PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gebrauchtes Objektiv von Foto Oehling



Jörg Tillmann
22.07.2004, 22:59
Ich habe am Sonntag das 300/4.0 IS L bei Foto Oehling bestellt und nachdem es heute angekommen ist musste ich feststellen, dass der hintere Objektivdeckel von Tamron kommt..
Für mich lässt das nur einen Schluss zu - ich habe ein gebrauchtes, zurückgesendetes Objektiv als neu verkauft bekommen.

Was kann ich in diesem Fall machen? Was verlangen?
(Eine erste Beschwerde ist schon raus..)

Vielen Dank für eure Hilfe,
Jörg.

Roy
22.07.2004, 23:06
wenn`s ok ist fragen ob sie den deckel tauschen und schöne bilder machen.
da jeder froh ist über das 14 tägige umtauschrecht, passiert so etwas halt. :-)

Benutzer
22.07.2004, 23:09
den verkäufer anschreiben. objektiv zurück, geld zurück
oder preisnachlass (20 bis 30% üblich!!)

vorher den ganzen vorgang per mail bestätigen lassen !!!
(gilt beim gericht inzwischen!!)...

macht der verkäufer nicht mit, ein guter anwalt (der im
unternet-bereich TOP ist), - falls keiner, bitte um ihmehl ;o)

Ciao an alle
YOSCHI <img src='http://www.erfolg-ohne-ende.de/zullu.gif'><a href='http://www.erfolg-ohne-ende.de' target='_blank'>
www.erfolg-ohne-ende.de</a>
Mit Foto-Freeware OHNE ENDE !!Ciao YOSCHI

Roy
22.07.2004, 23:14
ist es das wert wenn das objektiv ok ist ud volle garantie hat ?
wahrscheinlich hat jemand sein recht genutzt 'bei nichtgefallen geld zurück'.

Thomas Beyer
22.07.2004, 23:19
und erst mal foten ohne Ende, um das Teil zu testen. Wenn's 100%ig in Ordnung ist behalten, aber natürlich beim Händler weiter lamentieren zwecks Austauschkappe, Preis schinden, extra Bonbon o. ä. Wenn nicht, innerhalb der 14 Tage zurückschicken.

Falls es wirklich ein Rückläufer ist, heisst das ja nicht zwingend, dass die Scherbe nichts taugt. Vielleicht war das Teil dem Erstkäufer einfach zu schwer oder er wollte nur mal damit spielen. Ich habe mit einer Ausnahme alle meine Objektive online gekauft und bin inzwischen gründlich von der Erwartung kuriert, jungfräuliche Neuware zu erhalten. Standardspruch der Händler war bei mir in solchen Fällen immer: Wir haben die Ware für Sie vor Versand einer ausgiebigen Qualitätskontrolle unterzogen. Dabei ist uns leider ein bedauerlicher Fehler unterlaufen... Cool, nicht?

Gruß Thomas

hx bx
22.07.2004, 23:24
einen kleinen Preisnachlass rauszuholen.

Einen Anwalt würde ich mir bei diesen Streitwert sparen, die
Jungs wollen schnell das Vielfache des Werts des Objektives.

Ist das Objektiv nicht in Ordnung, dann zurück.

Ansonsten noch ein paar % rausholen.

Die Dummheit von Oehling sollte nicht völlig ungestraft bleiben.

Es ist ja völlig normal, das die Wahre, die wieder zurückkommt wieder auf
den Markt geschmissen wird und genauso wird das kein Kaufman
extra ausweisen.
Nur der Deckel ist Dummheit.

Benutzer
22.07.2004, 23:26
ich würde das objektiv behalten...
vorher aber genauestens alles überprüfen
und den händler kontaktieren..
im normal fall, müsste der händler anerkennen, dass
das objektiv ein gebrauchtes ist,
und ein angemessener nachlaß gewähren...

macht er das nicht, und ich bin mit dem objetiv zufrieden,
dann hat er halt ein kunde weniger!!

hat das besagte objetiv gebrauchsspuren,
dann wird die angelegenheit viel spannender!!!
alles hängt davon ab, wie der händler auf die benachrichtigung reagiert!! ;o)
und in diesem fall, würde ich mir überhaupt nichts gefallen lassen..

Ciao an alle
YOSCHI <img src='http://www.erfolg-ohne-ende.de/zullu.gif'><a href='http://www.erfolg-ohne-ende.de' target='_blank'>
www.erfolg-ohne-ende.de</a>
Mit Foto-Freeware OHNE ENDE !!

Benutzer
22.07.2004, 23:27

JL
22.07.2004, 23:39

Jörg Tillmann
22.07.2004, 23:45

B&B
22.07.2004, 23:55
... Deckel tauschen ja, aber keinen Cent billiger, dann eher das Teil und das Geld zurück. Das würde ich tun.
Ich bestelle heut ein neues Objektiv, schicke es aber zurück. Das Teil bleibt neu, oder denkst du alle Händler würden diese Teile dann günstiger verkaufen.
Gruß Bernd

Michael Diestelhorst
23.07.2004, 01:58
Also nun lasst mal die Kirche im Dorf!!!!
Es kann doch sein das die Linse auf Lager oder in einer der Filialen war und dort einmal vorgeführt wurde. Bei der Hektik die in den Läden herrscht ist vielleicht der Deckel vertauscht worden:
Ansonsten erstmal mit den Leuten reden und dann weiter entscheiden.
Ich kenn den Laden sehr gut ist mein Kunde die arbeiten sehr korrekt.

