PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Filter für Weitwinkelzoom : normal oder slim???



Deuti
10.05.2004, 00:13
Hallo alle zusammen. Nachdem ich endlich ein Weitwinkelzoom (19-35 mm) habe, brauche ich natürlich noch ein bischen Filterkram und dachte an einen Pol und einen UV. Benötigen tue ich E77. Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich eine Slim-Version kaufen muss oder ob aufgrund des Kropfaktors (1,6) ein normaler Filter ausreicht und noch keine Vignettierungen verursacht? Wer hat damit Erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen?
Grüsse, Henning

M. Blum
10.05.2004, 00:15

DotSlash
10.05.2004, 08:29
hätte doch lieber einen 'normalen'. Sind mir zu fisselig die Slims und haben kein weiteres Filtergewinde mehr.

Anju
10.05.2004, 08:32
<i>[Jens Hauer schrieb am 10.05.04 um 07:29:37]

> hätte doch lieber einen 'normalen'. Sind mir zu fisselig die Slims und haben kein
> weiteres Filtergewinde mehr.

Was mir ein absolutes Rätsel ist. Ich habe einige Vivitar Polfilter, die sind schmaler als sogenannte Slims, haben aber noch ein Filtergewinde. Sind aber alles lineare. Aergere mich heute, dass ich nicht circulare en masse gekauft habe, da ich mal in der Fa gearbeitet habe, die Vivitar Eigentümer war ;-)


Andreas

AdiH
13.05.2004, 18:38
Slims haben z.T. auch noch ein weiteres Filtergewinde.
Ich habe einen HOYA Super HMC Pro 1, multicoated (Super slim 1mm glass and 3mm ring) an meinem 17-40L gehabt und jetzt an meinem 24-70L dran. Und der FIlter hat noch ein weiteres Filtergewinde. Ansonsten bin ich auch sehr zufrieden damit. Ob es denn nun ein Slim sein muss, oder nicht, darüber kann man sicherlich streiten...

Gruss, Adrian