PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wann Polfilter sinnvoll einsetzen?



Jonny
23.10.2004, 09:24
Habe gestern Abend eine Nachtaufnahme gemacht, aber erst hinterher gemerkt, daß der Polfilter noch drauf war. Die Leuchtreklame am Haus und auf dem Schild rechts sind nicht trotz mehrmaliger Versuche 'scharf' geworden. Wieder zu Hause, habe ich erst gemerkt, dass der Polfilter noch drauf war. Ist das evtl. der Grund? Und wann setze ich Polfilter sinnvoll ein?
<img src='http://www.pommernfoto.de/images/nacht3.jpg '>

Jochen Hückmann
23.10.2004, 09:29
Hallo Jonny
Kannst du mal daten dazu schreiben, Belichtung und Blende.

Gruß Jochen

Jonny
23.10.2004, 09:50
Canon EOS 10D
Aufnahmedatum/-zeit
22.10.2004 23:21:05
Aufnahmemodus
Manuell
Tv (Verschlusszeit)
4
Av (Blendenzahl)
4.0
Messmodus
Mehrfeld
Filmempfindlichkeit (ISO)
100
Objektiv
17.0 - 35.0 mm
Brennweite
35.0 mm
Bildgröße
3072x2048
Bildqualität
Fein
Blitz
Aus
Weißabgleich
Auto
AF-Betriebsart
Manuelle Scharfeinstellung
Parameter
Kontrast Normal
Schärfe Normal
Farbsättigung Normal
Farbton Normal

Guchot
23.10.2004, 16:44
Die von Dir angesprochenen Bildelemente wirst Du mit der Belichtungszeit nie scharf hinbekommen, die sind schlicht und ergreifend überbelichtet und überstrahlen. Mit einer kürzeren Belichtungszeit würdest Du die Leuchtreklamen scharf hinbekommen, aber von dem Rest wär kaum was zu erkennen weil unterbelichtet. Liegt mit Sicherheit nicht am Polfilter. Der klaut Dir zwar eine Blende, aber das wirkt sich ja auf das gesamte Bild aus, nicht nur auf die Highlights.

Jonny
23.10.2004, 16:52
Dann müßte ich also den ISO-Wert erhöhen?
Ich frage mich, wie andere so gestochen scharfe Nachtaufnahmen machen wie man sie auch hier öfter sieht. Gib mir bitte mal einen Tipp.

Stef.
23.10.2004, 23:29
> Ich frage mich, wie andere so gestochen
> scharfe Nachtaufnahmen machen wie man sie auch hier öfter sieht. Gib mir bitte mal
> einen Tipp.

Sicher nur mit einem Stativ. Dann kannst du sogar noch ein wenig abblenden.
Stefan

Jonny
23.10.2004, 23:36
Nun, ein Stativ habe ich benutzt, aber ich hätte auch noch auf Selbstauslöser stellen sollen nehme ich an

Guchot
24.10.2004, 10:10
Stativ ist natürlich Pflicht und Fernbedienung bzw. Selbstauslöser ist auch nicht verkehrt. Aber bei dem Motiv gehe ich einfach mal davon aus das der Kontrastumfang zu hoch ist. Es gibt da wohl eine Software mit dem man aus mehrern Bildern mit unterschiedlichen Belichtungszeiten ein brauchbares zusammenbastelt. Weiß aber nicht mehr wie die heißt. Nachtaufnahmen sind nicht unbedingt mein Ding.

Jonny
24.10.2004, 11:28
Danke, ich werde halt weiter probieren und dann wirds schon

Marion
24.10.2004, 21:30
Du meinst DRI!?
http://www.digiachim.de/DRI/DRI_1.htm