schärfe und Kontrast wissen willst, dann schau auf die MTF-Kurven.
Die sagen mehr aus, als irgendwelche blumigen Beschreibungen von wem auch immer.

Echte Profis nutzen nur selten Objektive von Fremdherstellern. Das liegt aber bei Canon
nicht etwa daran, dass die Sigmas zu schlecht wären, sondern einfach daran, dass
Canon mit dem CPS einen Super-Service für Profis anbietet - sozusagen ein 'Rundum-Sorglos-Paket'.
Als Amateur hast du jedoch keinen Zugang zum CPS, daher ist die Meinung von Profis für
Amateure nicht unbedingt interessant.

Miike
07.03.2003, 12:30
<i>[usul schrieb am 07.03.03 um 11:16:51]

> > Hab ich gelesen. Leider
> > gibt es in fast allen Foto-Magazinen nur das Prädikat
> Sehr gut oder super. Deshab
> > suche ich nach Erfahrungsberichten. Nach meiner Erfahrung
> sind die besten Aussagen
> > von Naturfotografen zu bekommen (siehe Naturfotografie).
>
>
> Wenn du etwas über Schärfe und Kontrast wissen willst, dann schau auf die MTF-Kurven.
>
> Die sagen mehr aus, als irgendwelche blumigen Beschreibungen von wem auch immer.
>
>
> Echte Profis nutzen nur selten Objektive von Fremdherstellern. Das liegt aber
> bei Canon
> nicht etwa daran, dass die Sigmas zu schlecht wären, sondern einfach
> daran, dass
> Canon mit dem CPS einen Super-Service für Profis anbietet - sozusagen
> ein 'Rundum-Sorglos-Paket'.
> Als Amateur hast du jedoch keinen Zugang zum CPS,
> daher ist die Meinung von Profis für
> Amateure nicht unbedingt interessant.
> </i>

1. Ich hatte einige Sigma-Objektive besessen und ALLE bis auf das 14mm wieder abgeschaft!
Und durch Originale ersetzt, da diese um klassen schneller (und leider auch teuerer) sind.

2. Wenn ich 3000€ bzw 6000€ für ein Objektiv ausgebe (egal ob Original oder nicht)
interessiert mich jede Meinung und erst recht die der Zielgruppe -> Sport und
Naturfotografen!!!

das 14mm von Canon ist bestimmt besser als das Sigma. Aber ich benutze es nur ganz selten und da ist mir das Sigma gut genug.
Bei langen Brennweiten wird der Faktor AF-Geschwindigkeit aber immer größer. Und deshalb ist für mich der Vorteil kleinerer Preis (Sigma) gegen höhere Geschwindigkeit (Canon) immer kleiner.

usul
07.03.2003, 12:54
> Bei langen Brennweiten wird der
> Faktor AF-Geschwindigkeit aber immer größer. Und deshalb ist für mich der Vorteil
> kleinerer Preis (Sigma) gegen höhere Geschwindigkeit (Canon) immer kleiner.

Warum fragst du dann überhaupt ? Ausserdem: Mit welchen Canon-Objektiven willst du vergleichen ? Der wesentliche Vorteil beider Objektive liegt im Zoom - und da gibt es bei Canon nichts vergleichbares.

Wie gesagt sind für Leute, die mit der Ausrüstung Geld verdienen müssen andere Sachen wichtig als für Amateure. Das ist genau der Grund, weshalb ich beruflich nur mit teuren Servern von Markenanbietern arbeite, zu Hause aber einen 'stinknormalen' PC habe - weil ich dafür z.B. keinen 7x24h Wartungsvertrag brauche.

Miike
07.03.2003, 13:02
<i>[usul schrieb am 07.03.03 um 11:54:10]

> > Bei langen Brennweiten wird der
> > Faktor AF-Geschwindigkeit aber immer größer.
> Und deshalb ist für mich der Vorteil
> > kleinerer Preis (Sigma) gegen höhere Geschwindigkeit
> (Canon) immer kleiner.
>
> Warum fragst du dann überhaupt ? Ausserdem: Mit welchen
> Canon-Objektiven willst du vergleichen ? Der wesentliche Vorteil beider Objektive
> liegt im Zoom - und da gibt es bei Canon nichts vergleichbares.
>
> Wie gesagt
> sind für Leute, die mit der Ausrüstung Geld verdienen müssen andere Sachen wichtig
> als für Amateure. Das ist genau der Grund, weshalb ich beruflich nur mit teuren Servern
> von Markenanbietern arbeite, zu Hause aber einen 'stinknormalen' PC habe - weil ich
> dafür z.B. keinen 7x24h Wartungsvertrag brauche. </i>

Ich denke nicht, das ich mich rechtfertigen muß, wenn ich nach Erfahrungsberichten frage!!!


