PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unscharfes 2,8/20-35 L



Erwin Lottemann
27.06.2004, 17:11
Dass es mehr oder weniger 'gute' Objektive aus gleicher Herstellung gibt, ist ja bekannt. Könnte es aber auch sein, dass das o.g. Objektiv nur an Analog-Bodies sehr gute
Bildqualität liefert und an der 10D UNBRAUCHBAR ist? Hat vielleicht schon jemand mal diese Erfahrung gemacht? Die Bilder sind alle,auch abgeblendet,derart unscharf (bis auf einen kleinen Kreis in der Mitte),dass auch PS keine Schärfe mehr reinbringen konnte...

MfG
Jürgen

Stecki72
27.06.2004, 17:24
Hm, <a href='<a href='http://www.dforum.de' target='_blank'>EOS-D60-Treffpunkt</a>' target='_blank'>diese jedenfalls</a> sehen doch - hinsichtlich Schärfe und Kontrast - nicht übel aus.

robbi
27.06.2004, 17:27
im Gegenteil. Ich hatte das Objektiv vor dem 17-40er und würde behaupten, die Abbildungsleistung ist diesem ebenbürtig.

Robbi

Stecki72
27.06.2004, 17:29
<a href='http://www.dforum.de/Fotos/galerien/03.htm' target='_blank'><font size='2' face='Neuer Schriftname,Verdana'>Dieser Link klappt wohl hoffentlich besser........</font></a>

Karl Günter Wünsch
27.06.2004, 18:01
Ich habe selbiges Objektiv und es ist besser in seinem Bereich als das Tokina 19-35 oder das 28-135 IS die ich beide hatte...

mfg
Karl Günter Wünsch

Markus Leodolter
27.06.2004, 19:42
Ich hab mit meinem 20-35/2.8 Pensionisten mit der D30, der 1D und jetzt mit der MarkII kein Problem, ganz im Gegenteil, die Schärfe ist meiner Meinung nach bestens.
Ich hatte allerdings einmal das Problem, das die Befestigung der vordersten Linse locker wurde und dann die Schärfe natürlich nicht mehr so gut war, konnte aber schnell gelöst werden (den Ring festziehen und mit einem kleinsten Tropfen Gewindekleber fixieren)

Henry (15)
30.06.2004, 00:42
Hallo
Bis auf die CA zum Rand hin, die aber m.E. nach auch das 17-40
aufweist ist es eine tolle Optik. Wenn auch etwas langsam.
Gruß Henry