PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 12-24 am Vollformat Chip



ollip
22.11.2004, 21:24
Sorry aber ich suche mir einen Wolf...
Wer hat Erfahrungen mit dem Sigma 12-24 an einer 1er mit Vollformat?
Aber auch an der '1,3 MarkII' würden mich Erfahrungen & Meinungen dazu interssieren.
Danke und Grüsse
Oliver

Peter Lion
22.11.2004, 21:25

Joerg Eckert
22.11.2004, 22:27
HI

Wir haben das damals mal ausprobiert.

An einer Vollformat kannst Du das 12-24 bei 12mm eigentlich total vergessen.

Joerg

Axel Kottal
22.11.2004, 22:53
... hatte jetzt das zweite (von Sigma ausgetauschte) 12-24 hier. Das erste war bei 12 mm bis auf die rechte Seite sehr gut, sogar bei offener Blende, bei Blende 11 Spitze, der rechte Rand blieb mau. Je höher die Brennweite, desto schlechter wurde das Ding, bei 24 mm eine unbrauchbare Katastrophe. Dieses Objektiv habe ich zu Sigma eingeschickt zum Zentrieren. Es wurde mir ein neues Objektiv zugesandt, dieses war nun erheblich besser, bei 24 mm richtig gut, allerdings war bei 12 mm das rechte Viertel viel unschärfer als der Rest des Bildes (auch abgeblendet). Also geht auch dieses Objektiv wieder zurück - wenn es Sigma gelingt, mir eine Version zu schicken, die die Bildqualität des letzten über die gesamte Bildfläche zu erhalten, dann ist es wirklich sehr gut. Es muß doch möglich sein, nicht nur drei Viertel des Bildes hervorragend darzustellen, sondern die ganze Bildfläche.
Wie lange ich diese Herumschickerei noch mitmache, weiss ich allerdings nicht...

Gruß
Axel

Nicola Fankhauser
22.11.2004, 23:03
die waren bei pbase und zeigten den ausblick von einem schiff aus, in irgendeiner kalten, verlassenen ecke dieser welt (expedition mit dem schiff im norden oder so)... wer weiss noch, wo die sind?

gruss
nicola

Nicola Fankhauser
22.11.2004, 23:04
wenn die wirklich so ******** aussehen, warum habe ich mir dann ein sigma 12-24 gekauft, und mir eingeredet, es sei eine sichere invesition in die zukunft bzw. auch für fullframe geeignet? :)

gruss
nicola

Joerg Eckert
22.11.2004, 23:09
Du meinst sicher Petteri...

<a href='http://194.100.88.243/petteri/pont/Reviews/a_Sigma_12-24_f4.5-5.6/a_Sigma_EX_12-24_f4.5-5.6.html' target='_blank'>Hier der Link</a>

gruss Joerg

Joerg Eckert
22.11.2004, 23:10
Ich schau mal, ob ich die Bilder noch finde...

Nicola Fankhauser
22.11.2004, 23:22
ausserdem sind seine bilder nicht von einem schiff aus aufgenommen worden. aber: petteri ist immerhin einer der gründe, warum ich mit das sigma zugelegt habe - und bis jetzt sehr zufrieden bin.

gruss
nicola

Joerg Eckert
22.11.2004, 23:34
ps.: ich hab auchn 12-24 :-)

joerg

Klaus Mosch
23.11.2004, 08:59
...deshalb hier zum fünften Mal...

<a href='http://img120.exs.cx/img120/5826/1Ds.jpg' target='_blank'>Vollformat 1</a>

<a href='http://img120.exs.cx/img120/2785/FD3U4176.jpg' target='_blank'>Vollformat 2</a>


Die nicht unerhebliche Serienstreuung des 12-24,
macht es aber nicht einfach dies nachzuvollziehen.
Mein Exemplar wurde übrigens auch mit Erfolg nachgebessert.

Gruß
Klaus

Otto Böhr
23.11.2004, 10:32
bei meinem Objektiv war das linke Viertel unschärfer, ansonsten war ich mit der Schärfe sehr zufrieden. Vielleicht machen die jetzt aus deinem und meinem ein erstklassiges:-)))

Otto Böhr
23.11.2004, 10:37

Nicola Fankhauser
23.11.2004, 12:06
lag auf meiner fetsplatte, ist ein gutes bild (volle auflösung, 12mm @ f 9.1):

<a target='_blank' href='http://s05.imagehost.org/view.php?image=/0179/sigma_12-24_0000-f.jpg'><img src='http://s05.imagehost.org/0179/sigma_12-24_0000-f_jpg.t.jpg' width='150' height='114' border='0' alt='Image hosted by ImageHost.org' /></a>

wer das bild geschossen hat, ist mir leider nicht mehr bekannt...

gruss
nicola

M. Blum
23.11.2004, 12:45
außer der Perspektive kann man aber an diesem Bild nichts über das Objektiv beurteilen. In den entscheidenden Bildbereichen außerhalb der Mitte ist ja nichts, was scharf oder durchsgezeichnet sein müsste.

Gruß
Matthias

Nicola Fankhauser
23.11.2004, 13:24
an den ecken sieht man die vignettierung deutlich (wohl 1 ganze blende), ausserdem geht der schiffsmast bis in die rechte ecke oben, ein kabel sogar bis an den rand. und das sieht mir ziemlich gut aus - ein schärfewunder ist das objektiv ja wahrlich nicht - aber zum rand hin wird's nicht wirklich schlechter, was interessant ist.

gruss
nicola

Nicola Fankhauser
23.11.2004, 13:27
hast du das bild der kirche auch in originalgrösse? ich finde verkleinerungen jeweils ziemlich schwer zu beurteilen...

gruss
nicola

Peter Lion
23.11.2004, 13:48

Axel Kottal
23.11.2004, 13:56
... Du eines und ich eines. Es scheint schon gigantische Serienstreuungen zu geben, aber mangels Alternative werden wir wohl so lange probieren müssen, bis wir ein gutes gefunden haben. Auf dem dforum-Festival habe ich das Canon EF 2,8/14 ausprobiert, die Schärfe war nicht so gut wie die des Sigmas (dafür gleichmässiger) aber am Bildrand CA vom allerschlimmsten - und wenn ich dann noch den Preis dagegenhalte...
Ich beneide die 300D/20D-Fraktion um das 10-22, der Neid reicht aber nicht aus, um mir deswegen eine 20D zu kaufen ;-))

Gruß
Axel

Otto Böhr
23.11.2004, 14:32
über die ganze Fläche so ist wie vorher in den übrigen 3/4 dann bin ich vollauf zufrieden.

axl*
23.11.2004, 15:56
eine vernünftige 14mm Festbrennweite zu bauen, was soll denn dann erst bei einem 12mm Billig-Zoom rauskommen?