PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 18-125 Objektivtest im Forum bei P.Askey gefunden



hx bx
04.08.2004, 21:05
für alle die es als Immerdrauf noch interessiert gibt es unter:

<a href='http://forums.dpreview.com/forums/read.asp?forum=1029&message=9769742' target='_blank'>http://forums.dpreview.com/forums/read.asp?forum=1029&message=9769742</a>

bzw.

<a href='http://www.comer.smugmug.com/' target='_blank'>http://www.comer.smugmug.com/</a>

noch einen Testbericht zum 18-125 von Sigma.

So richtig überzeugen kann mich das Teil als leichte Alternative noch nicht.

Weniger wäre hier mehr gewesen. Ein 18-70 würde mir ja reichen.

So warte ich lieber noch bis zur fotokina ...

GS2
04.08.2004, 21:28
DC scheint zum Inbegriff für neue fotografische Qualitäten zu werden. Dagegen ist das 28-200 G von Nikon, das ich kürzlich testete, eine absolute Nobellinse, die man im Vergleich zu diesem hier wirklich ruhigen Gewissens empfehlen kann.


lg Gerhard

Hans Eberger
05.08.2004, 02:58
Ist halt nicht 18-125 .. musst dir eben Teile vom Bild 'dazudenken'

Thomas Brocher
05.08.2004, 09:20
auch einen Bedienfehler gemacht, aber die Bilder sind doch unheimlich klein! Ich finde nichts um mir das Original anzuschauen. So klein sind die Bilder leider (jedenfalls von mir) nicht zu beurteilen.
Gruß Thomas

HerbyS
05.08.2004, 09:52
<i>[hx bx schrieb am 04.08.04 um 20:05:44]

> Ein 18-70 würde mir ja reichen.</i>

tja, objektivhersteller bedienen auch noch andere kundenschichten als dich! *lol*

GS2
05.08.2004, 10:03
Zudem die gebotene Leistung des Nikon besser war, als ich je erwartet hatte, was ich von hier gezeigten Beispielen des Sigmas weniger behaupten kann.

lg Gerhard

hx bx
05.08.2004, 15:02
Zoombereiche und das wäre 18-70 halt bei Crop 1.6 auch wieder.

Ich denke, eine 18-70 würden sich viele als leichte Alternative schon
gönnen.

Abwarten

hx bx
05.08.2004, 15:05
large, medium.

Geht allerdings nicht bei allen Bildern.

Dragan
05.08.2004, 16:49
auf der seite im Ordner comer > Other > SigmaDOF
href='http://www.comer.smugmug.com/
da ist das offenblende-ergebniss sehr scharf meiner meinung nach...
schaut euch mal das erste bei 125mm und 5.6er blende in originalgröße an..ist unterbelichtet aber scharf...
im ordner:comer > Other > 18mm test shots
da sehen auch die weitwinkelergebnisse sehr gut aus....

Gruß
Dragan

GS2
05.08.2004, 16:59
die teils mächtigen Vignetierungen im Ordner 'Sigma 18-125 test shots' zumindest bei den Bildern IMG_3174001, IMG_3169001, IMG_3178001, IMG_3172001 und IMG_3171001?


lg Gerhard

Dragan
05.08.2004, 17:08
> die teils mächtigen Vignetierungen im Ordner 'Sigma 18-125 test shots' zumindest
> bei den Bildern IMG_3174001, IMG_3169001, IMG_3178001, IMG_3172001 und IMG_3171001?

welche vignettierungen? :-)
nein ...klar sieht man die,aber es sind alles offenblende 5.6 bilder ,ich denke einmal abgeblendet müßten die abschattungen weg sein..ist halt kein L...und der preis wird noch mehr fallen,ich schätze gegen 200 eur...und dafür ists auch gut...