Außerdem bin ich auf sehr vielen Sportveranstaltungen und muß immer wieder feststellen,
wie übrigens hier in einigen Steckbriefen auch, das die sogenannten Amateure of mindestens genauso gut ausgestattet sind (oft sogar besser; z.B. kenne ich mindestens 3 Amateure die ein 2,8 400 von Canon ihr eigen nennen) wie die Profis.

Ich bin im CPS. Und auch sehr zufrieden damit, aber leider gibts hier keinen 7x24h Wartungsvertrag ! *grins*

usul
07.03.2003, 13:03
> Ich bin im CPS. Und auch sehr zufrieden damit, aber leider gibts hier keinen 7x24h
> Wartungsvertrag !

Wie hast du das ohne Presseausweis geschafft ?

Miike
07.03.2003, 13:04
<i>[usul schrieb am 07.03.03 um 12:03:20]

> > Ich bin im CPS. Und auch sehr zufrieden damit, aber leider gibts hier keinen 7x24h
>
> > Wartungsvertrag !
>
> Wie hast du das ohne Presseausweis geschafft ?</i>

Wie gesagt, ich bin Semi-Profi und arbeite für verschieden Zeitungen bzw. Agenturen

Alex
07.03.2003, 13:12
Moin Moin!
> Wenn du etwas über Schärfe und Kontrast wissen willst, dann schau auf die MTF-Kurven.
>
> Die sagen mehr aus, als irgendwelche blumigen Beschreibungen von wem auch immer.
Nee, so ist das nicht. Schau Dir mal die MTF's vom 70-200 IS an. Nach dieser Kurve dürften auf keinen Fall solche qualitativ hochwertigen Aufnahmen entstehen (oder auch das 4/400 DO). MTF's sind auch abhängig von dem, der da mißt. Das beste sind Bilder um festzustellen wie ein Objektiv abbildet. Und wenn man dem bericht einer Person nicht traut, dann ist es das beste selber Bilder damit zu machen.

Grüße

Alex

Miike
07.03.2003, 13:15
<i>[Miike schrieb am 07.03.03 um 10:58:25]

> HAllole,
>
> hat jemand schon Erfahrungen mit den neuen Sigma-Objektiven bzw. irgendwo
> einen einigermaßen Objektiven Test gefunden????
>
> vielen Dank im vorraus und immer
> gut Licht ;-))))</i>

usul
07.03.2003, 13:23
> Nee, so ist das nicht. Schau Dir mal die MTF's vom 70-200 IS
> an. Nach dieser Kurve dürften auf keinen Fall solche qualitativ hochwertigen Aufnahmen
> entstehen (oder auch das 4/400 DO). MTF's sind auch abhängig von dem, der da mißt.

Welche MTFs meinst du ? Hast du eine URL ? Muss ich mir mal anschauen.

MESSUNGEN sind NIE abhängig von der Person die misst, sondern vom Messverfahren. Eine ordentliche Messung zeichnet sich dadurch aus, dass das Messverfahren dokumentiert und
reproduzierbar ist. Leider sind solche Dokumentationen wohl wenig 'massenmarkttauglich', weshalb oft darauf verzichtet wird. In diesem Falle kann man sich nur noch darauf verlassen, MTFs aus der gleichen Quelle zu vergleichen und zu hoffen, dass das Messverfahren immer gleich ist.

Eine gute unabhängige Quelle ist meiner Meinung nach http://www.photodo.com. Leider haben die wohl schon 2000 eigene Tests eingestellt, sodass keine neueren Objektive dabei auftauchen.

> Das beste sind Bilder um festzustellen wie ein Objektiv abbildet. Und wenn man dem
> bericht einer Person nicht traut, dann ist es das beste selber Bilder damit zu machen.

Das ist wieder etwas anderes. Ich habe nicht behauptet, dass MTFs etwas über die generelle Leistung eines Objektives gesagt, sondern lediglich über die Parameter, die mittels MTF messbar sind.

Alex
07.03.2003, 13:43
Moin!
Die Kurven aller EF's sind hier:
http://www.usa.canon.com/eflenses/lineup/index.html
Übrigens Canon-eigene Kurven!

Alex

DUJr
07.03.2003, 13:59
weiß eigentlich schon jemand was die Objektive in etwa kosten? Vorallem das 300-800 wäre doch mal eine interessante Brennweite.

