PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tamron AF28-300 F/3,5-6,3 XR Di LD Asp als Reisezoom?



Andreas D.
24.10.2004, 22:32
Hat jemand Erfahrung mit dem Teil an der 10D?
Brauchbar oder lieber Finger weg?
Ich habe das AF28-75MM F/2.8 XR Di LD Aspherical und bin damit ganz zufrieden - kann man auch eine durchaus positive Abbildungsleistung bei dem Suppenzoom erwarten?
Klar will ich hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, aber wenn ein Produkt gut ist, schaut man schon mal eher zum gleichen Hersteller.

Gruß
Andreas D.

Tommi
24.10.2004, 23:29
(-:
Ich habs gestern geholt, einfach mal zum testen! Hab mich ja sehr schnell vom sogenannten L Fieber anstecken lassen und jetzt möchte ich einfach mal für mich ein bischen vergleichen!
So ganz viel kann ich auch noch nicht dazu sagen, ausser, dass ich heute damit auf die Schnelle und mit Blitz ein paar Katzenbilderchen gemacht habe. Oft mit Brennweite zwischen 200 und 300.
Ein paar davon findest du auf <a href='http://www.fotoplatz.com/categories.php?cat_id=13' target='_blank'>fotoplatz</a>
Die 15 Bilder von heute sind damit.
Wenn ich Zeit habe, werde ich es auch mal draussen einsetzen.
Falls die 20 D jemals bei mir kommt wirds noch ein bischen interessanter, da man ja anscheinend mit der ISO hoch gehen kann, was für mich bei dieser dunklen Jahreszeit für draussen recht wichtig ist.

Grüße
Tom

Goddy
25.10.2004, 20:27
Hallo Andreas,

ich kann es Dir als Reisezoom nur empfehlen. Es ist um Längen besser als das Vorgängermodell.
Am langen Ende ist aber mindestens ein Einbeinstativ notwendig oder eine andere Auflage.
Die Farben und der Kontrast sind m. E. ok, die Schärfeleistung insgesamt überraschender Weise auch. Wenn Du dann bei langen Brennweiten noch entsprechend nachschäftst, kann nix schief gehen. Verarbeitung ist ok und das Handling ebenso. Mein altes Sigma 28-300mm war dagegen Schrott.

Gruss
Goddy

Klaus Bednarz
26.10.2004, 12:38
Hallo,

unter http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=13530 gibt es einige Leute die das Tamron recht gut bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Eva

Henning Gothe
26.10.2004, 12:40
Hallo,
als Umsteiger von Olympus auf Canon stand ich vor der Wahl eines geeigneten Objektives für die 20D. Da ich von meiner Oly E10 auf der Objektivseite sehr verwöhnt bin, aber vorerst für ein lichtstarkes Objektiv für die Canon noch etwas sparen muß, suchte ich nach einer geeigneten Zwischenlösung. Die habe ich mit dem Tamron Objektiv gefunden, insgesamt habe ich 5 Objektive mit unterschiedlichen Eigenschaften getestet und das 28-300 von Tamron hat erstaunlich gute Ergebnisse gebracht. Da ich sehr selten ein Weitwinkelobjektiv benötige, da habe ich ja noch das Kitobjektiv, reichen mir die Werte des Tamron vollkommen aus. Am vergangenen Wochenende konnte ich es ausgiebig testen und <a href='http://www.dampflokseiten.org/index_harz.html' target='_blank'>hier</a> könnt ihr Euch vom Ergebnis überzeugen.

Herzliche Grüße
Henning

Andreas D.
27.10.2004, 15:41