Gruß
Dragan

GS2
05.08.2004, 17:16
Ein praktisch nutzbarer Blendenbereich von Blende 8 bis 11 wäre schon was ... ;-))

lg Gerhard

Dragan
05.08.2004, 17:30
> Ein praktisch nutzbarer Blendenbereich von Blende 8 bis 11 wäre schon was ... ;-))

mensch gerhard,
man kann auch zu pingelig sein,ich finds gut was ich da an beispielbildern gesehen habe...canon würde für den brennweitenbereich gleich das doppelte verlangen...
nicht jeder user hat soviel geld um sich mit L-Objektiven auszustatten..
und deinen spruch folge zu leisten: Nie dem Herdentrieb folgend ...finde ich es okay wenn sich jemand das teil holt und nicht auf uns schärfefanatiker hört.. :-)

Grüßle
Dragan

hx bx
05.08.2004, 17:35
Leistung eines L´s, das das vierfache oder noch mehr kostet.

Als Superoptik habe ich ja z.B. ein 24-70 an meiner 10D.
NUR wiegt das Teil halt ohne Kamera alleine schon 1Kg.

Manchmal wünsche ich mir da etwas leichteres, mit größeren
Zoombereich. Noch habe ich mein altes 28-105 aus analogen
Zeiten, nur ist das halt im WW Bereich ein wenig wenig und
ansonsten die ganze Optik so ungefähr auf dem Niveau des Sigmas.

Es wiederstrebt mir ein wenig in Crop Optiken zu investieren.
Ich denke in ein paar Jahren wird Crop 1.3 und FF bezahlbar
sein und es gibt dann massenweise solche Sigma 18-125 / Crop 1.6
auf den Gebrauchtmarkt, wie heute die 28-200ér.

Abwarten bis zur fotokina, die für mich spannende Frage ist
doch, kommt eine Kamera mit Crop 1.3, die günstiger ist als die
1DMK II oder kommen neue EF-S Optiken von Canon und wenn,
passen die dann auch an die 10D?

GS2
05.08.2004, 17:54
> und deinen spruch folge zu leisten: Nie dem Herdentrieb folgend
> ...finde ich es okay wenn sich jemand das teil holt und nicht auf uns schärfefanatiker
> hört.. :-)

Könnte ich doch glatt als Kopie unter meinen heutigen Thread zum 28-200 von Nikon setzen und dort einrahmen ;-))


lg Gerhard

Dragan
05.08.2004, 17:55
[hx bx schrieb am 05.08.04 um 16:35:04]
> Leistung eines L´s, das das vierfache oder noch mehr kostet.
***wieso ...mit dem tamron 28-75 klappts doch auch.. ;-)

> Als Superoptik
> habe ich ja z.B. ein 24-70 an meiner 10D.
> NUR wiegt das Teil halt ohne Kamera alleine
> schon 1Kg.
***ich stand auch vor der wahl das tamron oder das canon,da bei meinem tamron exemplar im vergleich zum canon wirklich kein unterschied festzustellen war,ausser das mein tamron bei 2.8er blende und 75mm bißchen,aber nur ein bßchen weicher war...hat ein viertel nur gekostet und ist sehr leicht...was aber in letzter zeit von tamron auf den markt geschmissen wird ist peinlich,und hat nichts mit der ersten serie zu tun...haben für einen bekannten 5 stück ausprobiert und nur eins war dann gleichwertig...der händler hat sich auch gefragt was wir da im laden veranstalten..du weißt ja das übliche..foten laptop foten laptop..usw..
:-)

> Manchmal wünsche ich mir da etwas leichteres, mit größeren
> Zoombereich.
> Noch habe ich mein altes 28-105 aus analogen
> Zeiten, nur ist das halt im WW Bereich
> ein wenig wenig und
> ansonsten die ganze Optik so ungefähr auf dem Niveau des Sigmas.
***genau was leichtes mit großem zoombereich..also mit leicht beziehe ich mich auf die objektivschlepperei,den das geht mir so langsam auf den sack oder auf den rücken.. ;-)
deswegen hab ich mir auch kein canon 24-70 gekauft weil ich ein zwei jährchen abwarten wollte ob etwas von canon kommt und siehe da das 28-300Lis ist doch gar nicht schlecht,mal abwarten hoffe der preis fällt...

