PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4/300 L IS USM defekt?



Benutzer
27.04.2004, 22:42
Hallo,
ich habe ein gebrauchtes 4/300 L IS USM gekauft. Die Funktionen sind nach erstem Kurztest einwandfrei. Nur: Der USM ist sehr laut. Wenn er seinen 'Schärfepunkt' erreicht hat, hört es sich fast an, als raste er ein - so eine Art 'Klack'. Nach dem Auslösen kommt - es ist wirklich so, nicht lachen - ein Geräusch, das sich fast wie ein motorisches Seufzen anhört. Wie gesagt: Alles funktioniert (noch).
Was meint ihr? Haben andere 4/300er Nutzer ähnliche Erfahrungen gemacht, ist das gar normal? Wozu würdet ihr mir raten?

Für eure Meinungen
vielen Dank im voraus

Kuntha
27.04.2004, 22:50
Also, ich habe das Objektiv auch, das einzige Gräusch was meines macht, ist ein kurzes klacken wenn sich der IS einschaltet!
Man sollte denke ich nix anderes hören, ist schließlich ein Ultraschallmotor (USM), was für Menschen nicht hörbar ist!!!
Oder hast Du vielleicht ein Sigma weiß lackiert?!

Gallus
27.04.2004, 23:25
Hast Du den AL Servo Modus für den AF eingestellt?
Mir ist das ähnlich beim 28-135/IS neulich aufgefallen-der AF stellt permanent nach und dementsprechend ist auch der IS am arbeiten.Nach umstellen auf One Shot war das Geräusch weg!
Gruss
Volker

Benutzer
27.04.2004, 23:47
Hallo,
die Geräusche sind sowohl beim 'One Shot' als auch bei 'Servo' zu hören - bei Servo eben bei jedem Suchen nach dem jeweils aktuellen 'Schärfepunkt': Klack am Anfang, dann ein Laufgeräusch beim Suchen und dann wieder Klack am Schluß. Ich kenne mich mit dem Innenleben von USM-Objektiven nicht aus, aber in anderen Bereichen hört sich so ein Lagerschaden oder ähnliches an.
Hmmm ...

M. Blum
28.04.2004, 02:13
Klacken ist normal. Seufzen nicht.

Thomas Brocher
28.04.2004, 08:18
ich würde eher sagen: Kauf reklamieren und Geld zurück.
Falls aber noch Garantie von Canon drauf ist, dahin schicken, dann ist es ebenfalls ganz sicher wieder o.k.
Gruß Thomas

Odin_der_Weise
28.04.2004, 15:48
Ein Klacken am ANfang, das laufende Geräusch und ein leichteres Klacken beim Abschalten macht z.B. das 100-400L IS beim IS.

Benutzer
29.04.2004, 18:42
Hallo Odin,
es ist tatsächlich der IS, denn ohne ihn ist nur das Klacken des AF zu hören. Aber: Der IS hört sich absolut 'unrund' an, fast mit 'mechanisch' wirkenden Schleifgeräuschen. Morgen werde ich das Teil zu einer Canon-Vertragswerkstatt zu einer ersten begutachtung bringen. Ich befürchte, dass da (zu akzeptablen Kosten) nicht viel zu reparieren sein wird.

Oder (und das wäre mir wichtig):
Habt Ihr schon Erfahrungen zu den Reparatur-Möglichkeiten von IS???

r2d10
29.04.2004, 19:29
meins klackt auch und zwar ziemlich laut.
am anfang hat es mich gestört mittlerweile stört es mich nicht mehr.
so stumpft man ab.

das ist dann wohl normal.
der einzige nachteil eines ansonsten superklasse objektivs

gruß r2d10

<img src='http://web25.bor-is.de/thumbs/200404/1280_1083256141.jpg' border='0'><br><a href='http://web25.bor-is.de/zoom/200404/1280_1083256141.jpg' target='_blank'>Originalbild (522x666) anzeigen.</a><br><br>

Odin_der_Weise
29.04.2004, 19:58
... daß das Geräusch völlig normal ist. Ehe du da irgendwas einschickst solltest du dir da erst mal sicher werden. Als ich mein 100-400 IS gekauft habe hieß es hier auch von den meisten: keine hörbaren Geräusche, ich hatte mittlerweile 3 STück in der Hand und alle machten diese (aus meiner Sicht für einen mechanisch arbeitenden IS) völlig normalen Geräusche. War da erst auch sehr kritisch, aber das ist wohl normal, wenn man etwas gerade erworben hat und sich nicht sicher ist, ob irgendwas normal oder eben nicht normal ist.