Also mal ganz ruhig.
Welche Filiale hast Du denn genutzt?

Liebe Grüße

Michael

Jörg Tillmann
23.07.2004, 08:58

Stefan Ott
23.07.2004, 10:35
die Objektive ja hin, die von irgendjemand zurückgegeben wurden. schließlich werden sie ja wohl kaum verschrottet. Wenn man hier im Forum so liest, dass mancher erst mit der dritten oder vierten Scherbe zufrieden war (so beim 100-400 oder 17-40), dann sinkt die Wahrscheinlichkeit auf eine unbenutze Linse gewaltig.

Stefan Ott
23.07.2004, 10:37
Wobei mich weniger die Tatsache stören würde, dass das Ding schon mal benutzt wurde, eher dass die Linse zurückgeschickt wurde, weil sie nicht gut genug war...

Fotofreak
23.07.2004, 10:42
Also ich hab vor kurzem auch ein neues gebrauchtes 17-40 bekommen. Erste Tests zeigten, daß es ein Schärfeproblem hat (an der 1dMKII und an der 300d).
Ich hätte es zurücksenden können. Wer weiß, der wievielte ich schon bin, der das Ding zurücksendet. Der Händler scheint es dann nicht zu Canon zu geben, sondern wieder zzu verkaufen. Ich hab mich jetzt entschlossen, dem Objektiv den Gnadenschuss zu geben, damit es nicht noch öfter adoptiert werden muß ;-)

Ich habs zu Canon geschickt.

Detlev

Guchot
23.07.2004, 12:39
Stellt sich die Frage wie Du dem Händler beweisen willst das es sich um ein gebrauchtes Objektiv handelt... Wenn der Händler behauptet das er das Objektiv vor Versand kurz getestet hat und bei ihm jede Menge Deckel rumfliegen und er aus Versehen nen falschen erwischt hat, was dann? Solang keine Beschädigungen an dem Objektiv zu erkennen sind wird es wohl sehr schwierig da nen Nachweis zu führen.
ich würd das Ding erstmal testen und wenns in Ordnung ist behalten, sch&/%/ auf den Deckel. Wenn nicht, vom Rückgaberecht Gebrauch machen.
(BTW, ich hatte letzt mein Sigma zur Reparatur eingeschickt, mit nem Canon-Rückdeckel drauf, ist auch exakt mit dem Deckel zurück gekommen. DIE achten also scheinbar schon drauf *g*)

Benutzer
23.07.2004, 12:50
einerseits wollen alle möglichst 14 tage rückgaberecht aus diversen gründen,
andererseits beschweren sich fast alle, eine linse mit falschem rückendeckel sei
gebraucht und wollen wertminderung...träumt ihr eigentlich im falschen film ??
natürlich gehen eure retouren wieder in den versand oder glaubt ihr etwa in den müll ?? second hand...demo...oder sonst was ???? oder der händler gibt 20 % nachlass..????
ein falscher deckel wird doch einfach kostenlos umgetauscht und fertig...und falls der händler grosszügig ist, steckt er dir noch ein linsenputztuch in den umschlag als geschenk dazu...
mal ehrlich..ist das objektiv dem auge nach neu ?? originalverpackt ??? originalpapiere ??
garantie/gewährleistung....würde bei richtiger anwendung gute bilder bringen..???
was willst du noch mehr, ausser einem deckeltausch...??? und wenn es nicht passt..schicke es zurück und kaufe bei xxxxx-fotoklickklack.....dann bekommst du sicher das, welches ich gestern zurückgeschickt habe....

Fotofreak
23.07.2004, 12:52
Nur mal so gesponnen:

Wie wäre es mit einer kleinen Datenbank für Forumsmitglieder, in der Seriennummern von Fotogerät zusammen mit deren 'Vergangenheit' festgehalten werden.
Ich möchte wetten, daß der ein oder andere von Euch reparierte oder umgetauschte Teile anderer User hat. Mich würde soetwas interessieren.
Habe auch schon mal ein 24mm-AF-Objektiv eines frustrierten Users mit dem Hammer zertrümmert, weil es unscharf war, Canon es nicht mehr reparieren wollte, er es nicht mehr zurück haben wollte und er der Odysee ein Ende setzen wollte.

Detlev

Vito
23.07.2004, 12:57

Peter Lion
23.07.2004, 18:31

Jochen Hückmann
23.07.2004, 18:41
sich ein Kratzer auf der Linse befindet.
Extra mal was übertrieben, aber man kann wenigstens verlangen das eine Rückgabe
vernüftig wieder aufgearbeitet wird, bevor sie wieder aols neu verkauft wird.
Gruß Jochen

Benutzer
23.07.2004, 22:02

Jochen Hückmann
23.07.2004, 22:07

Benutzer
24.07.2004, 10:24