> Es wiederstrebt mir ein wenig in Crop Optiken zu investieren.
***hab mir das sigma 18-50 geholt und hab ein tolles exemplar erwischt..hat auch nicht viel gekostet,habs nicht über mich gebracht da 17-40er mitzunehmen weil die vorteile nur bei portraitaufnahmen ,bezüglich besserer schärfe und kontrast,aber ich wll ja weitwinkel damit ich landschaftsaufnahmen machen kann und da hab ich eh meist stativ dabei und kann ein bißchen die blende 'zudrehen'....
das teil wird wenn meine mkII da ist mit der 10D mitverkauft,hat sich dann bezahlt gemacht.

> Ich denke in ein
> paar Jahren wird Crop 1.3 und FF bezahlbar
> sein und es gibt dann massenweise solche
> Sigma 18-125 / Crop 1.6
> auf den Gebrauchtmarkt, wie heute die 28-200ér.
>
> Abwarten
> bis zur fotokina, die für mich spannende Frage ist
> doch, kommt eine Kamera mit
> Crop 1.3, die günstiger ist als die
> 1DMK II oder kommen neue EF-S Optiken von Canon
> und wenn,
> passen die dann auch an die 10D?</i>
***ich denke das sich canon das geschäft mit der 1dII nicht kaputtmachen wird....deswegen hab ich es riskiert und mir eine 1dII bestellt...und warten kann man immer,ist ja wie bei den computern..ist ja meistens egal wann du es kaufst,billiger wirds immer..

Gruß
Dragan

Dragan
05.08.2004, 18:01

GS2
05.08.2004, 18:03

Dragan
05.08.2004, 18:13

Jörg Grunwald
05.08.2004, 22:14
Hallo zusammen,
Ich kann über die oben getestet Sigma Optik im großen und ganzen nur positives berichten.

Der Brennweitenbereich ist für Crop 1,6 ideal. Die mechanische Qualität der Fassung ist sehr gut, alles geht schön leicht und wackelt trotzdem nicht.

Mit der Bildqualität kann ich gut leben. Mein 17-40 L, dass ich vorher hatte war nicht entscheidend besser. ( vielleicht hatte ich ja auch ein Montagsexemplar ). Bloss der AF war am 17-40 natürlich schneller. Andererseits ist der AF am Sigma immer noch 10-mal schneller als ein Objektivwechsel, weil man mal wieder nicht die richtige Brennweite draufhat.

Hier mal ein Bildbeispiel von der letzten Party:

ISO 400, F7,1 unbearbeitet

<a href='http://www.familiegrunwald.de/dforum/img0063.jpg' target='_blank'>Bildbeispiel Sigma 18-125</a>

So übel ist es doch wohl nicht.

Gruß Jörg

Hans Eberger
05.08.2004, 23:55

GS2
06.08.2004, 00:01
<a href='http://www.familie-farr.de/sigma_18-125.htm' target='_blank'>Sigma 18-125 review</a>

lg Gerhard

Hans Eberger
06.08.2004, 00:01
Traue mich sonst gar ned zu sagen, dass ich auch ein 18-125 seit übergestern zu Hause habe und feststellen muss: das taugt was. Da schleppt man sich nicht zu Tode, hat aber den meistbenutzten Brennweitenbereich vorne dran. Solide gebaut, Sonnenblende, leicht, kompakt, da scheppert nix, da wackelt nix.

Ohne WW ist man sonst bei Ausflügen aufgeschmissen, ohne Tele kommt man auch ned aus.

Werde noch Tests mit dem Soligor 1.7x Converter machen (daran trägt man nicht schwer), dann hat man zur Not ein 30-210, also etwa 28-200

PS: deine Partyaufnahem is ned übel! Manche kriegens mit nem 4x so teuren auch ned besser hin!

Dragan
06.08.2004, 00:12
wenn alle fotozeitschriften ähnlich testen würden,wären wir besser dran...

Gruß
Dragan

Hans Eberger
06.08.2004, 00:16

GS2
06.08.2004, 00:59
Das kommt wirklich nicht jeden Tag vor. Hoffentlich hält sich die Serienstreuung in Grenzen ...

lg Gerhard