PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pentacon Practicar 500mm 1:5,6 M42 ??



krohmie
12.11.2004, 17:28
Kann mir jemand was zur Qualität dieser Optik sagen?

Ich suche noch was längeres als mein 300er im bezahlbaren Rahmen.

Manuelles Folussieren und Zeitvorwahl sind nicht das Problem.

Gruss
und immer gutes Licht
Thomas Krohm
<a href='http://www.luftfahrtfotografie.de/' target='_blank'><img src='http://www.luftfahrtfotografie.de/images/ffbanner.jpg'></a>

Stecki72
12.11.2004, 17:41
Ich bin auch auf der Suche nach einem solchen Teil. Die Qualität sollte eigentlichb Top sein, wenn Pentacon bei dieser Reihe nicht gepfuscht haben sollte. Aber das 4/300 und das 2.8/135mm (habe beide Objektive) sind sehr gute Festbrennweiten, also jedenfalls viel besser, als ein billiges Zoom.

Speziell das 5.6/500mm ist MC-vergütet, für mehr Infos klickst du einfach <a href='http://www.praktica-users.com/lens.html' target='_blank'>diesen Link hier</a>. Allerdings ist das dort abgebildete 500er ein älteres, das neue ist MC-vergütet. Die Naheinstellgrenze ist bei 6 Metern. Hm, kauf es dir, wenn ich dir nicht zuvor komme ;-)

Mein 4/300mm ist eigentlich ein Objektiv für die Pentacon-Six-Modelle, aber es wurde mit einem Adapter verkauft, welcher die Verwendung an M-42 Kameras ermöglicht. Das 500er ist ebenfalls mit den Six-Modellen und den M-42 Kameras zu verwenden (diesen M-42/EOS Adapter wirst du aber sicherlich schon haben).

LG Sascha

F. Agel
12.11.2004, 19:33
ich habe das besagte 'Stasi-Objektiv'. Es ist super, was man für Möglichkeiten damit hat. Scharf, kontrastreich. JEDOCH: ich habe auch einen 20 Jahre alten 500/8 Beroflex-'Scherben' (hat damals 160 DM gekostet), der selbst bei offener Blende GENAUSO gut ist wie das Spionage-Objektiv ! Also: absolut brauchbar.........die 800mm !!!!!!

jse
12.11.2004, 19:51
<table width='600'>Mit der 10D habe ich mal ein paar Fotos damit gemacht. Bei 5,6 ist es etwas flau, aber weiter abgeblendet wird es recht brauchbar. Nachteil der Linse: Es ist ziemlich schwer, was aber dank Massenträgheit wiederum kleine Alzheimerzittereien unterbindet.
Mit der Linse habe ich früher an einer Pentacon Six in schwarzweiß fotografiert. Die Ergebnisse waren beeindruckend. Wenn man bedenkt, dass das Objektiv 6x6 MF ausleuchtet, und sieht, welche Ergebnisse auf dem kleinen Sensor der 10D erzielbar sind, dann kann man sich vorstellen, was bei MF raus kommt. Es hat übrigens sagenhafte 19 Blendenlamellen. Das gibt einen kreisrunden Blendendurchgang.

Unten ein Beispielfoto, das mit der 10D entstanden ist. (Mit Adapter Pentacon Six / EOS)

Die Entfernung zum Motiv lag bei rund 100 Metern.

Hier das unbearbeitete Originalfoto.
Klick auf das Foto lädt das Original. (ca. 1,4 MB)


<a href='http://www.josefseitz.de/pent500/pent_500_original.jpg' target='_blank'><img src='http://www.josefseitz.de/pent500/pent_500_original_klein.jpg' alt='' border='0'> </a>


Und hier das gleich Bild, leicht korrigiert.<br>
Klick auf das Foto lädt das große Bild. (ca. 1,7 MB)

<a href='http://www.josefseitz.de/pent500/pent_500_korrigiert.jpg' target='_blank'><img src='http://www.josefseitz.de/pent500/pent_500_korrigiert_klein.jpg' target='_blank' alt='' border='0'> </a>

Die Aufnahmedaten weiß ich nicht mehr, aber ich glaube es war bei F8 oder F11.

Kann zur Zeit mangels Digitalkamera leider keine weiteren Fotos damit zeigen.
Und: Ich werde es diesen Winter verkaufen, weil es mir zu schwer und zu groß ist.

</table>

Herr H. aus W.
13.11.2004, 01:01
Kommt drauf an, was du unter 'bezahlbar' verstehst - bei ebay ist gerade ein Zeiss Prakticar (Spiegelobjektiv!) 5,6/1000 drin (bin mit dem Anbieter weder verwandt noch verschwägert - wenn's so wäre, hätte ich ihm das Teil schon aus dem Kreuz geleiert ;-)) Steht aber schon bei 900 Euro oder so. DM-Preise waren vor 3 Jahren so um die 2500-3000 DM. Aber um Flugzeuge abzulichten sicher nicht schlecht (da die Spiegelobjektiv-typischen Kringel im Unschärfebereich nicht so zum Tragen kommen dürften). Für flexible Sachen aber sicher ungeeignet (das 500er Pentacon aber eigentlich auch).

Gruß
Dirk

Petrocelli
13.11.2004, 11:18
Und wie geeignet ist denn das 500er für die vogelfotografie?.
Gruss Peter