PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Kenko-1,4x-Konverter an 300D mit 70-200 4L



hanjob11
21.10.2004, 17:54
Hallo,

ich überlege für die Kombination 300D & Canon 70-200 4L einen Kenko-1,4x-Konverter Pro 300 zu kaufen.

Momentan werden zwei Varianten angeboten: Die 'Normal-Version' und die 'DG-Version', die wohl für Digitalkameras optimiert sein soll.

Gibt es Unterschiede in der Abbildungsleistung der beiden Varianten und im Aussehen des Konverters selbst?

Das günstigste Angebot habe ich mit 179,- € gefunden. Ist jemand ein besseres bekannt?

Karsten

Dieter Suhr
21.10.2004, 17:58
hat wohl eine andere Vergütung...

knubbel_7
21.10.2004, 19:16
Solltest du den Kenko nirgends bekommen kannst du den Soligor 1,4 DG Pro kaufen. Ist baugleich und kostet direkt bei www.soligor.de 189,-. Versandkosten nehmen die keine.

Gruß . . . Thomas

knubbel_7
21.10.2004, 19:17
Ach so . . . der Soligor ist leider schwarz, zumindest der DG. Schade.

Jörg Grunwald
21.10.2004, 19:20
Der neue Kenko DG ist jetzt auch schwarz. Wenn es ein weisser sein soll, dann muss man den alten nehmen.

Gruß Jörg

FREEWOLF
21.10.2004, 20:54
Ich habe den Kenko C-AF1 1.5X TELEPLUS SHQ und der funzelt mit dem 28/24-70L und dem 4.0/70-200L problemlos, AF ohne Probleme und die Qualität stimmt auch.

Ach ja natürlich mit beiden 20D (aber mit der 10D und der MKII hatte ich auch keine Probleme)

Rupert Vogl
22.10.2004, 09:38
Ich habe den Kenko 300 Pro (noch den alten in weiß) von Foto Koch. Kostete 179,-. Ich betreibe den Konverter am 70-200 f/4 L und bin pos. überrascht, wie gut die Bildqualität ist. Hab letzten Mittwoch einen Test gepostet wenns jemanden interessiert:
<a href='http://www.digitalfan.de/kenko.html' target='_blank'>Kenko Teleplus Pro 300 1,4x Test</a>

Rupert Vogl
22.10.2004, 09:40