PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Streulichblende 24/28-70 an 17-40?



Carsten
10.07.2004, 12:22
Moin!

Die Streulichblende des EF17-40 ist ja für Vollformat ausgelegt. Hat jemand schon mal die Streulichtbelnde des EF24-70/2.8 oder EF28-70/2.8 am 17-40 und 10D ausporbiert.

Passt das zusammen (mechanisch und optisch)?

Danke!

Tschö!

Carsten

aze
10.07.2004, 12:24
<a href='http://www.photo-langer.de/crop_blende_17-40l.htm' target='_blank'>http://www.photo-langer.de/crop_blende_17-40l.htm</a>

Stefan Redel
10.07.2004, 12:30
direkte.

Ja, die GeLis passen mechanisch, das war es aber auch schon. Vignettiert sehr.
Dann lieber die vom 24L - die ist echt klasse dafür.

aze
10.07.2004, 12:33

Stefan Redel
10.07.2004, 12:33

Detlev Rackow
10.07.2004, 12:36

Stefan Redel
10.07.2004, 12:39

Detlev Rackow
10.07.2004, 12:41
Bei dem Kindertoilettendeckel EW-83E gewöhnt man sich schnell daran, daß man das Objektiv mit Geli auf der Geli (oder Streuli) abstellen kann. Das ist beim Arbeiten mit 17-40 und 70-200 sehr praktisch, das 17-40 ruht auf der Streuli und das 70-200 wird durch den Fuß gesichert.

Mit der EW-83D II geht das nicht mehr, wenn man es versucht, erfreut sich kurz darauf das ganze Theater an einem 'Pock, koller, .... bumm!' (Pock = Umfallen, koller = bis zur Tischkante, bumm = Bodenberührung nach kurzem Aufditschen auf meinem Hosenbein)

Just my .02 cent :-)

Ciao,

Detlev

M. Blum
10.07.2004, 12:46
Die vom 24(28)-70 kann man auf keinen Fall nehmen, weil sie eigentlich eine Teleblende ist. Das 24(28)-70 hat die merkwürdige Eigenschaft, dass es bei 70mm kürzer wird und bei 24(28) länger. Die Gegenlichtblende ist aber so angebracht, dass sich das Frontelement innerhalb der Blende bewegen kann. Für die Gegenlichtblende des 24(28) gibt es deshalb auch keine Alternative bei Verwendung von Cropkameras.

Für das 17-40 kann man an crop(1.6)-die EW 83 D vom EF 24 1.4 nehmen.

Carsten
10.07.2004, 12:51

Carsten
10.07.2004, 12:53
So viel zur Enter-Taste!

Gut, dass ich gefragt habe!
Vielen Dank für Eure schnellen Antworten, werde mir also die des 24L besorgen.

Tschö!

Carsten

Artefakt
10.07.2004, 15:10
Hab's gerade probiert - die EW-83BII vom 2,8/28-70 vignettiert sehr deutlich, absolut unbrauchbar. Außerdem wackelt sie. Es hat seinen Grund in der Konstruktion des 28-70er: Die Gegenlichtblende ist sehr tunnelförmig. Und das Objektiv ist bei 70mm ganz eingefahren, bei 28mm voll ausgefahren - also genau umgekehrt wie man annehmen würde. Dadurch ist bei 28mm der Rest des Tunnels schon sehr wenig und es vignettiert nicht. Bei der Blende für das 24-70 wird es genauso sein.

Die einzige Gegenlichtblende, die für den beschriebenen Zweck adaptierbar ist, ist die vom 1,4/24mmL - es muss eine für ein Objektiv mit Filtergewinde 77mm sein (also 83mm Blendenbajonett), und es muss möglichst dicht an die ca. 27mm Brennweite herankommen, damit die Wirkung möglichst gut ist, ohne zu vignettieren. Und das ist das 1,4/24L. Ich habe sie - sie funktioniert sehr gut und ist deutlich kleiner als die originale - nur der Preis mit rund 45 Euro für so ein lächerliches Plastikding, das in der Produktion vielleicht 2 Euro kostet, tut weh.

Jörg Tillmann
10.07.2004, 15:43

JL
10.07.2004, 19:30
.. da die andere vom 28-70 und 24-70 am Objektiv viel weiter hinten angesetzt werden und damit am 17-40 eher eine 50-100er Blende wäre ...

Guenter H.
10.07.2004, 19:36
geworden, weil sich niemand mehr die Mühe macht, mal die 'Suchen'-Funktion zu bemüehen, wenn er eine Frage hat.
Statt erst einmal nachzuschauen, ob genau das angefragte Thema nicht bereits besprochen wurde, wird einfach nur ein neuer Thread eingestellt.....mögen sich die anderen doch Gedanken dazu machen und Antworten schreiben.
GENAU DIESES THEMA UM DIE SONNENBLENDE ZUM 17-40 HATTEN WIR VOR ETWA EINER WOCHE BIS IN ALLE EINZELHEITEN SCHON DURCHGEHECHELT !!!!!
Ich finds einfach nur noch schrecklich, dass nahezu Alles und Jedes zigfach angefragt wird.

Artefakt
12.07.2004, 15:17
... die ich nicht selber probiert habe ...:-)