PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4/17-40L: Fokussierring relativ schwergängig?



Artefakt
13.07.2004, 15:35
Beim 2,8/28-70L bzw. beim 4/70-200L gehen im Manuell-Modus die Entfernungsringe total leichtgängig (schon zu sehr), beim 4/17-40L eher schwergängig. Ist das normal? Ich hatte das Ding zur Zentrierung bei Canon, bei der sie den Frontring abnehmen mussten. Ob es vorher schon so schwergängig war, weiß ich leider nicht mehr ...

Dieses Objektiv verwende ich für Landschaftsfotografie ausschließlich im Manuell-Modus (erstens, weil ich den Schärfepunkt selber festlegen will und er sich nachher nicht verändern soll, wenn ich den Ausschnitt festlege, und zweitens weil mit dieser Optik der Fehlfocus der 10D besonders stark ist. Grundsätzlich kann ich aber damit leben - ich brauche den Autofocus nicht unbedingt ...

BarbaRainer
13.07.2004, 15:45
Also, bei mir geht das 200er schwerer. Ist wohl eine Toleranzfrage.
Beide laufen aber trotzdem weich wie in Butter.

Nicola Fankhauser
13.07.2004, 16:51
hast du deine 10d mal zum justieren gebracht? meine 10d hat im weitwinkel leider das selbe problem...

gruss
nicola

Benutzer
13.07.2004, 16:52
Das 70/200 sollte schwergängiger sein. Wenn dein 17/40 so schwergängig ist, könnte ses sein, das die äußere Gummierung zu breit geraten ist. KLappe diese einmal vorsichtig etwas nach innen, geht es nun leichter? wenn ja, mit einem teppichmesser vorsichtig am Rand der Gummierung einen halben!!! Miliimeter abnehmen, an der Seite welche zur Kamera zeigt.

Gruß Roman
<a href='http://wwwphotospaziergang.de' target='_blank'>Der Fotospaziergänger</a>

Artefakt
14.07.2004, 10:58
... habe ich sie noch nicht gebracht, weil wie gesagt im WW-Bereich der Autofocus nicht so wichtig ist für mich, und außerdem Canon mit solchen Nachbesserungen derart überlastet ist, dass die Kamera für längere Zeit nicht zur Verfügung wäre ... Sie hat übrigens auch mit dunklen Blumenstängeln vor hellem Fenster Probleme, weil sie lieber auf den hellen Hintergrund draußen scharfstellt ... der Autofocus ist wohl nicht der leistungsfähigste ... Meine betagte EOS 5 (entwickelt wohl um 1994/95) ist da tip-top! Aber sind wir nicht teilweise selber schuld? Wie oft lese ich hier die Frage, wo man die 10D noch 10 Euro billiger bekommt ... da setzt der Hersteller bei gewissen Komponenten oder auch nur bei der Endkontrolle den Rotstift an.