PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was haltet ihr vom Tokina AT-X 28-70 AF Pro II



Olli K.
06.07.2004, 19:14
Spiele mit dem Gedanken mir das Tokina AT-X 28-70 AF Pro II zuzulegen. Hat jemand damit Erfahrung? Will es an einer EOS D30 betreiben!

Benutzer
06.07.2004, 19:20
Hallo,

das hatte ich mal. Eigentlich ein gutes Objektiv - vor allen Dingen technisch sehr hochwertig, alle Einstellringe laufen perfekt. Das merkt man allerdings beim Gewicht, ist ein ganz schöner Klotz, das Teil. Optisch ist es abgeblendet ganz okay, Spitzenleistungen sind in dieser Preisklasse m.E. auch nicht zu erwarten. Ich hab es abgegeben, weil ich die 2.8er Blende lieber durch etwas ISO ersetze - im Endeffekt bringt das mehr Qualität aufs Bild. Die selbe Erfahrung musste ich mit dem 2.8er Tamron ebenfalls machen. Ich hatte es an der 10D betrieben, wie das Objektiv mit dem Chip der D30 zurecht kommt, kann ich nicht sagen, sollte aber eigentlich keinen Unterschied machen.

Viele Grüße,
Peter.

B&B
06.07.2004, 19:25
Wie Peter schon schrieb. Wirklich hochwertig verarbeitet, bringt gute Ergebnisse, viele im Forum hatten es, aber die meisten haben es wieder verkauft. Auch ich. Ob es der 'L' Wahn ist oder was auch immer ;-))
Gruß Bernd

Michael Luks
06.07.2004, 21:11
Hallo,

ich hatte es auch mal und habe es gegen des EF 24-70 1:2,8 L. An meiner EOS 3 war ich damit zufrieden aber an der 10 D wer es grauenvoll. Gegen ein L hat es keine Chance. Du solltest es definitiv an Deinem Body testen – ob es halt damit gut funktioniert.

Grüße

Michael

Cuschty
11.07.2004, 03:58
Habe selber das Tokina AT-X Pro 28-70/1:2.6-2.6
Ich kann nur sagen es ist ein sehr gutes Objektiv für den Preis. Natürlich ist es bei Offenblende etwas schwächer als ein 'L', aber aber preislich ist es eben auch eine andere Geschichte. Etwas abgeblendet entfaltet es ungeahnte Schärfe. Da nehmen sich 'L' und das Tokina nicht viel.
Ich kann es jedenfalls nur empfehlen. Habe aber vielleicht nur ein sehr gutes Exemplar erwischt.