PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : warum gelis mal eingeschnitten und mal nicht?



Simon Iannelli
16.05.2004, 19:21
hi zusammen

ich möchte gerne wissen warum sonnenblenden teilweise eingeschnitten sind.
(meine theorie war anfangs, dass bei weitwinkel eingeschnitten und bei teles nicht...macht für mich am meisten sinn... aber warum ist zb. die beim 70-200 f4 L nicht eingeschnitten und beim 70-200 f2.8 L IS schon?)

danke schonmal für alle hinweise...

gruss simon

jar
16.05.2004, 20:38
waren nur rund 28-80 L und 80-200 L
ansetzen einfach in jeder Position, super

Nachteil, nicht vollständige Abschattung, die neuen sind da besser, aber leider ist es ein gefummel, 24-70 L

gruss
jar

Marcel Schäfer
16.05.2004, 20:40

pabchem
18.05.2004, 19:44
Hi!

Die Einschnitte sind da, weil die Linse zwar kreisförmig ist, aber der Film oder Sensor rechteckig. Damit muß für eine anständige Eckenausleuchtung ausgeschnitten werden. Das gilt halt hauptsächlich für WWs. Bei Teles bringts das nicht mehr, weil man will ja nicht einen halben Meter Sonnenblende zusätzlich an der Tüte haben ;-) Außerdem soll die Sonnenblende ja nur die Frontlinse im Schatten halten, das ist bei Teles halt einfacher... Warum das jetzt bei den 70-200ern verschiedene Sonnenblenden gibt? Vielleicht hat da das Marketing mit hineingespielt... ;-)))

Greetings,
Patrick

Simon Iannelli
18.05.2004, 22:01
habe die selbe überlegungen gemacht, und genau bei den 70-200ern wurde ich stutzig..

gruss simon