PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Nahlinse?



jd-photography
03.05.2004, 10:39
Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach einer passenden Nahlinse für mein 70-200 f/4 L. Welche würdet ihr mir empfehlen, 250D oder 500D? Welche Größe brauch ich für das Objektiv?

Danke schon mal!

Robert

Bernhard Hartl
03.05.2004, 10:43
Ich hab für mein 70-200 eine 72mm 500D mit StepUp-Ring 67 auf 72mm
bin damit sehr zufrieden
Das 70-200 verwende ich als Makro-Objektiv
wenn ich längere Brennweiten als 100mm brauche
oder in der Brennweite variabel sein will

die 250D ist für meinen Geschmack für's 50mm Objektiv bestens geeignet - für 200mm nicht so ideal

Bernhard

jd-photography
03.05.2004, 10:47
Wo liegt genau der Unterschied der beiden Linsen in Bezug auf das 70-200 L? Was genau erreiche ich bei Verwendung der 500D? Hab da leider absolut keine Ahnung von ;-)

Robert

kk3
03.05.2004, 11:33
die Zahl bedeutet die Brennweiter der Nahlinse:
500D :500mm Brennweite
250D: 250mm Brennweite

Bedeutung:
Ist das Objektiv auf Unendlich eingestellt und kommt die Nahlinse davor, entspricht die Brennweite der Nahlinse der Entfernungseinstellung: soll heissen: Obi auf Unendlich und die 500D davor bist Du 1/2 Meter (500mm) vom entsprechenden Objekt entfernt, was dementsprechend groß ist. Dreht man die Fokussierung des Objektives kommt man dementsprechend noch näher dran.

FÜr das 70-200 würde ich auf jeden fall die 500D empfehlen, die 250D ist für ein Teleonbjektiv zu stark: a) brauhct man die Vergrößerung nicht und b) gibt es mit der 250D unscharfe Bildecken.

Möglich ist die 500D in72mm Durchmesser mit Adapterring auf 67mm. Manche nehmen auch das Gegenstück von Nikon (5T ist das glaube ich???) mit 62mm Durchmesser und den Adapterring von 62 auf 67 mm.

Gruß, Klemens

jd-photography
03.05.2004, 11:39
Danke, jetzt hab ichs verstanden ;-) Werde mir wohl gleich mal die 500D bestellen... Mein armes Konto ;-)

Robert

Micha67
03.05.2004, 12:09
... gibbet es die 250D nur bis maximal 58mm Filterdurchmesser. Man würde also zumindest noch einen zusätzlichen Step-down-Ring benötigen, um sie am 70-200/4.0 nutzen zu können. Ob sie dann noch zur Vignettierung führt, kann ich leider nicht sagen, könnte aber bei Brennweiten unter z.B. 135mm durchaus sein.

Ergo: die 500D ist die richtige Wahl.

Franklin2K
03.05.2004, 12:59
Hi,

die 500D gibt es ja auch in einer 77mm Ausführung, bietet die irgendwelche Vorteile (außer dass man sie am 17-40 nutzen könnte)?

Wo kauft man die 500D am besten?

Viele Grüße
Franklin

kk3
03.05.2004, 14:54
Ich hab die 77er, weil ich sie am 100-400 IS benutze. Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein 100-400 oder ein 70-200/2,8 oder das 4/300 IS oder ähnliches mit 77mm Durchmesser zu kaufen, für den ist das gut. Weitere Unterschiede gibts nicht.

Wo kaufen? mal ein wenig im Netz stöbern, wo es die zu welchem Preis gibt? oder etwas geduld haben und bei der nächsten Kleinanzeige eine Gebrauchte kaufen .