PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leica Summicron 1:2.0 90mm vs Canon EF 1:1,8 85mm



tompa
23.10.2004, 19:34
Ich habe mir einen Novoflex Leica R auf EOS Adapter gegönnt und die beiden obigen Objektive mal verglichen.
Über die Mechanik brauchen wir kein Word zu verlieren. Die Bildqualität der beiden halte ich jedoch für fast gleich. Das Leica besser bei 2,0 aber das EF besser ab 2,8.
Hat mich doch etwas überrascht.
(Alles mit Stativ & SPV)

<img src='http://home.arcor.de/optios/dforum/85 vs 90.jpg' width='1285' height='686'>

Klaus E~°
23.10.2004, 20:24

Dieter Suhr
23.10.2004, 20:33
bei 2.8 liegt die Schärfe beim Leica woanders, das macht den Vergleich hier schwieriger. Ich habe auch beide Optiken verglichen und find sie m.A. gleichwertig.

tompa
23.10.2004, 20:46
Das stimmt was die Schärfe angeht aber die Brillianz und CA sind bei dem Leitz doxh besser.

tompa
23.10.2004, 20:48
Ich habe die Schäfe beide Male mit dem Winkelsucher bei 2,5x Vergrößerung eingestellt.

Im Endeffekt ist der Vorteil des Autofocus nicht wegzudiskutieren.

Dieter Suhr
23.10.2004, 21:24

Dieter Suhr
23.10.2004, 21:29
dem EF 1:1,8 / 50 (alt) habe ich auch rel. gleichwertige Ergebnisse bekommen. Das Summicron war lediglich einen Tick kontrastreicher...

tompa
23.10.2004, 21:47

Stecki72
23.10.2004, 21:49
Hallo Thomas,

ich würde meinen, dass speziell CA beim Leitz bei Blende 2.8 deutlich sichtbar ist (auf dem First)....

LG Sascha

HKO
23.10.2004, 22:18
Es ist sehr schwierig, digital absolut exakt zu fokussionieren, es könnte auch die Kombi mit dem Adapter etwas dezentriert sein. Da ich nicht glaube, daß das Leica prinzipiell so schlecht ist, wird es irgend so einen Grund haben.

tompa
23.10.2004, 22:46
<img src='http://home.arcor.de/optios/dforum/50vgl.jpg' width='1400' height='762'>

Leider ist bei dem Test eine Lampe im Hintergrund kaputt gegangen. Ich denke das es klar zu Gunsten des Canon ausgeht.

tompa
23.10.2004, 22:46

tompa
23.10.2004, 22:55
finde ich u.a. das Canon ab 2,8 besser.

Stecki72
24.10.2004, 06:22
''Das stimmt was die Schärfe angeht aber die Brillianz und CA sind bei dem Leitz doch besser.''

Meinst du mit CA die chromatische Aberration? Die fand ich nun beim Leitz nicht sehr gut, deswegen meine Bemerkung. War sicherlich nur eine Verwechslung...

LG Sascha

Stecki72
24.10.2004, 06:25

Micha67
25.10.2004, 10:54
... Leistungsknüller im Leica-Programm (anders als das Apo-Summicron 90/2.0). Einen relevanten optischen Vorteil wird das Leica-Objektiv möglicherweise in Gegenlichtsituationen haben, in denen die Vergütung maximale Leistung zeigen muß.

Das Canon 85/1.8 habe ich mal mit dem Zeiss Sonnar T* 90/2.8 verglichen und kam auch auf erstaunliche Ergebnisse: bei gleicher Blende hatte das Canon eine etwas höhere Auflösung. Bei Nachtfotos war allerdings die Kontrastleistung des Zeiss-Objektivs sichtbar höher. So kann je nach Situation mal das eine und mal das andere Objektiv seine Vorzüge haben.