Miike
07.03.2003, 14:32
<i>[DUJr schrieb am 07.03.03 um 12:59:24]

> weiß eigentlich schon jemand was die Objektive in etwa kosten? Vorallem das 300-800
> wäre doch mal eine interessante Brennweite.</i>

Gerüchteweise ca 6000€. LEIDER ....

Power-shopper
07.03.2003, 14:35
<i>[Miike schrieb am 07.03.03 um 13:32:09]

>
> <i>[DUJr schrieb am 07.03.03 um 12:59:24]
>
> > weiß eigentlich schon jemand
> was die Objektive in etwa kosten? Vorallem das 300-800
> > wäre doch mal eine interessante
> Brennweite.</i>
>
> Gerüchteweise ca 6000€. LEIDER ....</i>

... ich hoffe, dann ist der IS oder OS bei Sigma mit drin....

usul
07.03.2003, 15:24
> weiß eigentlich schon jemand was die Objektive in etwa kosten? Vorallem das 300-800
> wäre doch mal eine interessante Brennweite.

Interessant ja, aber billig wird es auch bei Sigma nicht ;-)

Kannst du bei AC-Foto schon kaufen.

300-800: 7500 Euro
Kein IS

120-300: 2900 Euro
kein IS

beim 300-800 finde ich den fehlenden IS nicht so problematisch,
denn mit dieser Kanone ist man sowieso auf eine richtig stabiles
Stativ angewiesen.
Das Gewicht gibt Sigma für das grosse Teil interessanterweise nicht
an, ich denke jedoch, dass das über 5 Kilo liegen dürfte.

usul
07.03.2003, 15:28
> Moin!
> Die Kurven aller EF's sind hier:
> http://www.usa.canon.com/eflenses/lineup/index.html
>
> Übrigens Canon-eigene Kurven!

Wozu man die überhaupt publiziert. Aus der 'Hilfe' bekommt man
eine minimale Info, welche Linie eventuell was repräsentieren
soll, aber im Prinzip ist man darauf angewiesen zu raten ;-)

Aber wenn ich richtig geraten habe, dann sind Schärfe und Kontrast
beim 400 DO über jeden Zweifel erhaben. Weiss nicht, wo du das
etwas schlechtes siehst.

Alex
07.03.2003, 15:45
Moin!
Das 4/400 liegt lt. MTF-Kurve von der Qualität her etwas unter anderen EF-Festbrennweiten im Telebereich. Vergleicht man jedoch die Bildqulität, lassen sich keine nennenswerten Unterschiede zu anderen L-Gäsern feststellen. Es ist nicht soooo schlecht in den MTF's (da ist das 70-200 schon schlechter) aber die MTF's geben auch nicht die Leistung des Objektivs wieder. Daher ist es besser Bilder zu machen, als nach MTF's zu gehen.

Alex

usul
07.03.2003, 15:50
> Daher ist es besser Bilder zu machen, als nach MTF's zu gehen.

Geb ich dir ja im Prinzip recht. Aber mir ist eine MTF-Kurve von einem unbekannten Objektiv lieber als irgendein Bild. Wenn man selbst damit Bilder machen kann: Gut, dann kann man nämlich genau solche Motive anschauen, die interessant sind. Wenn mir aber irgendjemand ein Bild mit Blende 8 macht, hab ich noch lange keine Ahnung, wie gut die Schärfe bei Blende 4 ist. Und wenn ich oben einen strahlenden Himmel hab, kann ich nunmal nicht beurteilen, wie es da um die Schärfe bestimmt ist.
Und wenn man das Ding nunmal nicht besitzt, dann ist es schwer selbst Testfotos zu machen.

Alex
07.03.2003, 16:28
Moin Moin!
Genau das ist es. Man muß sich die Fotos die man zu sehen bekommt genau betrachten und wissen wie sie entstanden sind. Die meisten Leute, die Berichte über Objektive schreiben, suchen sich adäquate Motive und geben auch an wie sie entstanden sind sowie ihre subjektive Beurteilung, von denen man zweifellos mehrere braucht. Dann kann ich meine Schlüsse ziehen, die dann auch besser sind als MTF's. Denn die spiegeln selten eine Abbildungsleistung wieder.
Und wie selber testen? Entweder einen Laden suchen der das Teil hat (da sollte man auch bei solchen Investitionen mal 1Std. Fahrt in Kauf nehmen) und 15min vor die Tür gehen, oder bestellen und bei schlechter Leistung wieder zurückgeben. So etwas ist besser als z.B. 3000,- EUR in den Kamin zu schreiben (oder alles per ebay wieder abwickeln).

Grüße

Alex

Alex
07.03.2003, 16:30
...