PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur Scharfstellung am 50mm 1,8 I mit Hoya R72 IR



ehemaliger Benutzer
19.07.2004, 23:49
Hallo !

Habe mir zum Canon 50mm f1,8 I den Hoya R72 IR Filter angeschafft und bekomme keine Scharfen Bilder, kann am MF so lange rumdrehen wie ich will, vielleicht kann mir mal jemand sagen, mit welcher Einstellung ihr scharfe Bilder damit bekommt !

MFG, Eric

Otti38
20.07.2004, 01:37
Fokussiere mal per AF ohne aufgeschraubten Filter, stelle das Objektiv auf MF, schraube den Filter wieder drauf und löse dann erst aus. Sollte klappen.

thomas04
20.07.2004, 02:12
Bei Infrarot-Aufnahmen ist die Einstellung der korrekten Entfernung nicht ganz unproblematisch. Nicht nur dass man durch den Sucher ja nichts mehr sieht - auch die Entfernungsskala am Objektiv ist 1:1 nicht mehr zu verwenden. Das liegt einfach daran, dass Licht je nach der Wellenlänge (oder auch Farbe) unterschiedlich stark durch die Optik gebrochen wird.

Die Entfernungsskalen beziehen sich auf das Licht im sichtbaren Bereich - auch sind die Objektive nur in diesem Bereich gegen Farbfehler korrigiert.

Die 'Infrarot'-Entfernungsskala muss man sich durch Versuch & Irrtum selbst anfertigen. Und auch wenn es schmerzt : immer kräftig abblenden und nicht mit Offenblende arbeiten, auch wenn die Belichtungszeiten noch länger werden. Dadurch lassen sich die 'Farbfehler' minimieren, die zur Unschärfe führen - denn bezüglich diversen IR-Tönen ist kein Objektiv korrigiert.

Grüsse
Thomas

Benutzer
21.07.2004, 17:03
Infarot Aufnahemn möchtest du machen, ichgehe davon aus du in den Bereichen von 720nm bis 780 nm arbeiten möchtest? Hier kannst du nur manuell scharf einstellen, als Hilfleistung kannst du auch den Infarotindex der Objektive nutzen. Desweiteren steht dir mit dem Buch von Günter Spitzing 'Infarot und UV Fotografie ein sehr gutes Grundlagenbuch zur Verfügung.

Gruß Roman
<a href='http://www.photospaziergang.de' target='_blank'>Der Fotospaziergänger</a>

Roland Deschain
21.07.2004, 17:08
Hi,
ich habe den R72 auf dem 50mm 1,8 II und bei mir funktioniert auch mit Filter der Autofokus. Ich wähle den Bildausschnitt ohne Filter, schraub dann den Filter drauf, lasse die Kamera fokussieren und fertig.
Habe damit bisher keine Probleme gehabt.

Grüße,
Roland