PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche nach Erfahrungsbericht v. EF 70-300mm 1:4,5-5,6 DO IS



Dirk Westermann
30.05.2004, 14:49
Hallo,

ich möchte meine Fotoausrüstung um ein weiters Objektiv ergänzen.
Muss dabei erwähnen, dass ich die Canon Eos 1 D besitze.
Ich schwanke noch zwischen dem EF 20-200 1:4L USM und dem EF 70-300 1:4,5-5,6 DO IS
Leider habe ich über das Zweitgenannte keine Erfahrungswerte, da es noch relativ neu ist.
Wer von Euch hat mit dem Objektiv schon seine Erfahrungen machen können?

Gruss, Dirk

JakobH
30.05.2004, 15:09

JL
30.05.2004, 15:10
... ich hatte seins in den Händen letzte Woche - macht einen sehr soliden und sehr hochwertigen EIndruck - kein Vergleich mit dem 75-300IS - da liegen Welten dazwischen ....

Optische Ergebisse haben auch einen sehr ausgewogenen Eindruck gemacht!

Sprich Ihn mal an - und such mal hier im Forum - da gabs schon einges dazu !

Gruß Jörg

caprinz
30.05.2004, 15:27
Schau mal bei www.digitalkamera.de.
Der User Maningi hat gerade eben neue Aufnahmen mit dem 70-300mm eingestellt.

MfG Carsten

Alexander Pecnik
30.05.2004, 16:22
Habe gestern unter anderem auch das EF 70 - 300 mm F4.5 - F5.6 DO IS USM testen können. Ein Bildbeispiel ist bei digitalkamera (Gerüchteküche) zu finden. Die Aufnahme wurde mit der 10 D gemacht, andere Bildbeispiele mit der MKII und soweit ich weiss auch mit der Kombination 1Ds folgen (kann mich irren, wir hatten über 20 Objektive und versch. Bodys - 300D, 10D, 1DMKII, 1Ds, d70, D2H,.. ).

Erster Eindruck: Ein Objektiv mit guter Detailwiedergabe, sehr guter Schärfe sowie in leichter und kompakter Bauweise (in Weitwinkelstellung). Für mich ist das neue Objektiv ein sehr guter Kompromiss, insbesondere geeignet für Fotografen, die nicht unbedingt auf die Blende 2.8 angewiesen sind.

Ein ausführlicher Bericht mit Life- und auch Stativaufnahmen kommt in den nächsten Tagen, eventuell auch mit Originalaufnahmen zum runterladen. Den Bericht kann ich dann auf Wunsch und wenn gestattet auch hier verlinken.

Gruß,
Alex

KRK
30.05.2004, 17:28
Habe einiges dazu geschrieben und inzwischen weitere Tests gemacht, nur nicht reingestellt wg. fehlender upload-Möglichkeiten.
Die Bildqualität ist absolut überzeugend, Größe und Gewicht sprechen für sich.
Weiter habe ich es mit der Nahlinse 500 D getestet und kann sagen, daß auch der Nahbereich mit dieser Kombination sehr erstaunliche Qualität bringt. Zusammen mit dem IS eine feine Sache.
Einziger kleiner Wermutstropfen: der Tubus fährt durch sein Eigengewicht von alleine aus, wenn man ihn nach unten hält. Dafür gibt es einen 'lock'-Schalter, den man tunlichst benutzen sollte, falls man das Teil nicht ohnehin immer in dieTasche zurücktut.

Gruss KRK

Dirk Westermann
30.05.2004, 18:14
Sorry, da wahr der Fehlerteufel schon wieder da:-)
Ich meine natürlich das 70-200 4L Objektiv.
Das 20-200mm 4L muss noch gebaut werden;-)

MH-Foto
30.05.2004, 18:54
klasse, jemand der 'das Neue' hat...

Ich hab echte Entscheidungsschwierigkeiten. das DO IS käme in Frage, kommt die Schärfe an die von dem 70-200/f4 ran?

KRK
30.05.2004, 22:06
das weiß ich nicht, weil ich das 4/70-200 nicht habe. Aber ich habe das 2.8/100 USM und das 2.8/200L II. Bei Offenblende ist das 70-300 dem 200er Fest ganz leicht unterlegen, wenn man den direkten Vergleich hat. Abgeblendet sind beide identisch. Mehr brauch ich wohl nicht zu sagen.

Gruss KRK

MH-Foto
31.05.2004, 11:56

Alexander Pecnik
01.06.2004, 08:31
Mittlerweile wurde der Objektivtest veröffentlicht. Verglichen werden die Abbildungsleistungen bei verschiedenen Brennweiten (70mm, 135mm, 200mm, 300mm) und Blendenwerten folgender Objektive: Tamron AF Aspherical XR 28 – 300mm 3,5 – 6,3 Macro, Canon EF 28 – 135mm 3,5 – 5,6 IS USM, Canon EF 75 – 300mm 4 – 5,6 IS USM, EF 70 – 300mm 4,5 – 5,6 DO IS USM, EF 70 – 200mm 2,8 L IS USM.
Objektivtest (http://www.e-fotografija.com/artman/publish/article_297.shtml)
Eine Übersetzung folgt im Laufe des Vormittags. Bitte beachten Sie die Hyperlinks in blauer Farbe. Sie führen zu den entsprechenden 1:1 Bildauschnitten (unbearbeitetet). Die Aufnahmen stammen aus der EOS 1DMkII.
Über eine Reaktion würde ich mich freuen.

MfG,
Alexander

Alexander Pecnik
01.06.2004, 08:34
Hier nochmal der Link zum Test:

<a href='http://www.e-fotografija.com/artman/publish/article_297.shtml.de' target='_blank'>Testbericht</a>


Alex

Alexander Pecnik
01.06.2004, 08:38
Sorry,
da hat sich ein Fehler beim Verlinken eingeschlichen.
Neuer Versuch:
<a href='http://www.e-fotografija.com/artman/publish/article_297.shtml' target='_blank'>Link zum Objektivtest</a>

Alex

MH-Foto
01.06.2004, 11:55
...für den guten Link mit den aufschlussreichen Tests.

Im Vergleich zwischen 70-200/2.8 Is und 70-300/4.5-5.6 DO IS zeigt sich, daß das DO-Objektiv eine ähnliche Schärfe produzieren kann. Nachteil bleibt also nur die 'Lichtschwäche', dafür hat man wesentlich mehr Brennweite zu einem deutlich niedrigeren Preis.

Für mich, der sich gerade nach einem neuen Objektiv umsieht, ist das DO durchaus eine Alternative zu dem L.

Gruss Michael