PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Zwischenringe?



razzifaz
10.06.2004, 14:58
könnt ihr mir empfehlen. Toll wäre auch ein Link wo man zum einen die Dinger sehen kann und zum anderen Preis und Beschreibung. Danke

Gruss Leo

Power-shopper
10.06.2004, 14:59

jar
10.06.2004, 15:04
soli find ich gut, bei ihbäh 3819035560

nicht die richtige Abbildung, sehen aber alle ähnlich aus

<img border='0' src='http://i19.ebayimg.com/01/i/01/eb/9a/d9_1_b.JPG'>

Gruß
JAr

razzifaz
10.06.2004, 16:00
z.B. für 70-200/4 um näher an die Dinge ran zukommen (Macro)

jar
10.06.2004, 16:02

Power-shopper
10.06.2004, 16:05
Hallo,

das ist eine lustige Sache, weil der Abildungsmaßstab (AM) abhängig ist von Brennweite und Auszug (= Zwischenringe plus Auszug vom Einstellring). Für 1:1 bauchst Du also (in Stellung unendlich) bei 70mm 70mm ZR und bei 200mm 200mm Zwischenring. Wenn Du also z.B. 50mm Zwischenring davor machst, dann ändert sich der AM beim Zoomen entgegen der üblichen Zommgewohneheit. Der Effekt der ZR ist bei 200mm geringe.

Also entweder verwendest Du dann nur 70mm (bei 200mm und 70mm ZR bist Du auch nur noch 2-3cm von der Frontlinse weg!), dann sollten es aber auch mind. 50mm ZR sein, oder Du nimmst im Telebereich besser eine Nahlinse!

Gruß,
Carsten

P.S.: Und zur Frage welche ZR: Ist eigentlich egal. Soligor sind ordentlich. Wenn Du alle 3 zusammensteckst, dann wird es etwas wackelig, weil eben 3 Verschlüsse mehr sind. dafür sind sie aber auch wesentlich billiger als Canon. Und ob Canon fester sitzt, bezweilfele ich.

Bernhard Hartl
10.06.2004, 17:56
Zwischenringe sind nicht die ideale Lösung bei langen Brennweiten!

besorg Dir lieber eine gute Nahlinse
ich würde die Canon 250D 72mm mit StepDown-Ring 72-67mm empfehlen
funktioniert ganz gut bis ca 1:2

Bernhard

Bernhard Hartl
11.06.2004, 09:22